Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8447)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (211)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

So finden Sie mit über 50 noch einen Mann

Helene Aecherli ist eine der profiliertesten Journalistinnen auf dem Gebiet weiblicher Sexualität – und wenn jemand herausfindet, wie Frauen über 50 sich ihre Männer angeln, dann sie. Wenn Sie mich kennen, wissen sie, dass ich nicht abschreibe, aber ich werde dennoch ein Zitat in meinen Beitrag einfügen.

Was macht den Reiz einer Frau aus?

Fragen wir uns zunächst, was eigentlich überhaupt den Reiz einer Frau ausmacht, so finden wir einen Faktor, der im Verborgenen blüht: Selbstbewusste Erotik verbunden mit dem Wunsch, diese auch auszuleben. Nach außen getragen wird sie durch eine Gestik und Mimik, die man als „das gewisse Etwas“ bezeichnen könnte – und das ist eigentlich schon fast das ganze Geheimnis.

Wie aber wirkt so etwas? Wie wird es angewendet und warum funktioniert es nicht für alle Frauen? Hier finden Sie eine Kombination von Antworten, die Freundinnen mir zugetragen haben – und eben auch die Aussagen von Helene Aecherli. Ich habe daraus zehn Tipps extrahiert, von denen sie mindestens fünf anwenden sollten, um Erfolg zu haben.

Einen Mann finden: 10 Tipps für Frauen über 50

1. Empfänglich sein als Grundprinzip
Viele Menschen, und unter ihnen zahllose Frauen, wollen nicht als „verfügbar“ gelten. Das ist auch gar nicht nötig, denn es reicht, empfänglich zu sein. Offen, flirtbereit und zugänglich zu sein, sind drei elementare Grundvoraussetzungen, um Männer kennenzulernen. Das gilt insoweit für alle Altersgruppen.

2. Ein Quäntchen humorvolle Schamlosigkeit hilft
Niemand möchte einen Menschen kennenlernen, der absolut schamlos ist. Wenn Sie aber eine Art „Dekolleté der Seele“ tragen können, dann tun Sie es. Es funktioniert wie ein „Dekolleté des Abendkleids“ – anregend, aber nicht offensiv. Versuchen sie, ein wenig Schamlosigkeit mit einer Prise Humor zu kombinieren und zeigen Sie dann verlockend die die „nackten Teile“ ihrer Seele vor, die sie freilegen möchten.

3. Renovierung von erotischen und sexuellen Vorstellungen
(nach Helene Aecherli). Eine Renovierung ihrer Vorstellungen von Sexualität und Erotik ist nach Scheidungen immer angebracht, und auch ansonsten für den Männerfang über 50 unerlässlich. Wenn Sie also wissen, was Ihnen gut tut (oder wenn sie vorsichtig ausprobieren wollen, was es sein könnte, folgen Sie Frau Aecherlis Ratschlag: „Und nehmen (Sie) es sich, gerne auch mit Vibrator. Diese geballte Sinnlichkeit wirkt elektrisierend und überstrahlt selbst Falten und ein paar Kilos zu viel.

4. Wirtschaftlicher Erfolg ist auch bei Frauen sexy
Starke Frauen schrecken keinesfalls immer und überall ab. Die Faszination der Macht wirkt auch auf Männer – vor allem auf jüngere. Als nehmen Sie sich einfach, was zu haben ist, ohne sich aufzudrängen.

5. Umgeben Sie sich mit Sinnlichkeit
„Erotisch“ ist insofern ein Dummwort, als wir zumeist nur Genüsse damit meinen, die über die Haut spürbar sind. Vorschlag: Sehen Sie, fühlen Sie und riechen Sie Erotik – Sie werden bald finden, dass es schön sein kann, in eine Kunsthandlung zu gehen und erotische Bilder zu sehen – oder gar zu kaufen. Wer sollte Sie hindern? Auch erotische Möbel erhellen ihre Stimmung und betten sie ein in ein Gefühl der Sinnlichkeit.

6. Erproben Sie frivole Dessous.
Früher oder später sieht Sie ein Mann in Dessous. Legen Sie sich ein kleines Repertoire an sinnlichen und frivolen Dessous zu, das Ihrem Typ entspricht. Geben Sie dafür ruhig etwas mehr Geld aus, als üblich.

7. Leben Sie für den Tag
Sie leben jetzt, im Moment, und nicht morgen. Natürlich sollen Sie nicht leichtfertig werden, aber was Sie heute genießen können, sollten sie nicht auf morgen verschieben. Gehen Sie nie mehr in den „Wartesaal zum großen Glück“ – da
hocken viel zu viele Konsumentinnen.

8. Lernen Sie lieben, ohne zu klagen
Sie können so viel Liebe schenken, wie Sie wollen, und so viel Liebe empfangen, wie Ihnen möglich ist. Nehmen Sie, was Ihnen gefällt, und schenken Sie, wen Ihnen danach ist. Versuchen sie niemals, Buch über „Liebeseinnahmen und Liebesabgaben“ zu führen.

9. Bleiben Sie neugierig
Manches, was Sie niemals erproben wollten, als Sie eine junge Frau waren, rückt jetzt in den Bereich der Möglichkeiten. Wenn Sie sich stets gewünscht haben, etwas Ungewöhnliches auszuprobieren: Jetzt können sie es vielleicht.

10. Nicht ins Boxhorn jagen lassen
Erröten gehört zur Liebe, auch noch mit 50, und manchmal werden Sie sich fragen: „Was tue ich hier eigentlich? Was werden meine Verwandten und Freunde denken, wenn ich jetzt „so etwas“ beginne?“ Ich verrate Ihnen, was: Sie werden neidisch sein auf ihre strahlenden Augen und ihren sinnlichen Blick.

Einen Mann finden, wenn Sie selbst über 50 sind? Ja, wenn Sie Konventionen aufgeben. Sie sind mit 50 noch jung genug, das Leben vollen Zügen zu genießen, aber es könnet eben auch mit jedem Lebensjahr schwieriger werden. Also: wenn nicht jetzt, wann dann?

Eine Antwort auf So finden Sie mit über 50 noch einen Mann

  1. oliver sagt:

    Hallo,

    Tipp 10 gefällt mir besonders gut. Mann ist für die Liebe definitiv nicht zu alt. Das schlimmste ist hier wirklich sich selbst abzuschreiben. Dein Spruch“Wenn nicht jetzt wann dann“ trifft wie die Faust aufs Auge zu..

    Gruß Oliver

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
datingratgeber

 Dating nach der Scheidung oder Trennung
   (20. April 2012)