Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8401)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (211)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Monatsarchiv:
Juli 2015

0

Bisexualität – wehe, wenn jemand das eine „Phase“ nennt

Das Neueste im Etikettierungs-Irrsinn: Frau muss das Etikett „Bisexuelle“, tragen, wenn sie gegenwärtig sowohl Frauen wie auch Männer liebt. Wer hingegen schreibt, jemand fühle sich „gegenwärtig“ zu beiden Geschlechtern hingezogen oder jemand sei in einer “bisexuellen Phase“, erfüllt nicht die Kriterien der Gender-Polizei und darf offenbar abgestempelt werden. Was folgt? Ein Shitstorm, eine Online-Petition oder ein anderer Internet-Trick, um die freie Meinungsäußerung zu unterbinden. Es wäre besser, das Interview einmal […]

4

Sexpuppen: reicht dir der Kopf?

Sexpuppen: reicht dir der Kopf?

„Köpfchen geben“ ist in Englisch so was wie „Fellatio“ in Spießer-Deutsch. Na, und weil Kopf, Anus, und Vagina bei Puppen sowieso keine Nervenverbindungen haben, könnten die Kerle sich ja auch alles mal alle Körperteile separat besorgen, oder nicht? Das spart Platz in der Spielzeugkiste. Ich schreib euch das, weil gerade ein neuer Kopf ausgeliefert wird. Für Sexpuppen. Das ist ein Kopf, der mal davon ablenken soll, dass die Liebesobjekte eigentlich […]

0

Die Woche: Roboter, Sex, Presse und wichtigere Fragen

In Wahrheit – ich bekenne es – gibt es derzeit kaum etwas über die Liebe zu schreiben. Ich möchte derzeit wirklich nicht in manche griechisch-deutsche Liebesbeziehung hineinsehen. Wahrscheinlich weinen die Paare miteinander um deutschen Hochmut und griechische Verunsicherung. Merkel und Schäuble sehen das sicher anders, was noch hingehen mag – nur dass deutsche Stammtische längst genau so argumentieren. Wer spricht da schon von Liebe? Wenn Ihr Herz höher schlägt, ist […]

0

Mädchenhafte Frauenthemen und dummes Psychogeschwätz

Falls Sie mich jemals fragen sollten, warum ich nicht einen vergammelten Cent für die „Dating-Ratschläge“, „Flirttipps“ und „Tipps für die Partnerschaft“ gebe, sage ich es Ihnen: 1. Weil Sie für Frauen mit viel Illusionen und wenig Hirn geschrieben wurden. Und zumeist auch, um sie bei solchen Frauen anwenden. 2. Weil sie der Abfallproduktion einer ohnehin fragwürdigen und psychologischen Forschung entstammen. 3. Und … weil die Kombinationen dieser beiden Phänomene dazu […]

0

Aus eigener Sicht: Wahrheitssuche statt Schlaumeierei

Aus eigener Sicht: Wahrheitssuche statt Schlaumeierei

Auf meinen Schreibtisch liegt seit langer Zeit ein Karoblock. Die Überschrift habe ich mit „Idioten und Schlaumeier“ mal in Kladde geschrieben. Die Provokation ist Absicht, und der Grad zwischen Idioten und Schlaumeiern ist schmal. Was derzeit über „Dating“, aber auch über „die Beziehung als solche“, geschrieben wird, ist im Grunde „Schlaumeierei“. Und das gilt auch für Liebe, Sexualität, Partnersuche und Partnerwahl. Auf dem Karopapier leuchtet mir „Roulette“ entgegen. Wenn sie […]

0

Prio Lust: Ist es egal, wer’s einem macht?

Prio Lust: Ist es egal, wer’s einem macht?

Lust haben und seine Lust auch an jemandem heranzubringen, ist zweierlei. Das ist ungefähr so, als wenn du Gemüsehändlerin bist und deine Tomaten in der Sommersonne vor sich hingammeln, weil sie niemand kaufen will. Wenn Frau oder Mann niemanden hat, der’s einem macht, dann macht man sich’s eben selber. Da ist nicht so aufregend, geht dafür aber immer. Im Internet gibt’s dazu Lust- und Gesundheitstipps. Zwischen Frauen und Männern ist […]

