Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8253)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (204)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Lesbische Träume: Ist es reizvoller, von einer Frau geliebt zu werden?

Heimlicher Wunsch nach zärtlicher Verführung?

Heimlicher Wunsch nach zärtlicher Verführung?

In der „Hitliste“ weiblicher Fantasien belegen bisexuelle und lesbische Beziehungen nur einen vergleichsweise schwachen Rang: Zwischen Platz 18 und Platz 25 liegen die geheimen Wünsche nach gleichgeschlechtlicher Intimität, in Prozent ausgedrückt zwischen 37 und 42 Prozent. (1)

Zum Vergleich: Spitzenreiter unter den „wilderotischen“ Fantasien war mit 81 Prozent der Sex an einem ungewöhnlichen Ort. Selbst Fellatio und BDSM-Aktivitäten rangierten höher.

Doch es gibt auch eine gegenteilige Tendenz: Jüngst haben sowohl private (2) wie auch kommerzielle Recherchen (3) zum Ergebnis geführt, dass Frauen in Tagträumen (also nicht durch Masturbations-Fantasien) durchaus die Neigung haben, von Verführungen durch Frauen zu träumen. Auffällig ist, dass es sich dabei zunächst um Voyeurismus handelt (zwei Frauen bei sexuellen Handlungen beobachten), dann aber spezifischer wird als „lesbische Verführungen“, und schließlich „lesbische Praktiken“. Ganz generell kann man diese Verhaltensweisen unter „Bi-Neugierde“ zusammenfassen.

Dabei ist es nicht in erster Linie Neigung, sondern ganz offensichtlich Neugierde, denn ein ähnliches Interesse bestand auch an sexaktiven Männern, seien sie nun hetero- oder homosexuell. Dazu kam noch das Interesse an betont rauem Sex und an Sex mit mehreren Personen – alles Aktivitäten oder Vorstellungen, die in bei der Mehrheit der Frauen in den Bereich der Fantasie fallen.

Es scheint zumindest so, als würden sich die Träume und Wünsche von fantasierenden Frauen sehr intensiv um das eigene Geschlecht drehen, während sie in der Realität eben doch am anderen Geschlecht interessiert sind. Indessen kann auch bezweifelt werden, dass es sich bei den bi-neugierigen Frauen um eine repräsentative Mehrheit handelt oder ob es ohnehin sinnlich eingestellte Tagträumerinnen sind, die auf diese Weise sinnliche Sensationen erleben.

Sie können antworten, wenn Sie mögen: Sind sie der gleichen Meinung oder glauben Sie, dass andere Faktoren eine Rolle spielen?

(1) Laut einer wissenschaftlichen Erhebung aus Kanada, die hier schon vielfach besprochen wurde.
(2) Privat: VICE.
(3) Kommerziell: PORNHUB.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
intime fragen

 Bist du gerne mit ihr zusammen?
   (15. Juli 2016)
 Und wie benimmst du dich beim Date?
   (3. Mai 2016)
 Anmachsprüche, Charme oder Ehrlichkeit?
   (27. April 2016)