Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8287)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (204)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Hass? Versuchen Sie es doch mal mit Liebe!

Es ist schwer, über die Liebe zu schreiben, wenn es so scheint, als wäre die Liebe gerade gar kein Thema mehr. Aber sie ist ein Thema. Liebe ist das Lebenselixier, das uns davor bewahrt, zu hassen. Und Hass finden wir überall: Frauen giften gegen Männer, und nichts kann sie aufhalten. Männer vermiesen andererseits Frauen das Leben, indem sie unwirsch, übergriffig oder gar gewalttätig werden. Übrigens finden sich all diese Frauen und Männer wahnsinnig toll. Und sie haben sogenannte Facebook-Freunde, die sie auch „toll“ finden. Vielleicht, weil sie so „chic“ hassen können?

Hass ist Gift für Deutschland

Der Deutsche hasst gewöhnlich alle, die besser leben oder mehr Geld verdienen als er selbst und vergisst, dass er selber ein königliches Leben führen kann, wenn man die Maßstäbe anderer Länder (auch mancher EU-Länder) anlegt.

Leute – bitte – haltet ein! Unser Volk hat andere Sorgen, als einander gegenseitig zu hassen oder Fremde zu verachten. Mag sein, dass sie da noch nicht ahnen: Aber gerade verändert sich die Weltordnung. Und Sie und auch ich sollten besser dafür werben, dass Europa darin eine starke Position findet.

Bayern und Schwaben, Mecklenburger und Holsteiner führt die Liebe zusammen

Die Liebe zwischen unterschiedlichen Völkern – beispielsweise Bayern und Holsteinern – hat schon viele Schranken überwunden. Ich nenne bewusst die Bayern, weil sie ja „offiziell“ immer wieder glauben, die Herren über das gegenwärtige Deutschtum zu sein: Bier, Oktoberfest, Dirndl, Weißwürste und ein ständiges Herummaulen über „Restdeutschland“. Doch inzwischen sind viele Bayern und übrigens auch zahllose Schwaben in die Welt hinausgegangen – sei es in die USA oder nach Mecklenburg-Vorpommern, um dort ihr Glück zu finden – und ihre Liebe.

Liebe einigt Europäer und Ethnien

Die Liebe besiegt noch ganz andere Differenzen zwischen den Europäern, zwischen Europäern und Kanadiern, und sogar zwischen hellhäutigen Menschen und solchen dunkler Hautfarbe.

Grund genug, die Liebe auf den Thron zu heben. Der Liebe zu folgen. Die Liebe als roten Faden zu nehmen, der das Leben durchzieht.

Machen Sie sich auf – die Liebe wartet auf Sie

Ja, und warum tun Sie’s nicht einfach? Machen Sie sich auf, finden Sie die Liebe – oder lassen Sie sich von der Liebe finden.

Eigentlich ist es so: Die Liebe erwischt sie immer, falls Sie sich nicht innerlich dagegen verwehren. Und sollten Sie zu denjenigen gehören, die trotz innerer Bereitschaft nie von der Liebe eingeholt wurden, dann stellen Sie sich bitte irgendwo hin und machen Sie deutlich, dass Sie von der Liebe gefunden werden wollen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
die liebe pur

 Kommunikation abseits der „Deutschstunde“
   (12. Dezember 2016)
 Deutschstunde (4) - zulänglich
   (1. Januar 2017)
 Kriegsbemalung
   (12. Dezember 2016)
 Deutschstunde (3) - züchtig
   (25. Dezember 2016)