Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8449)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (211)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Monatsarchiv:
September 2017

0

Die Woche: Studentinnen, Sugar-Daddys, Früchtchen und Schlampen

Normalerweise kümmere ich mich weder um Äpfel noch um Apps, und doch haben zwei Ereignisse diese Woche meine Aufmerksamkeit auf dergleichen gelenkt: der Verkauf von Lovoo und ein Spaziergang im beginnenden Herbst. Lovoo habe ich lange beobachtet und nur zu Anfang noch kommentiert und dann nur noch selten angesehen. Nun wurde Lovoo verkauft und die Jungs, die es gegründet haben, können sich die Hände reiben. Der Erfolg kam durch dreierlei: […]

0

Fallobst und grüne Früchtchen

Fallobst und grüne Früchtchen

Fallobst kommt selten auf den Markt – und wie es bei den Äpfeln und Birnen ist, so verhält es sich auch bei Partnersuchenden. Auf der anderen Seite kommt das Obst (Sie werden es wissen, wenn sie aus einer ländlichen Gegend kommen) eigentlich viel zu früh vom Baum. Es ist sozusagen „noch grün“, was meinen früheren türkischen Obsthändler zu dem Seufzer veranlasste: „Deutsch kauft nix reife Frucht“. Nun ist es also […]

0

Was in Belgien zur „Prostitution“ erhoben wird

Die belgische Polizei machte dieser Tage Jagd auf mobile Plakatwände, und in der Tat soll sie eine dieser Wände „erlegt“ haben. Ursache war (wie hier aus Norwegen berichtet) eine vermeintliche „Förderung der Prostitution“ durch eine norwegische Dating-Seite besonderer Art. In der Deutschen Presse hieß es nun Der Slogan und die Poster lösten bei Studentenverbänden und Politikern große Empörung aus. Eine solche „Empörung“ wegen zweier Plakate ist im Grunde genommen unverständlich, […]

0

Reich trifft Schönheit – werden Studentinnen in die Prostitution gelockt?

Reich trifft Schönheit – werden Studentinnen in die Prostitution gelockt?

Vor den Universitäten in Norwegen stehen zu Semesterbeginn Anhänger mit Plakaten, die eine besondere Aufgabe haben. Dort heißt es: Hi, Studenten – Studiendarlehen? Trefft einen Sugar Daddy! Darunter der Firmenname, und als Blickfang eine schöne, gesichtslose Dame, die ihren hübschen roten BH fallen lässt. Vorausschicken muss man, dass in den skandinavischen Ländern (außer Dänemark) eine für Deutsche eigenartige Moral herrscht. Sex ist gut und gesund, Erotik eher nicht – und […]

0

Das falsche Frauenbild der weiblichen Eiferer

Gerade las ich, dass Frauen in der Werbung als „willensschwach, hysterisch, dumm, unzurechnungsfähig … und – naiv“ dargestellt werden. Wenn man das so sehen will, dann bitte … aber es ist falsch, denn in der Werbung stellt man Menschen (also Frauen und Männer) immer so dar, dass die Zielgruppe erreicht wird. Ich lese regelmäßig die Werbung in einer Wochenbeilage, in der ganzseitig mit Pülverchen, Pillen und Wässerchen geworben wird, die […]

0

Wird die Wahl die Partnerwahl verändern?

Ein großer Teil der Menschen, denen ich in den letzten 20 Jahren begegnet bin, unterhält Beziehungen, die über die Ländergrenzen hinausgehen. Und ich kenne keinen einzigen Deutschen, der „Stolz auf seine deutschen Gene“ ist. Wäre auch ein bisschen lächerlich, denn bei so gut wie allen Deutschen sind ein paar Gene aus dem Mittelmeerraum dem Vorderen Orient und noch weit vorher – aus Afrika eingemischt. Nun ist da also diese deutschtümelnde […]

0

Die Generation der Vielfalt bekommt ein neues Dating-Portal

Zweisam ist mir schon vor einiger Zeit aufgefallen – doch erst vor wenigen Tagen erhielt ich die Pressemitteilung, dass Meetic (LoveScout24, Neu.de) sich einen neuen Kundenkreis aufbauen will: „Zweisam“ wendet sich an – ja an wen eigentlich? Die Zielgruppe scheint eindeutig zu sein: Gemeint ist die Generation 50Plus. Das heißt dann in der Pressemitteilung so: Jeder dritte Deutsche (34 %) ist in der zweiten Lebenshälfte Single und davon hoffen 41 […]

0

Lovoo für Rekordsumme verkauft – woher kam der Erfolg?

