Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8335)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (205)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Online-Dating – lohnt sich das Gedrängel zum Jahresanfang?

Eigenwerbung ist nicht schlecht, zumal, wenn man ein Dating-Portal betreibt. Nur ist natürlich die Frage, warum dabei immer so dick aufgetragen wird (Zitat)

Neues Jahr, neues Liebesglück, denkt sich so mancher Single – deutsche Datingportale verzeichnen daher zum Jahreswechsel alljährlich regen Zulauf. So steigen allein die Registrierungen bei LoveScout24, Deutschlands größtem Datingportal, in diesem Zeitraum um rund 50 Prozent an. Der flirtintensivste Tag ist schon fast traditionell der 3. Januar eines jeden Jahres. Zu keiner Zeit wird im Web und per App mehr geflirtet – und deshalb gibt es kaum einen Tag, wo die Chance, sich zu verlieben, größer ist.

Das ist, wenn man die Zahlen betrachtet, richtig – aber wenn man die emotionalen und praktischen Aspekte ansieht, ist es kompletter Unsinn. Zudem wird zwei Mal das Wort „flirten“ verwendet, was die Meldung zusätzlich rosarot einfärbt. Doch das eigentliche Problem besteht darin, dass nicht die „Masse“ zählt, sondern die kluge Wahl. Bekanntermaßen besteht eine kluge Wahl darin, aus einer qualifizierten Auswahl einige passende Dates zu bekommen und diese dann auch ernst zu nehmen. Insofern kann es sogar besser sein, das „Gesumme“ am 3. Januar des Jahres erst einmal verstreichen zu lassen, bis sich alle „eingekriegt“ haben und schon ein wenig mehr über die Realitäten des Online-Datings wissen.

Natürlich ist dies alles bei der Meetic-Gruppe bekannt. Das Weihnachtsfest erzeugt Begehrlichkeiten. Der Single wünscht sich Kuscheln, Behaglichkeit und Liebe, und in den bekannten Neujahrsvorsätzen soll diese umgesetzt werden.

Und man weiß dort auch, wo es hapert, und dankenswerterweise sagt man dies in der gleichen Pressemitteilung auch: Das Streben nach Perfektion verhindert oftmals das Lebensglück. Und da liegt die Meetic-Gruppe absolut richtig:

Wer sich bei der Partnersuche zu sehr von der Perfektion leiten lässt, übersieht leider oft den realen Menschen, der einen glücklich machen würde. Die eigenen Erwartungen ehrlich zu hinterfragen und sich selbst gut und ehrlich zu erfassen, ist wohl das Wichtigste bei der Partnersuche. Wir müssen uns bewusst machen, dass es darum geht, einen Menschen zu finden, der wirklich zu uns passt, um eine glückliche Partnerschaft zu führen.

Wünschen Sie sich einen Partner fürs neue Jahr? Dann überlegen Sie gut, wie sie Ihr Leben darauf einrichten wollen, 2017 mit einem Partner zu leben. Denn eigentlich ist dies die wichtigste Voraussetzung bei der Partnersuche: Wissen, wie man mit einem anderen Menschen leben will.

Die Zitate stammen aus einer Pressemitteilung von Meetic (LoveScout24).

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
online dating

 Online-Dating: Gewinner und Verlierer
   (5. Oktober 2016)