Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8663)
    Der Fachmann: Partnersuche mit Vernunft und Gespür - das vertrete ich.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Singlebörsen – sag mir, wo die Vergleiche sind …

Wenn Sie auf der Suche nach einer Singlebörse, einer Seitensprungagentur oder auch einer Online-Partnervermittlung sind, werden Sie früher oder später auf Singlebörsen-Vergleichsseiten stoßen. Dies Thema hat das Loverty-Blog in einer umfassenden Analyse aufbereitet – sie ist so umfangreich, dass wir sie hier nicht einmal auszugsweise zitieren können – also lesen Sie bitte selbst.

Was mir nachzutragen bleibt ist dies:

– Erstens sind Singlebörsen-Vergleiche immer positiv, wenn Sie die Preise nennen – danach muss man nämlich leider bei fast allen Singlebörsen erst lange suchen.
– Transparenz ist wichtig. Dazu muss man allerdings wirklich Singlebörsen testen und keine oberflächlichen Urteile abgeben. Die Transparenz ist beispielsweise beim Singlebörsen-Vergleich optimal gelöst: Hier finden Sie Alters- und Regionalstrukturen vor, die für Entscheidungen außerordentlich wichtig sind – und auch die sonstigen detaillierten Angaben sprechen für sich.
– Das Problem liegt immer in den Bewertungen. Es ist schwer, verbindliche Kriterien zu erarbeiten, zumal, wenn man „Äpfel mit Birnen“ vergleichen will, also beispielsweise reine Datenbanken (Single-Börsen) mit ein bisschen Glitter drum herum mit den Online-Partnervermittlern, die weniger Glitter, dafür aber mehr Privatheit bieten.
– Negativ ist bei allen Bewertern zu vermelden, dass Wirtschaftsdaten und Mitgliederzahlen nicht miteinander abgeglichen werden – kein deutsches Vergleichsportal nennt die korrekten, aktuellen Netto-Mitglieder, auch dort nicht, wo sie sich errechnen lassen.
– Wer Probleme damit hat, dass Singlebörsen-Vergleicher auch Geld verdienen, sollte sich vergegenwärtigen, dass „Geld verdienen“ kein Makel ist, solange das Gewinnstreben nicht auf Kosten der Objektivität geht.

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Waren- und Dienstleitungstests immer nur wenige Singlebörsen und Online-Partnervermittler erfassen können – und deswegen haben die Vergleichsseiten auch einen Sinn, der über die üblichen Tests hinausgeht.

Warum die Liebepur keinerlei Affiliate-Marketing für Anbieter im Bereich der Partnersuche betreibt, hat einen einfachen Grund: Nach unserer Meinung verträgt sich journalistische Unabhängigkeit nicht mit Affiliate-Marketing – und bei dieser Meinung bleiben wir, auch wenn die Kollegen von den großen Tageszeitungen darüber inzwischen ganz anderer Meinung sind.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
singlebörsen tests

 Neues zum ElitePartner Matching
   (18. Dezember 2010)