Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8635)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Darstellen oder Sein?

Klar – die Frage, ob man etwas darstellen soll oder etwas sein soll, haben sich schon andere gestellt. Bedeutende und weniger bedeutende Leute. Und je nach ihrer Denkweise haben sie entweder gesagt: „Du musst unbedingt authentisch sein“, oder aber „spiel die Rolle, die du am besten beherrscht.“

In der Wissenschaft haben die Psycho-Puristen die Nase vorn. „Sei authentisch“ ist ihr Glaubensbekenntnis, und Sie werden mir hier fast alle zustimmen, wenn ich sagen würde, dass diese Leute recht haben. Und jetzt sage ich Ihnen etwas: Wir möchten von anderen, dass sie 100 Prozent authentisch sind – aber selber sind wir nicht bereit, immer und überall authentisch zu sein. Und für die meisten von uns, die wir ernsthaft berufstätig sind, wäre es möglicherweise sogar der Ruin, immer zu sagen, was wir „wirklich“ denken und fühlen.

Und das ist genau der Punkt: Wir stellen uns (beispielsweise bei der Partnersuche) etwas toller da, als wir es tatsächlich sind. Der Clou: Während man nahezu allen Frauen durchgehen lässt, bei der Ausgestaltung der äußeren wie der inneren Werte zu schummeln, nimmt man es Männern übel.

Dabei gibt es doch eine einfache Regel: Das, was wir von unsrem Sein darstellen wollen und können, müssen wir beherrschen. Niemand kann und wird uns danach beurteilen, wie die siebte ausgeschälte Seelenschicht beschaffen ist. Aber jeder wird erkennen, ob wir unsere Rolle glaubwürdig spielen. Am schnöden Beispiel des Äußeren: Wir wollen uns (trotz gegenteiliger Behauptung) nicht ausmalen, wie die vor uns sitzende Endvierzigerin nackt aussieht, sondern ob sie ich so kleiden kann, dass es uns gefällt. Und bei Männern gilt dergleichen in ähnlicher Weise.

Kurzum: Jeder hat eine äußere Schicht, die glänzt und die er/sie gerne im Vordergrund sieht. Und jeder andere weiß: Das ist nicht die einzige Schicht, die zu diesem Menschen gehört. Es wäre einfach schön, wenn wir uns dessen bewusst wären.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
datingratgeber

 Was ist eigentlich Partnersuche?
   (3. Juli 2018)
 Wann ist eine Beziehung eine Beziehung?
   (19. Juni 2018)