Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8634)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Valentinstag – was jetzt wichtig ist für Partnersuchende

Den Valentinstag als Datum feiern? Nein, bitte nicht. Aber: er ist der Tag, an dem jeder, ob er will oder nicht, an die Liebe erinnert wird, an die Freude, jemanden zu beschenken oder auch beschenkt zu werden. An die Lust, bald wieder (wenn’s nur schon soweit wäre) luftigere Klamotten zu tragen – und, zumindest was Frauen trotz #MeToo betrifft, sich auch wieder auf dem Boulevard der Sinnlichkeit zu präsentieren.

Für alle aber gilt: Sogenannter Wintersport mag ja ganz schön zum Begucken sein, aber der dicke Lodenmantel, den man anziehen muss, um den Hund auszuführen, stört doch. Und der Schnee „zaubert“ nicht nur Winterlandschaften, sonder greift die Schuhe an, von denen sich ohnehin nur wenige wirklich für den Winter eignen.

Traditionell befällt mich (und sicher viele andere) der Winterfrust Mitte Februar – und dass der Valentinstag genau dahin fällt, ist ja kein Zufall. Dieses Jahr entfallen bei mir die Kanaren, und so muss ich mich anderweitig wärmen – das wird den meisten Berufstätigen ohnehin so gehen. Und warum erzähle ich Ihnen das? Weil jetzt wirklich alle Singles Sehnsucht nach der Liebe bekommen. Und die Sehnsucht, die jetzt gesät wird, kann dann gegen März/April/Mai geerntet werden, je nachdem wann der Frühling ans Herz und an intimere Körperteile klopft.

Liebe braucht Vorlauf – und der Valentinstag ist bestens dafür geeignet

Liebe braucht ja etwas Vorbereitung – jemanden, der „im Prinzip“ sucht und die Situation, in der plötzlich Glanz aufs Gesicht kommt – und beides muss nicht immer synchron vor sich gehen.

Also: Nehmen Sie den Valentinstag zum Anlass, sich selbst vorzubereiten und mal zu gucken, wie sich der Partnermarkt „anfühlt“. Für die meisten Frauen gehört dazu, neue Klamotten zu kaufen – und es sollte auch für Männer gelten. Machen Sie sich chic von Kopf bis Fuß – und lassen Sie jede Schicht für sich sprechen. Diesmal spreche ich auch die Männer an: Lauft nicht immer so herum, als kämet ihr Gerade vom Sport. Hemd und Pulli wirkt besser als die ewigen T-Shirts, und ein Sakko gehört zum Outfit für den Tag, und wenn er wirklich chic ist, reicht er auch für den Abend. Jeans müssen nicht immer blau oder schwarz sein, und die Unterhose muss nicht unbedingt Drei-euro-Ware sein.

Klar könnte ich auch etwas für die Damen dazu schreiben, aber das habe ich schon oft getan. Am Valentinstag sollte man an die Liebste denken, wenn man eine hat und an sich selbst, wenn man keine hat. Die Formel nützt immer.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
datingratgeber

 Das Beuteschema – Lösungen für Frauen?
   (16. Januar 2018)
 Dating aus Langeweile und Neugierde?
   (10. Januar 2018)
 Angst oder Erregung vor dem Date?
   (8. Januar 2018)