Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8461)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (213)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Partnersuche über 30 – nicht nur für Frauen

Alle Fragen zur Partnersuche sind im Grund einfach zu beantworten, und zwar so:

1. Wenn der Markt etwas hergibt, dann sind sonnige Zeiten für Suchende angebrochen.
2. Wenn das Angebot am Markt dünner wird, (und die Nachfrage groß) dann sind die Anbieter Könige.
3. Ist der Markt ausgewogen, so übernimmt der der Zufall oft die Auswahl, weil viele mögliche Anbieter auf viele Suchende treffen und das Ergebnis daher für beide Teile oft interessant ist.

Was passiert nun mit 30?

Der Partnermarkt dünnt aus – die Auswahl wird kleiner. Zwar scheint es noch so, als ob es ein riesiges Angebot gäbe, aber das täuscht. Männer über 30 sind meist in festen Händen, auch wenn sie noch nicht „offiziell“ vergeben sind.

Wünsche und Hoffnungen kontra Marktausdünnung

Die Wünsche, Hoffnungen und Erwartungen sind ähnlich hoch wie zu der Zeit, als Sie 25 waren. Sie treffen nun aber auf deutlich weniger mögliche Partner, die selbst sehr wählerisch sind. Ihr Angebot ist eines neben vielen, und je „leckerer“ Sie sind, umso weniger Chancen haben Sie. Ab gegen 35 wird die Suche abermals schwieriger. Ab 40 sollten Sie Ihre Suchkriterien dann den Gegebenheiten anpassen – mit anderen Worten: Erhebliche Abstriche machen.

Sie treffen Männer, die gerne naschen

Nicht alle Männer suchen eine feste Partnerin, und selbst, wenn sie eine suchen, sind Sie es vielleicht nicht. Das heißt: Sie können viele schöne Affären, Amouren und Abenteuer haben, aber nicht so viele „Anbahnungen auf eine Beziehung“. Erstaunlich viele Frauen erkennen dies nicht.

Alles einbringen, wenig erwarten

Sie konkurrieren mit allem Frauen von 18 bis 48, sowohl für Beziehungen wie auch für Affären. Je mehr Erfahrungen mit Beziehungen und Affären Sie haben, umso besser. Noch besser: Sie verfügen über ein paar unwiderstehliche Eigenschaften, notfalls auch derartige Liebeskünste. Erwarten Sie nicht, dass alles, was Sie einbringen, auch honoriert wird, sondern holen Sie sich das Beste, was zu haben ist.

Beziehung festklopfen

Sie haben keine „Beziehung“, wenn Sie ein paar Mal mit ihm essen gegangen sind oder im Bett waren. Eine Beziehung bekommen Sie nur, wenn Sie Eigenschaften haben, die er unwiderstehlich findet. Ob sie eine überaus erfolgreiche, ungewöhnliche Frau sind, eine exzellente Köchin oder eine begnadete Geliebte – gelobt sei, was ihn fesselt. Klar können die anderen auch etwas – die Konkurrenz schläft nicht. Aber es kommt auf die Bündelung an – oder kaufmännisch ausgedrückt: auf die Alleinstellungsmerkmale.

Was meinen Sie?

Wenn Sie mir nicht glauben, kann ich es nicht ändern. Was ich schreibe, beruht auf Marktbeobachtungen, die gewöhnlich sehr zuverlässig sind. Aber wenn Sie anderer Meinung sind – dann lassen Sie bitte von sich hören.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
männer und frauen

 Die Arroganz der Frauen hat kein Ende
   (22. Mai 2017)