Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8835)
    Der Fachmann: Partnersuche mit Vernunft und Gespür - das vertrete ich.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Die Woche: Selbst-Motivation für Suchende sowie Sexarbeit

Die Dating-Branche ist nicht mehr das strahlende deutsche Vorzeigeprojekt. Die Marktführer sind längst an ausländische Interessenten verkauft, teils an Experten, teils an Branchenfremde. Neue Unternehmen werden praktisch nur noch von Investoren gegründet, die keinerlei Ahnung davon haben, was in Partnersuchenden eigentlich vorgeht. Die aber genau wissen, was man in AGBs hineinschreiben kann und wie man mit ABOs das meiste Geld aus den „Nutzern“ herausquetschen kann. Ein funktionierender Verbraucherschutz? In Deutschland? Da lachen ja die Hühner. Trotz aller Kritik: Die Marktführer sind (noch) die besten. Auch wenn dies gelegentlich bezweifelt wird.

Jeden Tag einen Artikel zu schreiben, ist gar nicht so einfach. PARSHIP bombardiert derzeit in seinem neuen Magazin „Beziehungsweise“ alle, die es wissen dun nicht wissen wollen, mit Rat beim Dating, aber auch für die Partnerschaft und die Ehe. Klar –wer ein populäres Blog führen will, der muss gewaltig Content hineinpumpen. Doch irgendwie wirken die vielen „guten Ratschläge“ auf Dauer etwas peinlich. So wie die 50 Versprechen für eine gute Ehe.

Ansprüche: Endlich wird die Wahrheit gesagt

Ich habe schon oft über Ansprüche geschrieben. Nun sagt es OK Cupid: Seht zu, dass ihr einen Partner findet, der in derselben Liga spielt. Übrigens komm ich später noch mal drauf: Manche Frauen sind „einfach anspruchsvoll“, was Beruf und Einkommen ihrer Männer angeht. Allerdings wird Ihnen kaum gefallen, was Sie dort lesen.

Warum Selbst-Motivation so wichtig ist

In der heutigen Zeit werden nahezu alle Mitarbeiter in der Wirtschaft von hirnlosen Managern mit Parolen „zugeschüttet“ – und dazu gehört auch die Motivation, die sie ständig entwickeln sollen. Wenn ich dann auch noch angedackelt komme und sage: „Leute, ihr müsst euch für die Partnersuche motivieren“ dann sehe ich schon das Gähnen.

Falsch gedacht! Manager sind ja bekannt dafür, dass sie überwiegend an ihren Mitarbeitern vorbeireden – und da haben sie gar nichts anders verdient, als abgegähnt zu werden. Doch was ich Ihnen in meinem Artikel sage, kommt Ihnen relativ schnell und unmittelbar zugute. Und das Beste: Der Profit liegt zu 100 Prozent bei Ihnen.

Starke Frauen wollen starke Männer

Manches, was für die Dominanz in D/S-Beziehungen gilt, gilt auch für gewöhnliche Ehen. Wer sich vorstellt, dass starke Frauen sich schwache Männer angeln, denkt vielleicht an Pantoffelhelden. Aber starke Frauen suchen oft den Widerstand – in allen Formen der Beziehung, gleich, ob es sich um Dominanz oder um eine „Vanille-Beziehung“ handelt.

Übrigens: die als Alpen-Chauvinisten verschrienen Schweizer Männer sind gar keine – will PARSHIP Schweiz wissen. Vor ungefähr 15 Jahren saß ich noch mit einem Schweizer Unternehmensberater zusammen, der mit erklärte, dass sich Schweizerinnen überhaupt nicht für eine Beziehung eigen würden, weil sie so „unwillig“ seien. Haben sich nun die Männer geändert?

Wird die Erotik-Branche zum regulären Job für Studentinnen?

Immer mehr Studentinnen, aber auch andere gebildete junge Frauen sollen sich angeblich in der Erotik-Branche tummeln. Wenn wir etwas darüber lesen, dann zu Werbezwecken für die Branche – oder zur Abschreckung. „Senderin“, „Darstellerin„, „Begleiterin“? Alles hübsche Name, aber wo verbirgt sich die Wahrheit? Das große Schweigen. Muss das so sein? Wahrscheinlich ja, denn wenn man geoutet wird, gilt man als Schlampe. Schreiben Sie uns trotzdem?

Über Causal Dating, Sex-Dating und Sugar-Baby-Dating kann man sich freuen, mit Abscheu reagieren oder einfach mal ablachen, was dort täglich geschieht. Öffentlichkeit entsteht eher zufällig, und Prahlerei mit dem Sugar-Daddy mit den größten Spendierhosen ist auch selten. Nein, wer sich 10.000 Dollar pro Monat schenken lässt, der kann keine Hure sein. Der spielt in einer „anderen Liga“.

Feedback

Unser Magazin „Liebe Pur“ ist offen für Feedback. Allerdings wäre uns da ein wenig mehr schon recht. Auch Kritik ist selbstverständlich willkommen. Statt sich in der Masse zu verlieren, wie das in den sozialen Medien üblich ist, können Sie HIER Ihre Meinung sagen, die auch gelesen wird.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
dating wochenschau