Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8424)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (211)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Sag nicht Nein, wenn du nicht Nein sagen willst – oder so

Frauen sollten öfter … Ja sagen? Nein sagen? Nix sagen?

Ach nee: NEIN ist das neue Schwarz, Leute. Weil das sowieso nur frau, hipp und modebewusst versteht, hier mal die Erklärung: Schwarz gilt (warum auch immer) als elegant. Dann sehen Männer aus wie Pinguine und Frauen wie Zombies mit aufgeschminktem Lächeln. Ja, ehrlich – geht mal in in die Oper zu Wagner oder ins Konzert, wenn Beethoven gegeben wird.

Aber das war’s ja gar nicht. Es geht darum, dass frau nicht alles mitmacht, nur weil es hip ist. Nö, ihr sollt „nein“ sagen, vor allem, wenn

z.B. Lifestylemedien heute zum Standard(-repertoire) einer modernen Frau oder aufregenden Geliebten gehört Das fängt mit bestimmten Sexualpraktiken an, die angeblich dazu gehören, wenn man als „gut im Bett“ gelten möchte.

Aha. Wie wär’s mit „nein“ zum Smartphone der Marke – na ihr wisst schon, welche. Oder „nein“ zu gewissen Handtaschenmodellen oder „sozialen Netzwerken“?

Ach so, es geht um Tabus. Oder doch um Sex-Trends? Offen Beziehungen, Fesselspiele, Nacktfotos verschicken … Pornos … oder wie denn nun? Keine Dessous-Sets mit Strapsen mehr? Sag „Nein“, dann ist es gut?

Na gut, gut ist es. Sag nicht „Nein“, wenn du ja sagen willst. Sag nicht Nein, wenn du nicht „nein“ sagen willst. Aber … ich sag mal so, tu um Himmels willen, was du willst … und nimm dir, was du willst … du hast noch lange nicht von allem getrunken, was Lust bereitet.

Ja klar kannst du „nein“ sagen, zu was auch immer. Oder „ja“ zu etwas sagen, was du nicht wirklich willst. Oder gar nicht sagen. Die Hauptsache ist, du weißt, was du da tust.

Wie sagte die Frau im STERN neulich noch?

Tabus können gut oder schlecht sein. Sie können dich vor Dingen beschützen, die dir nicht gut tun. Oder sie stehen wie ein rosa Elefant im Raum und nerven.

Was sagt uns das? Wenn du weißt, was dir nicht gut tut, und du das auch nicht tust, hast du gute Tabus? Und wenn du weißt, was dir gut tut, aber was du gerade nicht kriegst, dann hast du rosa Elefanten?

Ich weiß nicht so recht – ich hatte noch nie rosa Elefanten. Und ich frag mich: was sind sie denn nun, die letzten „echten“ Sextabus der Frauen?

Zitate: STERN.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
inas liebesrat

 Meine 10 Tipps für deine Motivation
   (26. Februar 2017)