0

Die Tricks der Presse bei „wissenschaftlichen“ Sensationsartikeln

Die Presse ist leicht beeinflussbar – und veröffentlichte allein deshalb schon häufiger fragwürdige Studien. Entweder lockte die Redakteure die vorgebliche „Wissenschaftlichkeit“ der Publikationen, oder sie bedienten einfach die Angst der Bevölkerung vor „der bösen Welt“ da draußen. Das ist heute kaum anders als 1996. Die Furcht, das ein Phänomen mit dem schrecklichen Namen „Cyberporn“. Der Artikel war nicht einmal schlecht geschrieben. Auf eine eingängige, auch heute sicherlich weiterhin abgenickte Einleitung […]

0

Match.com wächst und wächst – nun kauft man auch POF

Für Deutsche ist es wahrscheinlich eine eher zweitrangige Meldung, doch für englischsprachige Länder ist es beinahe ein Sensation: Die Muttergesellschaft von Match.com (IAC) wird nun nach Presseberichten auch POF (ehemals Plenty Of Fish“) kaufen. POF behauptet in seiner deutschsprachigen Werbung, „die führende kostenlose Online Dating Seite“ zu sein. Die Konzentration auf dem Markt des Online-Dating geht also weiter – und der unbestrittene Marktführer ist nunmehr Match.com.

0

Sexualkunde: Kulturkampf oder kleinkarierter Ideologen-Zoff?

Baden-Würtemberg wird langsam zur Lachnummer. Als ob es keine anderen, interessanteren Themen in der Schwabenmetropole gäbe, zofft man sich – wie schon so oft – angeblich um die Sexualkunde. In Wahrheit geht es aber um etwas anderes – um Religion, Ideologie und konservative Familienwerte. Lesen Sie in der Welt, worum es – angeblich – geht. Dort wird der Ikone des Elternrechts, einer gewissen Hedwig von Beverfoerde, viel Raum gegeben – […]

0

Falsche Sex-Roboter gibt es – aber gibt es auch echte?

Falsche Sex-Roboter gibt es – aber gibt es auch echte?

Was dachten sich wohl die Damen, als sie am 2. September 1968 von einem Roboter hörten, der mit mehreren künstlichen Penissen ausgeliefert wird, um für jede Art weiblicher Lust die passende Erfüllung zu finden? Wenn sie klug waren, dann dachten Sie: „was für ein Blödsinn.“ Und der war es auch: (Der Sex Roboter namens Herkules) … wird mit verschiedenen Penissen geliefert, die alle, dankenswerterweise, auf dem Foto nicht zu sehen […]

0

(K)ein Datingprofil – eine interessante Idee?

Nö, das ist nicht mein Dating-Profil.Ich habe keine wild wogenden Haare, und überhaupt … ich bin nicht zu haben. Aber ich will euch mal zeigen, was alles möglich ist. Ich sehe wunderschön aus, auch ungeschminkt und ungekämmt. Ich bin unglaublich sexy – sieh dir doch meine schönen Brüste, mein wild wogendes Haar an und meinen wollüstigen Mund an! Es macht Freude, mit mir zusammen zu sein, nicht nur, wie mein […]

0

Tinder Hilfs-App für die Dummbacken

Die Idee, Partner per Zufallsgenerator zu vermitteln, hat schon manche Dating-Plattform durchgespielt. Nun wird für eine App als Ergänzung geworben, bei der sich Recht- wie Linkswischereien ganz und gar erübrigen: Die App „entscheidet“ nach dem Herzschlag des Benutzers, ob das nächste angezeigte Profil als Partner/in geeignet erscheint. Wahrscheinlich ist ein Zufallsgenerator in diesem Fall „zuverlässiger“ – aber Dummbacken, die an „Herzensangelegenheiten“ glauben, gibt es ja wie Sand am Meer. Wer […]

0

Die Woche: Partnersuchenden richtig helfen und Profile entschlüsseln

Wer die Presse genau beobachtet, dem fällt früher oder später auf, dass es auch seriösen Journalisten heute überwiegend um Sensationen und Sensatiönchen geht. Sie greifen auf, was sie für spektakulär halten, und lassen die Hühnerknochen achtlos fallen, wenn sie abgenagt sind. Ich habe es beim Online-Dating erlebt, beim Speed-Dating, beim Thema Liebe schlechthin, und bei jeder seriösen Betrachtung über Erotik. Die Themendecke rund um die Liebe, aber auch die Erotik […]

