Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8662)
    Der Fachmann: Partnersuche mit Vernunft und Gespür - das vertrete ich.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Die Dating-Trends von SBV – analytisch und vermutlich zutreffend

Der Singlebörsen-Vergleich (SBV) hat seine Trendanalyse abgeschlossen und veröffentlichte nun in seinem Blog die Branchentrends für 2012.

Casual Dating

Viel Gewicht wird dabei dem „Casual-Dating“-Segment zugemessen, dem man 2012 auf weiterhin große Erfolge prophezeit: Stilvoll und schick verpackt müssen die Angebote aber sein, meint der SBV, und man erwartet auch noch zahlreiche „kleine Kopierer“. Auch interessant: Das neu entstandene Segment im Dating-Bereich erfindet sich nach Ansicht des SBV sozusagen täglich selbst aus Neue – dafür sorgen geschickte PR-Aktionen.

Online Partneragenturen

Nach Meinung des SBV geht der „Dreikampf“ zwischen den Giganten der Branche weiter – und die Marktteilnehmer, die noch vor Jahren große Hoffnungen hatten, würden Ihre Schäfchen jetzt anderwärts ins trockene bringen.

Standard Singlebörsen

Auf für Mitglieder offenen Datenbanken basierende Singlebörsen (vom SBV Kontaktanzeigen-Portale genannt) wie etwa FS24 und neu.de will niemand so recht mehr setzen. Der SBV prognostiziert den Umbau der heutigen Singlebörsen zu Online-Communities (soziale Netzwerke) für Partnersuchende.

Im Artikel, veröffentlicht in „Online Dating News“ wird auch über Nischenbörsen und Mobile Dating spekuliert.

Wie sieht die Liebepur die Trends?

Die Liebepur hatte bereits eine eigene Prognose veröffentlicht, die sehr ähnlich ist. Den Umbau von namhaften Singlebörsen in Web-2.0-Applikationen mit dem Charakter einer „sozialen Heimat“ finde ich interessant, aber ich sehe ihn vorerst so nicht. Es wird spannend sein, zu beobachten, wie sich die Marktführer, wie FS24 und neu.de, in Zukunft aufstellen werden. Beide haben eine unterschiedliche Ausgangslage: FS24 (Friendscout24.de) ist ein Unternehmen mit einer deutschen Muttergesellschaft, und versuchte kürzlich das Geschäft auf Partneragentur-Aktivitäten auszuweiten. Zudem betreibt man auch eine separate Casual-Dating-Agentur, „Secret.de“. Konkurrent neu.de hingegen hat eine Muttergesellschaft in Frankreich und betreibt eine eigene Partneragentur speziell für Deutschland, hat aber keinen Fuß im Casual Dating. Als eine Art „Single-Kommune“ fühlen sich bereits die Mitglieder des „Dating-Cafés“, das schon früh auf Single-Events gesetzt hat.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
online dating

 Eine Branche singt den Blues
   (16. Januar 2012)
 Dating: Lohnt sich das Zahlen pro Kontakt?
   (8. Dezember 2011)