Lovoo war – und ist – nicht irgendeine Flirt-App, sondern orientierte sich nach Meinung vieler an der etablierten, namensähnlichen Plattform Badoo, die ursprünglich webbasiert agierte. Noch heute ist relativ unklar, warum das Interesse an Dating-Apps überhaupt so groß wurde … noch vor wenigen Jahren hätte man keinen Pfifferling für Hetero-Apps gegeben. Woher kam also der Erfolg? Als Apps für Heteros noch als erfolglos angesehen worden Dating-Apps waren eine Domäne der […]

0

Die Woche: Psychologie, Lifestyle, Dinosaurier und andere Nebensachen

Man merkt’s deutlich: Die Wahl überschattet alle Meldungen, es sei denn, man würde noch die unklare Weltlage hinzufügen. Da kann der Sommer zu Ende gehen, der Herbst einziehen – solange die Stimmen nicht ausgezählt und die Koalitionen gebildet wurden, wird die Wahl das Thema Nummer eins sein. Übrigens sollten sich Kandidaten nicht nackt mit Dominas zeigen. Na schön, das war im Vereinigten Königreich, nicht hier. Worüber sich sonst nicht geschrieben […]

0

Männer sind unvollkommen, aber …

Heute haue ich mal ein Volkslied heraus, das im Internet in vielen Varianten kursiert. Un könnt se nich danzen, so möt wi‘ se lehrn, Wi wüllt se de Tüffeln in Botter umkehrn. Un könnt se nich küssen, so möt wi‘ se lehrn, Wi wüllt se de Snuten mid Honich insmeern. Was uns (und insbesondere Frauen) dies eventuell lehren könnte: Nicht immer können Männer alles perfekt, weder tanzen noch küssen, weder […]

0

Dating: Profitinteressen, Partnersuche und Erfolg

Unternehmen der Dating-Branche werden gegründet, fusionieren, werden verkauft und gekauft – und manche bleiben beim Wettlauf um die ersten Plätze auf der Strecke. Einige sind ziemlich ehrlich, andere wieder stehen stets in Verdacht, ein bisschen zu mogeln. Wie schützen Sie sich davor? Wir haben 10 Vorschläge für Sie: Nun, Dating Unternehmen interessiert nur eines: Gewinn. Und Sie interessiert etwas anderes: Einen Partner zu finden. Aus der Schere ergibt sich ein […]

0

Bin ich ein Dinosaurier für Partnersuchende?

Die Dinosaurier wer’n immer trauriger. Wie oft habe ich als junger Mann, ja selbst noch in meinen mittleren Jahren, die „Dinos“ verachtet, die ihre Chefsessel vollgefurzt haben. Gut, gut, es waren auch einige besondere Menschen dabei, die noch die „alten Tugenden“ des Kaufmanns beherrschten und einige Experten, die jede Art der Technologie aus dem vorigen Jahrtausend beherrschten. Doch die meisten alternden deutschen Manager waren der gleichen Meinung wie IT-Experten: „Versuch […]

0

Illusionen oder Lifestyle zu verkaufen?

Illusionen oder Lifestyle zu verkaufen?

Montags ist immer so ein Tag, an dem ich nachdenklich werde. Ich sehe immer mehr Blogs, Frauenzeitschriften und „Neue Medien“, die Lebensentwürfe verkaufen wollen. Doch kann man sie kaufen? Oder eventuell sogar wechseln wie die Kleider? Sind Lifestylemagazine wirklich zu irgendetwas sinnvoll? Nun, ich gebe zu, ab und Vogue oder GQ zu lesen, die man im weitesten Sinne auch als Lifestylemagazine bezeichnen könnte. Aber die Liebe Pur? Ich sag’s Ihnen […]

