Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8424)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (211)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Die weiblichen „Marken“, die Männer meiden sollten

Diesen Artikel in „Beziehungsweise“ empfehle ich allen Männern, die immer auf die gleichen Frauen hereinfallen. Von A (die Ausgebuchte) bis Z (die Zimtzicke) ist alles dabei, was Männer nervt. Wobei natürlich eines bedacht werden sollte: Die meisten dieser Nervensägen haben mehrere tolle Methoden entwickelt, ihr verkorkstes Selbst zu verschleiern. Und bis der Mann so etwas merkt, kann viel passieren.

Wissen Sie, wir Männer haben eigentlich unendlich viel Verständnis für Frauen. Und wir denken zuerst immer: „Ach ja, die weicht ein bisschen ab, das macht sie nur noch interessanter.“ Und dann stehen wir die Launen stoisch durch, geben hie und da auch mal ein wenig nach, belächeln dieses oder jenes Verhalten. Und am Ende gehen wir dann (hoffentlich) ganz still durch die Tür, die zum Ausgang führt, und die wir niemals wieder öffnen wollen.

Es ist äußerst wahrscheinlich, dass Sie als Mann auch bei größter Vorsicht und bester Witterung einem dieser Modelle begegnen werden: der Zicke, der Selbstgefälligen, dem Püppchen, der Emanze, der Mami, der Ausgebuchten und – am Schlimmsten – der ewig mit ihrem Schicksal hadernden Frau.

Und was tun Sie, falls sie kurz davor sind, an ihr zu verzweifeln? Schließen Sie die Tür hinter sich. Aber leise.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
die liebe pur

 Die Liebe nicht verschieben
   (18. Januar 2016)
 Köln: das große Faseln überall
   (16. Januar 2016)
 Sex-Themen mutiger angehen?
   (14. Januar 2016)