Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8558)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Was macht den richtigen Mann aus?

Irgendwie hatten die Leute von PARSHIP mal wieder Langeweile und haben 1.938 ihrer Mitglieder zwischen 18 und 69 Jahren befragt, was denn ihrer Meinung nach den richtigen Mann ausmacht.

Dabei zeigte sich, das Frauen wie Männer „Verlässlichkeit“ an die erste Position der Skala mit jeweils 68 Prozent stellten. An zweiter Stelle stand die Intelligenz und an dritter Stelle die Emotionalität.

Große Überraschungen gab es nicht, außer dass die Frauen den männlichen Körper höher bewerteten als die Männer selbst.

Interessanter war der zweite Teil der Befragung: Dort fraget PARSHIP, ob sich das Männerbild in den letzten 30 (ja, dreißig, man höre) Jahren verändert habe. Wer von den Befragten so etwas wirklich beurteilten kann, ist mir schleierhaft – man muss im Prinzip über 50 sein, um eine Spanne von 30 Jahren überblicken und bewerten zu können.

Immerhin waren sich die Befragten einig: Ja,das Männerbild habe sich verändert und allerdings, wirklich nur zum Teil. Dieser Meinung waren gegen 50 Prozent der Befragten, Frauen wie Männer. Als „total gewandelt und gut ist“ wollten rund 30 Prozent das Männerbild sehen, und rund ein Achtel der Befragten glaubte, es habe sich kaum etwas verändert. Nur eine Minderheit bewertet die wahrgenommenen Veränderungen als negativ.

Die männlichen Stärken Mut, Besonnenheit, Verlässlichkeit, Beständigkeit, und Gefühlsstärke werden in nahezu allen Umfragen bestätigt. Intelligenz, Humor und ein gepflegter Körper sind allerdings auch häufig genannte Attribute.

Freilich – einen solchen Mann zu finden, ist schwer, wenn nicht unmöglich. Denn Intelligenz und Emotionalität einerseits oder Mut und Verlässlichkeit andererseits sind nur schwer unter einen Hut zu bringen. So kann man Frauen nur raten, die eigenen Wünsche gut zu skalieren – denn „alles inclusive“ bekommt man am Männermarkt nun wirklich nicht.

Hinweis: Dieser Artikel wurde unter Verwendung von Zahlenmaterial von PARSHIP erstellt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
die liebe pur

 Sex, Liebe … Dating … und ... ein Autor
   (28. Oktober 2015)
 Was bedeutet Romantik in der Liebe?
   (27. Oktober 2015)