Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8835)
    Der Fachmann: Partnersuche mit Vernunft und Gespür - das vertrete ich.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Hemmungen verlieren und Sex-Wünsche an den Mann bringen

Wünsche äußern?

Wünsche äußern?

Vielleicht hast du dich schon mal gefragt, wie weit du beim Sex gehen darfst. Typisch ist ja eigentlich, dass dich ein Mann fragt, ob du mit ihm mal etwas „ausprobieren“ willst. Aber vielleicht willst du ja auch mal selber etwas vorschlagen, wovon du träumst.

Ein Problem dabei ist, dass wir uns ja immer schämen, über „solche Sachen“ zu reden. Da sind „Praktiken“, die du nicht so nennen willst wie die Männer, und da sind Hemmungen, von deinen, ihren oder seinen Geschlechtsteilen zu reden. Ganz blöd ist auch, wenn du nicht so genau weißt, wie’s geht, aber du von ihm erwartest, dass er es mit dir macht. Ey, Männer wissen nicht alles, OK? Und manchmal denken Männer, dass „eine anständige Frau solche Sachen sowieso nicht macht“, selbst, wenn du’s selbst gerne möchtest. Was hilft dann? Information ist immer gut, denn dann weißt du, wovon du redest und wie manche Praktiken am besten gehen, damit es auch wirklich schön für dich ist. Wenn du drüber reden willst, versuche mal, laut üben, wie du „Schwanz“ oder „Möse“ so sagen kannst, dass es ganz natürlich klingt. Und wenn alles nichts hilft, dann gib ihm mal etwas zu lesen über das, was du gerne hättest. Ich hatte mal eine Freundin, die hat immer ihre angeblichen Manuskripte von Erotik-Geschichten liegen lassen, damit ihr Freund sie finden konnte.

Viele von euch, das weiß ich aus Erfahrung, fürchten sich davor, ihre gerad erst aufgeblühte Beziehung zu verlieren, wenn sie zu heftige Vorschläge machen. Das ist ganz normal. Wenn der Partner schockiert ist, kannst du die Beziehung verlieren. Vor allem liebevolle Männer sind viel leichter zu schockieren, als ihr glaubt. Also lieber nichts vorschlagen? Doch, aber sanft. Weißt du, die Männer können deine Gedanken nicht lesen, und einige von ihnen haben schlechte Erfahrungen mit eigenen Sex-Vorschlägen gemacht. Mach du sie, sobald du dir selbst beigebracht hast, wie du es deinem Freund sagen willst.

Na ja, und wie sieht’s aus mit dem nagelneuen Freund frisch aus dem Internet? Warte, bis ihr ein paar Mal „ganz gewöhnlich“ im Bett gewesen seid. Und dann verführst du ihn einfach dazu, was du magst. Wenn die Kerle erst einmal heiß auf dich geworden sind, machen sie sowieso fast alles, was du willst, damit sie bei dir bleiben dürfen. Die meisten von ihnen, jedenfalls.

Bestimmte Sachen („Erziehung“, Fesselungen, Rollenspiele, Dreier und das ganze SM-Zeug) kriegst du sowieso nicht sofort in die Reihe, wenn du gar nichts vorbereitest. Und wenn’s lange Rollenspiele mit Pfiff sein sollen, dann musst du wirklich drüber reden, wie ihr’s anstellen wollt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
inas liebesrat

 Fesseln? Horror! Oder doch Lust?
   (13. Januar 2016)
 10 sinnvolle Neujahrsvorsätze für Dich
   (4. Januar 2016)