Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8253)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (204)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Und wie benimmst du dich beim Date?

„Und wie benimmst du dich beim Date?“ ist ein kurzer, intimer Ratgeber für für junge Frauen. Dies ist nur die Basis. Es gibt noch mehr dazu zu sagen.

Ich weiß, dass du bestimmte Vorstellungen davon hast, wie sich ein Mann benehmen sollte, der mit dir ein Date hat. Und ich habe schon oft von euch gehört, dass sie die Kerle nicht so benehmen, wie ihr euch das vorgestellt habt.

Und – wie verhältst du dich eigentlich bei einem Date?

Ich habe ein paar Punkte gefunden, die du in jedem Fall beachten solltest:

Schön genug für die Liebe?

Schön genug für die Liebe?

1. Gepflegt und natürlich wirken – mit Varianten.
Ob Kosmetik oder Kleidung – die meisten Kerle mögen’s natürlich. Wenn du das Mal als Richtschnur nimmst, kannst du ein bisschen frivoler sein als eine „ganz natürliche“ Frau oder ein wenig damenhafter. Denke dran, dass du beim Date hauptsächlich nach deinem Äußeren (also nicht nur nach deiner „Schönheit“) beurteilt wirst. Wie du ich verhältst, hängt von deinen Zielen ab. Um sein „Sugar Baby“ zu werden, benötigst du andere Gesprächs- und Verhaltensstrategien, als wenn du seine Ehefrau werden willst.

2. An die Situation anpassen.
Passe dich an die Gepflogenheiten des Ortes an, an dem du bist, und an die Sprache, die dort gesprochen wird. Wenn dein Gesprächspartner ein Gentleman, ein Professor, ein Geistesarbeiter oder auch nur ein Lehrer ist, wird er manchmal anders sprechen, als du es gewohnt bist. Hör dann einfach zu. Die „gehobene Sprache“ sagt nicht unbedingt aus, dass er auch intelligenter als du. Aber wenn du dich nicht anpasst, bist du aus dem Rennen.

3. Auf alles vorbereitet sein, aber nicht alles tun.
Sei auf alles vorbereitet, was du schon erlebt hast und auf einiges, dass du noch nie erlebt hast. Auf alles vorbereitet sein heißt: Wissen, wie du ungefähr reagieren wirst und welche Vorsichtsmaßnahmen sich für die Situation empfehlen. Also: Kondome müssen sein, ein Slip zum Wechseln im Handtäschchen tut auch gut. Das ist unabhängig von dem Ziel, das du vor dem Date hattest.

4. Kühlen Kopf behalten, wenn’s brenzlig wird.
Sei nicht sprachlos, wenn du provoziert wirst, und errege dich auch nicht. Kläre die Situation, und wenn du sie nicht klären kannst, dann trete den Rückzug an. Das gilt für alle Dates.

5. Im Gespräch Dame, in der Liebe Frau, im Bett … was du willst
Im Gespräch tut dir gut, ein wenig „Dame“ zu bleiben und die Situation auf feminine Art zu beherrschen. Je mehr du dich der Liebe näherst, wirst du sowieso mehr Frau“ und im Bett kannst du sein, was du willst – lass dich einfach gehen, wenn du verführt werden willst, oder verführe ihn, wenn es dir Spaß macht. Wenn du sein „Sugar Baby“ werden willst, darfst du im Bett ein bisschen verrucht sein – das haben Sugar Daddys gerne.

Etwas mehr findest du auch hier – falls du einen Gentleman triffst. Mehr? Schreib uns … dann schreiben wie über DEIN Thama …

Bild: Historischer Ratgeber für das Benehmen von Frauen bei Dates.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
inas liebesrat

 Prinz oder Frosch?
   (29. April 2016)
 Geheimnisvoll sein?
   (28. April 2016)
 Anmachsprüche, Charme oder Ehrlichkeit?
   (27. April 2016)