Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8710)
    Der Fachmann: Partnersuche mit Vernunft und Gespür - das vertrete ich.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Paralleldating: Da laufen Ihnen die „Hasen“ weg

Real, Fake oder oder eine Spielerin mit Ihren Wünschen?

Real, Fake oder oder eine Spielerin mit Ihren Wünschen?

Normalerweise komme ich Ihnen nicht mit Sprachweisheiten, aber es gibt bei der Online-Partnersuche ein angebliches Problem. Es wurde aus den USA importiert, und heißt „Paralleldating“. Es bedeutet kaum mehr als:

Triff dich stets mit mehreren Frauen parallel, du kannst ab und an auch ruhig mit einer vögeln, macht nichts. Erst, wenn du dich klar mit ihr ausgesprochen hast, ständig miteinander zu gehen, solltet du keine andere Frau mehr treffen.

Nun haben die Amis eine andere Kultur (wenn man dies „Kultur“ nennen kann), was die Partnersuche betrifft. Weil aber nun alle von allen alles abschreiben, wird auch in Deutschland „Paralleldating“ diskutiert.

Ich rate aus mehreren Gründen davon ab. Mental und auch pragmatisch kommt man leicht durcheinander, wenn man heute mit Miez und morgen mit Mauz ausgeht, denn unser Gehirn ist ziemlich schlecht darin, Ereignisse, Gedanken, Gefühle und Beobachtungen sorgfältig zu trennen.

Das mag Ansichtssache sein, aber ich will nun endlich mit dem Spruch herausrücken:

Wenn du zwei Hasen zugleich jagst, wirst du weder den einen noch den anderen nach Haus tragen.

Warum? Weil sie irgendwann in unterschiedliche Richtungen verschwinden werden. Für die Partnersuche bedeutet dies: Bleibt an einer Frau (einem Mann) dran, bis sich erweist, dass sie/er sich mit euch nicht treffen will. Dauert dieses Spiel allerdings länger als 14 Tage (oder mehr als drei wechselseitige E-Mail-Kontakte), dann lass sie/ihn fallen, und suche dir einen neuen „Hasen“.

Beim Online-Dating versuchen leider viele Menschen, potenzielle Partner zu „bunkern“. Mit dieser „Aktion Eichhörnchen“ versuchen sie, immer mal wieder was zum Anknabbern zu haben, wenn die reifen Früchte längst vom Markt sind. Das ist sehr bildlich gesprochen, trifft aber leider oft zu. Insbesondere manche Frauen sind Meisterinnen darin, Männer ständig herauszufordern, dann aber wieder zu vertrösten und das reale Treffen so lange „auf die „lange Bank“ zu schieben, bis sie „die besten Männer durch“ haben. Manchmal, so wird mir berichtet, ist es auch einfach die Illusion dieser Frauen, von allem begehrt zu werden, wenn sie die Prinzessin spielen.

Also: Werden Sie misstrauisch, wenn ein Treffen ständig verschoben wird oder immer wieder Nachforderungen (mehr Bilder, mehr Informationen) gestellt werden: Diese angeblich Partnersuchenden sind notorische Spieler, und Sie sind ihr Spielzeug.

Macht es Ihnen Spaß, ein Spielzeug zu sein? Ich glaube eher nicht. Also Pfoten weg von den Zögerern und Zauderern, Vertröstern und „Hoheiten“. Sie sind es wirklich nicht wert, sich mit ihnen zu beschäftigen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
datingratgeber