0

Beziehungen psychologisieren? Niemals, falls Sie bei Verstand sind

Beziehungen zu beginnen, sie zu gestalten und sie letztendlich zu verfestigen, ist eine Fähigkeit, die wir in (fast) alle in Grundzügen besitzen. Ich weiß auch, dass Amateurpsychologen und Küchenpsychologen, echte Psychologen und Paarberater bisweilen voller „guter Ratschläge“ sind, wie man diese Fähigkeiten verbessern kann. Doch alle diese Ratschläge sind fragwürdig, gleich, ob sie in gutem Glauben oder aus kommerziellen Erwägungen gegeben werden. Wahrscheinlich kennen Sie die Fragebogen, die Dating-Agenturen verwenden, […]

0

Was du von Huren lernen kannst – und vielleicht solltest

Mal ehrlich wie siehst du aus? Blonde Löwenmähne, lange schwarzes Haar bis zum Po? Kleine, feste Apfelbrüste oder einen Busen, der aus dem Dekolleté quillt? Nein? Soll ich euch die Wahrheit sagen? Ob ihr attraktiv sid, zeigt sich an euren Augen, eurem Blick, euerer Stimme, an der Art, wie ihr geht, sitzt und liegt und ein bisschen auch an euren Klamotten. Dein Marktwert Die Liebe Pur hat schon immer gesagt: […]

0

Die Woche: Mythen – die käufliche Jugend und die gebeutelten Frauen

Jeden Morgen geht die Sonne auf, und jeden Morgen versuchen Journalisten Sensationelles über Sex zu schreiben. Wobei diejenigen, die sich besonders wenig gegen die Boulevard-Presse wehren können, beliebte Opfer sind. Diesmal waren es Jugendliche, und siehe: Sie verkaufen Sex, was hinterlistig in „Tauschen Sex gegen …“ umgemünzt wird. Wer es liest, kommt zu dem Schluss: alles ein Affenscheiß. Ja, jedes andere Wort würde es verniedlichen. Und ja, für Sex wird […]

0

Wann blühen Sie endlich auf?

Wann blühen Sie endlich auf?

Ich nehme den kalten und windigen September mal zum Anlass, mit Ihnen „über den Gartenzaun“ zu plaudern. Ich besitze zahlreiche Passionsblumen. Eine der Sorten hat den ganzen Sommer lang Knospen entwickelt, und sie trägt sie noch. Und jetzt gehen einige dieser Knospen auf und werden zu den markanten Blüten. Sehen Sie – und da hake ich ein. Sie (ja, SIE) können nicht dauernd Knospen entwickeln, und auf die Chance warten, […]

0

Wer sucht die Illusion, und was ist ihr Preis?

Wenn ich manchen Foren und Blogs glauben darf, dann suchen alle nur die „Wahre Liebe“, und falls sie es nicht ist, jedenfalls etwas, was dem gleichkommt. Ich habe noch sehr selten von einer Frau gehört, dass sie wenigstens vor sich selbst zugibt, auch die Illusion der Verliebtheit zu suchen, geschweige denn, dieser Lust willentlich zu verfallen. Mit vollem Bewusstsein der Lust verfallen Doch der Kitzel an den Lustnerven, die Neugierde […]

0

Männer und die Mühe, eine Partnerin zu finden

Alte Hüte lassen sich immer wieder aufdampfen: denn egal, wann und wie wir die Partnersuche der Neuzeit ansehen: Für Männer ist der Aufwand höher. Im Markt der „Partnersuche über ein Medium“ war dies von Anfang an so – und es ist noch heute so. Einer der Gründe für die Probleme mit der Partnersuche in den Medien zwischen den 1960er und 1990er Jahren war die Intransparenz. Niemand konnte etwas Genaues über […]

0

Lamento – Kitsch, Populismus oder sinnvolle Information?

Ich verstehe, dass manche Magazine, die sich fast ausschließlich an Frauen wenden, populistisch, emotional überladen oder gar weinerlich daherkommen müssen, um die Illusion von Mitgefühl zu vermitteln. Dabei sind die Grenzen zum Kitsch allerdings selbst dann schnell erreicht, wenn in den Geschichten ein Rest von Glaubwürdigkeit ist, so wie in diesem „offen Brief“: Ist dir eigentlich klar oder bewusst, dass du mein Herz gebrochen hast und mich so verletzt hast, […]