Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8561)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Wenn Sie eine Frau treffen …

Ich weiß ja nicht, wie alt Sie sind, aber ich nehme mal an, wer dies liest, kann alles von 18 bis 68 sein. Nehmen wir an, Sie seien ein Mann. Und weil Sie eine Gefährtin suchen, mit der Sie auch Liebe, Lust und Leidenschaft teilen wollen, gehen Sie auf Dates.

Und nun passiert dies: Sie glauben, Sie seien diesen Frauen etwas schuldig. Sie haben gehört, was Sie alles tun müssen, um sie zu „erobern“, wie nett und höflich Sie sein sollen, und dass Sie um Himmels willen nicht mit der Tür ins Haus fallen sollen. Und nun kommt noch dies hinzu: Sie glauben, dass ihre Persönlichkeit, Ihre Männlichkeit, ja, Ihr ganzes Sein davon abhängig ist, dass Sie bei dieser Frau einen guten Eindruck hinterlassen. Und sie hoffen, dass ihnen diese Frau eine Gunst gewährt – ein zweites Date, ein lustvolles Wochenende, eine feuchte Begegnung für eine Nacht.

Was, wenn die Frau längst weiß, was Sie will?

Was wäre, wenn … es gar nicht davon abhinge, ob sie alles richtig gemacht haben, ob Sie nett und höflich gewesen sind oder was Sie getan oder unterlassen haben? Was, wenn die Frau einfach handelt, wie sie will?

Nehmen wir an, es wäre so. Dann wird sie tun, was sie für angemessen hält und sich nach den eigenen Bedürfnissen richten – nicht nach Ihren. Sie wird sie in ihre Wohnung locken, Ihren Körper zu nutzen wissen und sie am nächsten Morgen wieder rauswerfen. Oder sie wird versuchen, Sie nach und nach ihr Leben einzubinden, solange, bis Sie fest darin verwoben sind. Vielleicht wird sie auch etwas ganz anderes tun – und wenn Sie Pech haben, wird sie sich über Ihr Benehmen mokieren, gleich, wie lieb und nett Sie waren.

Sie sind nicht verantwortlich für die Gefühle der Frau – nur für Ihre eigenen

Warum, um Himmels willen, glauben Sie eigentlich, Sie wären verantwortlich für die Gefühle, Verhaltensweisen und Handlungen der Frau, die Ihnen gegenübersitzt?

Denken Sie einen Moment darüber nach – und gehen Sie ganz normal zu Dates, behandeln Sie Frauen wie Menschen und überlegen Sie sich, ob Sie in Sex- oder Beziehungsfallen tappen wollen, wenn Sie sich nicht zu hundert Prozent sicher sind, ob Ihnen „so etwas“ gut tut.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
datingratgeber

 Sollten Sie sich verführen lassen?
   (14. März 2018)
 Warum Dating kein Masochismus ist
   (5. März 2018)