0

Lesbisch – nicht immer eine eindeutige Etikettierung

Lesbisch – nicht immer eine eindeutige Etikettierung

Mit „lesbisch“ ist das so eine Sache. „Lesbe, Lesbenlokale, Lesbierin“ sind Begriffe, die heute jeder Schüler kennt, und dann war da auch noch „lesbisch“. „Die ist ja lesbisch“ ist so gut wie eine Abstempelung: Die Frau kommt für die Jungs nicht infrage, und für die meisten Mädchen auch nicht. Die elende Etikettierungswut, die seit der Definitionsmacht der Genderfosrchung haarsträubende Formen angenommen hat, lässt keine Interpretationen mehr offen. Heute „ist sie […]

0

Alle lechzen nach den Höschenverkäuferinnen

Bei all dem Ernst, mit dem ich mich diese Woche teils gerne, teils leider beschäftige, habe ich einen Beitrag gefunden, der Sie vielleicht zum Lachen bringt. Stellen Sie sich vor, da gäbe es ein Gefängnis, in dem für eine bekannte Marke sündhafte Dessous produziert werden. Und nun muss nur noch jemand auf die Idee kommen, ein paar Höschen davon davon zu mausen, sie unter die Mithäftlinge zu verteilen – und […]

0

Die falsche Fährte: „Du musst genau wissen, wen du suchst“

Wann immer Sie fragen, was wichtig bei der Partnersuche ist, werden Ihnen Dutzende von Stimmen entgegenschallen: „Du musst wissen, nach WEM du suchst.“ Obgleich dies ein wichtiger und interessanter Bestandteil eines Suchkonzepts ist, ist dieser Teil dennoch von vielen Erwartungen, Irrtümern und Unwägbarkeiten gezeichnet. Wer zu viel Wert auf das „WEN“ legt, der ist in Gefahr, seine interne Schablone auf die Menschen anzulegen, die infrage kämen. Wenn Sie sich ein […]

0

Sinnvoll dabei helfen, Probleme bei der Partnersuche zu überwinden

Beinahe erzählt es sich wie ein Märchen: Da war einmal eine große, berühmte Kunst, die man Psychotherapie nannte. Man sprach von ihr nur ehrfurchtsvoll, flüsterte von einem Sigmund Freud, von Alfred Adler und dem Frauenliebling Carl Gustav Jung. Mindestens einer davon, Carl Gustav Jung, wird von der Damenwelt wie ein Guru verehrt, und auch die übrigen … nun ja. Ihre Wissenschaft, so raunte man, sei extrem geheimnisvoll, die Unterhaltung mit […]

0

Profile entschlüsseln und Enttäuschungen vermeiden

Profile richtig lesen – und entschlüsseln. Profile richtig zu lesen und die darin enthaltenen Informationen zu entschlüsseln, ist eine Kunst. Wir sagen Ihnen, wie Sie vorgehen können. 1. Nach Liebe suchen Nach Liebe zu suchen bedeutet gar nichts – es ist bestenfalls eine Umschreibung für die „emotionale Leere“, weitaus häufiger aber für „sexuelle Bedürftigkeit“. Früher sagte man dazu verschleiernd „um die schönen Seiten des Lebens genießen“ oder „für alles Schöne“. […]

0

Was ist erotisches Glück?

Was ist erotisches Glück?

Jeder, auch wenn er intelligent ist, kann erotisch dumm sein. Er wird nachdenken, wenn er zugreifen sollte, und zugreifen, wenn er hätte nachdenken sollen. Kopfmenschen passiert das oft. Die Moral lehrt uns, in der Liebe nicht rücksichtslos zu sein, aber je wohlhabender, intelligenter und lustvoller wir sind, umso mehr ignorieren wird diese Formel. Oder ist das bei euch anders? Vielleicht ist erotisches Glück, das Kleid zu schürzen und zu nehmen, […]

0

Eine Beziehung auslaufen lassen – moralisch verwerflich?

Eric Hegmann hat mir ein neues Wort vermittelt: Ghosting. Hieß früher „sich auf Französisch verabschieden“ oder bei den Engländern „auf Holländisch“. Natürlich – die eigenen Leute machen es nie – immer nur die anderen. Also, ich ghoste, du ghostest, er ghostet. Oder so ähnlich. Oder auch umgekehrt: Ich werde geghoasted, du wirst geghoasted … und so weiter. Es gab mal ein anderes Fremdwort dafür: Ignorieren (ignoriert werden) oder auf Deutsch: […]