Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8449)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (211)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Lippen um die Eichel: forschen oder ekeln?

Ekel,  Neugierde oder Lust?

Ekel, Neugierde oder Lust?

Da legen sich zwei wundervolle rote Lippen um eine eher weißlich-rosige Eichel. Früher hat so etwas nie jemand gesehen, schon gar keine Kontoristin (ja, so nannte man die Fräuleins in den Büros). Und getan hat’s sowieso keine, außer zwei Schlampen an meiner Schule, die jeder kannte.

Heute weiß jede Frau, wie’s aussieht, und manche hat es auch schon versucht. Teils, weil wir ja nun mal neugierig sind, und teils, weil ein Typ gesagt hat: „Wenn du mich liebst, dann musst du’s auch tun.

Nun muss ich euch aber erzählen, was ich neulich erfahren habe: nämlich dass es die Männer gerne haben, aber dass sie sich die Sache lieber von einer Expertin machen lassen. Weil sie es dort „richtig schön“ gemacht bekommen. Und tatsächlich hat mir eine Freundin erzählt, dass sie es ihrem Freund zum Geburtstag mal „richtig schön“ machen wollte und ihren Ekel überwunden hat, „es“ zu tun. Doch als sie gerade in Gang gekommen war, sagt der Typ: „Du, wir machen lieber was, was du gut kannst.“ Na ja, da war die Geburtstagsfeier natürlich im Eimer, und mit dem Freund war’s aus, weil sie eine Entschuldigung wollte und er gar nicht dran gedacht hat.

Ich hab dann diese Woche mal darüber gesprochen. Mal mit Männern (auch Gentlemen) und mal mit Frauen (auch Ladies). Klar gab es da Unterschied, denn auch Männer haben so ihre Erfahrungen mit Lippen-Zungenspielchen. Und dabei kam heraus, dass Männer sich zwar von jeder Frau „einen Blowjob“ geben lassen würden, auch wenn sie nicht so toll aussieht. Die meisten Männer waren aber nicht wirklich zufrieden mit dem, was sie da bekamen. Komisch, Männer sind gar nicht so doof. Die meisten haben nämlich gesagt, dass die Frauen lustlos an den Blowjob herangingen, und wer keine Lust zu etwas hätte, der könnte es auch nicht wirklich schön machen.

„Blowjobs sind Herausforderungen“, sagte mir ganz am Schluss eine Freundin, die sich ziemlich gut auskennt. „Wenn du erst mal gelernt hast, wie du ihn damit beherrschen kannst, dann hast du auch Freude daran.“

Aha, dachte ich es mir doch. Wenn wir Macht gewinnen mit etwas, dann tun wir’s auch. Aber ehrlich – ich finde es trotzdem nicht ladylike, auf die Knie zu gehen und ihm … nee. Wirklich nicht.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
die liebe pur

 Frauen und sexuelle Begierden
   (17. Mai 2015)
 Der Bluff mit der Steinzeit-Romantik
   (10. Mai 2015)
 Der Mann und die Übergangsfrau
   (21. April 2015)