Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8835)
    Der Fachmann: Partnersuche mit Vernunft und Gespür - das vertrete ich.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Die Woche in Dating: Was der Mai alles neu machen soll

Komm, lieber Mai, und mache die Bäume wieder grün … das wünscht sich inzwischen so manche Partneragentur, der zwar sind die Umsätze nach wie vor nicht schlecht, bei den Gewinnen hapert es aber inzwischen, und wir hörten ein Gemunkel darüber, dass eine große deutsche Partneragentur plane, sich auf ihre „Kernmärkte“ zu konzentrieren. Den Partnersuchenden dürfte es wenig interessieren – er will ja vor allem eines: Seinen Partner finden. Dies gilt inzwischen auch für „ganz gewöhnliche Menschen“ an kleinen Orten, und nicht nur für die „anspruchsvollen“ Großstadt-Akademiker, über die ständig gesprochen wird.

Partnersuchende suchen Partner, Partneragenturen suchen Partnersuchende

So, wie der Single oft händeringend nach Partnern sucht, suchen nun die Partneragenturen und Singlebörsen ebenso händeringend nach Mitgliedern: Loverty, der Newcomer aus Berlin, erlebt gerade, wie schwer es ist, die notwendige Mitgliederzahl für eine Agentur einzusammeln.

Argumentiert wird von einigen Agenturen, namentlich Loverty und Gleichklang, dass die Kosten bei den „etablierten Agenturen“ zu hoch seien – aber dabei legen sie Internet-Maßstäbe zugrunde. Denn die Leute, die es sich leisten können, haben eine Alternative: Die wenigen übrig gebliebenen, seriösen, persönlich geführten Partneragenturen erleben einen neuen Frühling: Europas Eliten bauen auf „Handvermittlung“.

Muttertag: Von Mütter, Frauen, Ehen und Lüsten

Der kommende Muttertag im Mai brachte viele PR-Leute auf die Idee, doch mal etwas über Mütter und Kinder zu verkünden: ElitePartner glaubt zu wissen, warum Deutsche so wenig Kinder wollen und hat dabei ihre Klientel weiblicher Akademiker fest im Auge.

Zum Muttertag passt dann auch noch eine neue Singlebörse, die den Familiensinn fördern will – unzweifelhaft ein edles Unterfangen, aber vielleicht eine Spur zu edel für die durchaus unterschiedlichen Bedürfnisse alleinerziehender Mütter.

Es geht noch weiter mit Müttern und anderen Meldungen …
Sind alleinerziehende Mütter in erster Linie Mütter oder Frauen?

Dies Liebes- und Partnerschaftsbedürfnisse der alleinerziehenden Mütter stellt die Liebepur hier einmal ausführlich dar – und weiß, dass sie damit nicht allen alleinerziehenden Frauen Freude bereitet. Denn die “Edelfassade“, die man sich dort gerne gibt, ist eine Schutzmauer nach außen hin – von innen gesehen, sind dieser Frauen nicht in erster Linie Mütter, sondern Frauen unterschiedlicher Art mit einem ganzen Strauß voller Wünsche, Bedürfnisse und Leidenschaften. Sollte man als Mann also eine alleinerziehende Mutter treffen?

Die Lust zu Heiraten und die Lust auf Lust

Ja, und dann wird im Mai natürlich auch noch aufs Hefigste geheiratet – was unsere Redaktion veranlasste, das gesamte Internet durchzuwühlen, um Beweise dafür zu finden – und siehe: Die Meldung traf nicht zu. Geheiratet wird in den Monaten, in denen sich Damen im Brautkleid im Freien zeigen können, in den Monaten, die mit dem Jahr korrespondieren und im Dezember.

Es gibt eben Bedürfnisse abseits des Heiratens – und insofern begannen wir den Mai mit der Frage, warum so wenige Menschen die Liebe einfach nur genießen – der Mai eignet sich dafür doch vorzüglich, oder etwa nicht? Lesen Sie den Artikel lieber nicht, wenn sie konservative Wertvorstellungen haben oder mit Hochzeitsscheuklappen auf Partnersuche gehen. Ob man sich im im lockeren Dating allerdings Nicks wie „Sau“ oder „Schlampe“ geben sollte? Unser Schwestermagazin hat untersucht, wie viele weibliche Casual Dating-Mitglieder dies tun. Der Titel spricht für sich: „Wie nennst du dich im Bett„?

Im Mai war ja nun auch diese Prunk-und Protzhochzeit im Vereinigten Königreich – wer Freude an Hüten hatte, hatte auch Freude an der Hochzeitsfeier. Warum dies eine „Märchenhochzeit“ war und warum sie weitere „Märchenhochzeiten“ nach sich ziehen sollte, konnten wir hier bestenfalls als Findelsatire verwursten.

Die Liebeszeitung fragt sich übrigens, warum Menschen heiraten – eine sehr interessante Frage, wie ich meine.

Kurz mitgeteilt: Mobiles Dating und Geo-Verortung

Kommen wir noch mal auf die Branche zurück: PARSHIP will deutlich jüngere Kunden ansprechen und setzt dabei auch auf „mobiles Dating“, während Meetic noch einen Schritt weitergeht, und den „gläsernen Partnersuchenden“ vorstellt – allerdings nur, wenn man diese Option wählt und nur – bei Männern. Was im ersten Moment klingt wie ein Rückschritt ins 20. Jahrhundert („Frauen sind ja so gefährdet, die muss man einfach schützen“) könnte sich als Bumerang erweisen: Männer können so schnell zum Ziel von Damen werden, die weniger „edle“ Interessen am Dating haben.

Pressemitteilungen: Heiraten, zweite Chancen und kleine Preise

Was Pressemitteilungen angeht: Wir erhielten eine von Loverty, die davon handelt, wie man den Kampf des David gegen gleich drei mächtige Riesen aufnehmen will, eine von C-Date (wie immer, vorzüglich aufgemacht), die anderwärts gewürdigt wird und mehrere von PARSHIP (Schweizer Singles und ihre Heiratswünsche, beispielsweise), die wir in Auszügen auch veröffentlichten. Nicht erhalten, aber gelesen, haben wir (heute) eine von Gleichklang, in der behauptet wird, die Preise bei Partneragenturen würden fallen und eine von einer anderen Agentur, in der behauptet wird, zwei Drittel der Partnersuchenden würde ihrem Dating-Partner gerne eine „Zweite Chance“ zukommen lassen.

Wenn Sie Findelsatiren lieben: Die wichtigste Meldung aus dem Reich der Privatsender war, dass ein gewisser Frank seiner Mandy „Wurst mitbrachte“.

In eigener Sache: Beratung von Partnersuchenden

Ganz gelegentlich (und wirklich selten) komme ich in der Liebepur auf die Eigenwerbung: Selbstverständlich berate ich immer noch Partnersuchende, und bis zum 1. Juli 2011 auch (für Privatpersonen) noch kostenlos. Ich wüsste aber schon jetzt gerne, wer, wann und wie an solchen Beratungen interessiert ist. Wenn Sie sich dafür interessieren, dann lesen Sie doch bitte einfach einmal diesen Artikel über „professionelle Unterstützung bei der Partnersuche“.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
dating wochenschau