Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8427)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (211)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Wie du dein Profil mal ganz anders aufstellen kannst

„Ich bin richtig nett, und ich will einen ganz bestimmten Typen“ – das ist sicher nicht das Profil, das dir den richtigen Mann ins Haus bringt. Nett sind alle, und Wünsche haben auch alle – doch wer bist du?

Guck mal, wenn alle nett und schön und liebevoll sind und alle bestimmte Männer wollen, wie groß ist dann die Chance, dass er ausgerechnet dich herauspickt? Die meisten deiner Vorlieben, Hobbys und Wünsche, die du in dein Profil hineinschreibst, sind Klickerkram, mit dem du nicht weiterkommst, weil alle ungefähr dasselbe schreiben: harmlos, lieb und nett und sonst fast ohne Eigenschaften.

1. Eine Eigenschaft herausstellen
Mach es anders. Nimm dir eine Sache, für die du brennst, die dich bewegt, die dir den Tag versüßt oder die dir den Schlaf raubt. Etwas, was dich wirklich interessiert. Was kannst du wirklich gut? Worin bist du einmalig? Worauf bist du wirklich stolz?

2. Fordere die Männer heraus
Fordere die Männer heraus – sei sind nicht empfindlich. Stell ihnen Fragen, die sie beantworten müssen. Die Einfachste: „Was hast du, was andere Männer nicht haben?“ Oder: „Warum glaubst du, dass ich dich treffen sollte?“

3. Sag kurz und knapp, was du erwartest
Schreib keine Listen von Eigenschaften, sondern schreib eine Sache, die du unbedingt von ihm erwartest. Je spezifischer du wirst, umso weniger Luschen schreiben dir. Schreib nicht, dass du Liebe brauchst oder Sex. Schreib, was du davon brauchst. Wenn du eine Beziehung willst, schreib einfach dazu, warum jetzt – oder warum überhaupt.

4. Nenne ungewöhnliche Sachen, die du magst
Über Allgemeines kannst du mit jedem reden. Aber über besondere Filme, Musikrichtungen, Interpreten oder auch Sichtweisen nicht. Eine Freundin hat mal geschrieben, dass sie Bird (1) mag. Es kann auch „Dr. Who“ sein. Irgendetwas, auf das nicht alle aufspringen –aber DU.

5. Sag es einfach und direkt
Was willst du von dir selbst? Was willst du von anderen? Erzähl keine Märchen – du weißt, was du willst. Und die Männer sollen auch wissen, was du willst.

Das Vorbild zu diesem Artikel haben wir in einem US-Blog gelesen, und dann haben wir es ein bisschen aufgeschönt für Europa. Ich hätte da aber noch etwas zu sagen. Du kannst auch das Gegenteil tun. Die Frage ist nur, was du davon hast.

1. Eigenschaften zum Aussuchen?
2. Lieb, nett und belanglos sein?
3. Unscharf sagen, was du erwartest?
4. Fan von allem sein, was populär ist?
5. Alles nur andeuten, was möglich ist?

Vielleicht findet du es „femininer“, dein Profil so zu schreiben. Aber was hast du davon? Im Grunde nur den üblichen Müll von Männern, die allen schreiben.

Und jetzt: Was meinst du? Was würdest du tun, wenn du den „Richtige“ ansprechen willst?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
inas liebesrat

 Causal Kink - da werde sogar ich noch rot
   (11. August 2016)