Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8445)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (211)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Sex haben – keine Definition taugt wirklich

Man kann beforschen, was „Sex haben“ für Menschen bedeutet. Aber was man dabei findet, ist eine Art „Momentaufnahme“. Angeblich, so behaupten Forscher immer wieder, sei „PiV“ der Sex, den die meisten meinen, wenn sie „Sex hatten“. Frauen sind da übrigens etwas anderer Meinung und männliche Homosexuelle auch. Wen sollte das wundern?

Das kann wahr sein oder auch nicht, denn „Sex haben“ bedeutet gar nichts. Als wir uns noch klar ausdrückten, und die Hubbewegungen eines Penis in einer Vagina höflich als „vögeln“ oder alternativ mit dem „F“-Wort bezeichneten, war alles klar: Vögeln ist, wenn das Ding im Ding ist und dabei ordentlich was abgeht. Tierische Laute, Ekstase, Körperflüssigkeiten, Erschöpfung.

Nun also „haben“ die Menschen Sex oder sie pflegen „sexuelle Kontakte“, wobei unklar ist, worin sie bestehen. Muss die Person „A“ mit einem Körperteil in eine Körperhöhle der Person „B“ eindringen? Oder reicht es, wenn die Person „A“ etwas berührt, das man als „erogen“ bezeichnet? Und was ist, wenn die Person „A“ ein Instrument benutzt, um die Person „B“ in irgendeiner Form sexuell zu reizen oder zu penetrieren?

Mal ehrlich, Mitmenschen – nur, wenn ihr sagt, was Sache ist, dann ist die Sache auch eine Sache. „Sex haben“ ist gar nichts. Das ist so dusselig wie „einander auf biblische Art zu begegnen“.

PiV-Sex – neues Modewort für Vögeln, wörtlich „Penis in Vagina„.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
dating und erotik

 Die wundervolle Welt des Unterleibs
   (5. Oktober 2017)
 Lieben Sie sich selbst?
   (4. September 2017)
 Sommer und Haut
   (1. August 2017)