Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8835)
    Der Fachmann: Partnersuche mit Vernunft und Gespür - das vertrete ich.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Wie man Menschen damit narrt, die Liebe ließe sich „messen“

Nun wurde die Liebe also vermessen – nicht zum ersten Mal, sondern nur in neuer Auflage, wie so oft. Der Zauberkünstler, der nochmals die Kaninchen aus dem Hut zieht, heißt John Mordechai Gottman. Er ist so eine Art Guru der „Ehehaltbarkeit“. Seine Basiserkenntnisse, die er darüber gewonnen haben will, stammen aus dem Jahre 1992, sind mithin also über 20 Jahre alt. Sein Buch „Die Vermessung der Liebe“ wird gegenwärtig in Amazon-Rezensionen über den grünen Klee gelobt. Doch der Inhalt ist einfach gestrickt: „Vertrauen“ ist der Kitt, der Paare zusammenhält, und Misstrauen schadet. Darauf wären wir alle ohne Mr. Gottman sicherlich niemals gekommen.

Doch nicht nur das – die Forschungsergebnisse Thesen von Mr. Gottman sind hochgradig umstritten. Möglicherweise gehören sie sogar zu dem Teil des Forschermülls, der selbst von seinen Kollegen als solcher identifiziert wird. Kurz: Gottmans Bedeutung für die Liebesforschung tendiert gegen null.

Die Gelegenheit, jetzt ein neues Buch herauszubringen, ist freilich günstig: Derzeit verkaufen sich vor allem pseudo-wissenschaftliche Werke über den Niedergang und Erhalt der Liebe wie warme Semmeln. Mr. Gottmann wird davon profitieren – und der Verlag Klett-Cotta auch, der das ursprünglich bei Simon & Schuster herausgegebene Buch jetzt in deutscher Sprache vorlegte. Es lohnt sich, den Original-Titel zu lesen, um zu wissen, was Sie erwartet: „Was macht Liebe dauerhaft? Wie man Vertrauen aufbaut und Untreue vermeidet“ – dann haben Sie eine Idee, was wirklich drinsteht.

Das Blog von Friendscout24 ist übrigens anderer Meinung.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
liebesmüll

 Sehr geehrter Herr - wie geht's dir?
   (28. Februar 2014)
 Das Mädchen Rose Mary
   (20. Dezember 2013)