Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8379)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (209)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Zehn Gründe, warum Sie bei der Partnersuche erfolglos sind

Sie sind bei der Partnersuche erfolglos? Misserfolge lassen sich erklären – aber nicht alles, was ich Ihnen hier sage, können sie sofort ändern. Mein Tipp: Arbeiten Sie an sich – immer wieder ein bisschen. Und vergessen Sie nie: Auch andere haben Fehler – und sind dennoch erfolgreich. Aber sie haben gelernt, mit diesen Fehlern zu leben und sie vielleicht sogar in etwas Positives zu verwandeln.

1. Sie haben immer wieder Entschuldigungen für Ihre Misserfolge.
Stehen Sie zu sich selbst – auch zu Ihrem Versagen. Versuchen Sie, das nächste Mal einfach darauf zu achten, was Sie tun, was ihr(e) Partner(in) daraufhin tat und wie sich die Sache entwickelte. Die meisten Menschen ändern sich durch Selbstbeobachtung.

2. Sie fürchten Probleme beim Date.
Sie können nicht verhindern, dass Probleme beim Date entstehen. Überreaktion, die aus einem „heißen Kopf“ kommen, sind immer kontraproduktiv. Verhalten Sie sich kühl, aber nicht distanziert, wenn es Probleme gibt. Versuchen Sie es mit Metakommunikation oder besser noch mit Humor.

3. Sie wissen nicht, wann Sie „Ja“ oder „Nein“ sagen sollen.
Erfolglose Leute haben so gut wie alle Entscheidungsschwächen. Sagen Sie „Ja“ zum kalkulierbaren Risiko, und „Nein“, wenn sie fühlen, dass etwas faul ist am Vorschlag des anderen.

4. Sie spielen Rollen.
Falls Sie Rollen spielen wollen – treten Sie einer Laienspielgruppe bei. Aber spielen Sie im Leben nichts, was Sie nicht sind. Sie können ein bisschen Untertreiben oder Übertreiben, aber versuchen Sie nie, in eine andere Rolle zu schlüpfen als die desjenigen, der Sie sind.

5. Sie sind fragil.
Nicht nur Frauen, auch Männer wollen eine Person, die zu sich steht und wenigstens ein Minimum an Selbstbewusstsein hat. Versuchen Sie, Selbstbewusstsein zu gewinnen – notfalls besuchen Sie einen Therapeuten, der Ihnen dabei hilft.

6. Sie reagieren, statt zu agieren.
Wenn Sie nur reagieren, überlassen Sie anderen die Entscheidung über Ihr Leben. Das ist ganz schlecht. Agieren Sie, sagen Sie, was Sie wollen und wie Sie es wollen. Aber – Agieren heißt nicht: Leute verbal oder mit Aktionismus zu überfahren. Der gute Gesprächspartner agiert durch Fragen, nicht durch Behauptungen.

7. Sie sind ganz schlecht in Kommunikation.
Da haben Sie zwar etwas mit vielen Menschen gemeinsam, aber es kann der Grund für Ihren Misserfolg sein. Besuchen Sie gute Kommunikationskurse oder nehmen Sie Privatunterricht. Faustregel: Viel fragen, aktiv zuhören und stets Interesse am anderen zeigen.

8. Sie schätzen sich selbst falsch ein.
Ob Sie ihre Fähigkeiten oder Ihre Attraktivität falsch einschätzen, ist im Prinzip gleichgültig: Falsch ist falsch. Sich zu unterschätzen, ist selten, kommt aber vor. Abhilfe: Einfach alle Fähigkeiten ausprobieren. Sollten Sie sich überschätzen, so ist Abhilfe schwierig – professionelle Hilfe ist oft angebracht.

9. Ihre Körpersprache ist schlecht oder widersprüchlich.

Ihre Körpersprache überzeugt unterschwellig – sie kann aber auch zerstörerisch wirken. Besonders schlecht: kein Augenkontakt, verschränkte Arme, unsichere Bewegungen.

10. Sie sehen Dating-Misserfolge grundsätzlich als Versagen.
Das passiert häufiger, als viele glauben: Sie sehen einen Misserfolg als Ihr Versagen an und nagen daran wochenlang herum. Natürlich kann ein Misserfolg im Beruf Versagen bedeuten. Aber bei der Begegnung mit einem anderen Menschen haben Sie nicht alles in der Hand. Erst, wenn sich Misserfolg an Misserfolg reiht, brauchen Sie Hilfe.

Lösungen: Individualität vor Anpassung

Es stimmt im Übrigen nicht, dass persönliche Abweichungen von der „Norm“ den Erfolg verhindern. Mit anderen Worten: „Brav und angepasst“ zu sein bringt nichts. Setzen Sie immer das ein, was Sie wirklich gut können und bestens beherrschen und betonen Sie ihre Alleinstellungsmerkmale, auch wenn sie nicht jedem gefallen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
datingratgeber

 Ortsfest suchen oder Kreis erweitern?
   (1. Juni 2017)
 Deutsche Liebeskultur
   (2. Mai 2017)
 Entweder-oder bei der Partnersuche?
   (20. April 2017)