Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8707)
    Der Fachmann: Partnersuche mit Vernunft und Gespür - das vertrete ich.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Triebfeder Sehnsucht – was ist erfüllbar?

Eine der Triebfedern für das, was wir hier so oft „Dating“ nennen, ist die Sehnsucht. Nahezu alle Singles haben ihn, diesen Drang, nun doch endlich mal wieder etwas sehr, sehr Intensives zu fühlen und mit jemandem – vielleicht gar dauerhaft – zu teilen.

Wer glaubt, er kenne diese Sehnsucht, ist vermutlich auf dem Holzweg. Falls Sie das auch gedacht haben, muss ich Sie enttäuschen. Sie kennen nur ihren Teil. Sie wissen, wonach sie suchen, wonach Sie sich sehen, nach was Sie lechzen. Es kann eine Beziehung sein. Oder eine Familie. Oder eben etwas völlig anderes.

Es ist nicht sicher, ob das, was der andere oder die andere will, erfüllbar ist. Und noch unsicherer ist, ob Sie der Wunscherfüller sind. Und umgekehrt ist es ebenso: Wissen Sie ganz sicher, dass Ihre Wünsche verstanden werden? Dass Ihre Sehnsüchte just „jetzt und hier“ willkommen sind?

Viele Suchende irren umher, wissen eigentlich nicht, was sie wirklich wollen. Seien Sie darauf gefasst. Und machen Sie sich klar, was SIE wollen. Wenn sie jetzt sagen würden: „Was für ein Blödsinn, ich will eine Beziehung, wie jeder andere auch“, dann würde ich das zwar verstehen – aber es ist eben doch sehr unwahrscheinlich, dass andere das Gleiche unter „einer Beziehung“ verstehen wie Sie. Es gibt immer Unterschiede. In einer Stadtwohnung zur Miete zu wohnen und nur gemeinsame aus dem Haus zu gehen, ist eine Beziehung. Auf dem Lande zu leben und sich nur am Wochenende zu sehen, weil einer der Partner vier Stunden zur Arbeit fährt, ist es eine andere. Und wenn einer in Budapest lebt und arbeitet und der andere in Basel, ist dies noch mal eine andere Beziehung.

Der andere hat ein Recht, sich etwas zu wünschen. Sie heben das gleiche Recht. Sie können aber nicht erwarten, dass der andere Ihre Wünsche erfüllt, und der andere kann es auch nicht. Wenn sich während Ihres Dates eine Brücke ergibt, über die Sie und ihr Partner gehen wollen, dann ist das gut und richtig – egal, worauf es hinausläuft.

Alle Singles (und sicher ein paar Nicht-Singles) haben Wünsche, Träume, Sehnsüchte und Gelüste, die sie gerne von anderen erfüllt sehen würden. Und „Dating“ dient unter anderem dazu, um festzustellen, ob sie erfüllbar sind.

Ich glaube, wer dies bis hierher verstanden und verinnerlicht hat, wird anders über sein nächstes Treffen denken. Versuchen Sie einfach, anders zu „Daten“. Seien Sie neugierig auf den anderen Menschen. Lernen Sie seine Wünsche und Vorstellungen kennen und sagen sie dazu „ja“ oder „Nein“.

Ein letztes Wort: Ich wünsche Ihnen, dass Sie mit Wünschen kommen, die erfüllbar sind und dass ihre Wünsche erfüllt werden. Rein statistisch gesehen, wäre es ein Glücksfall.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
datingratgeber

 Der sinnliche Herbst für Frauen …
   (11. Oktober 2018)
 Passivität, Introvertiertheit und Herbst
   (10. Oktober 2018)