Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8259)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (204)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Monatsarchiv:
Dezember 2014

0

Ein frohes neues Jahr!

Ein frohes neues Jahr!

Wünscht im Namen des gesamten Teams Gebhard Roese

0

Keine Prognose für 2015 – außerhalb der Werbeaussagen ist alles lau

In diesem Jahr habe ich mich entschlossen, keine Neujahrsprognose über Online-Dating abzugehen – wie ich die sonst jedes Jahr tat. Der Grund liegt darin, dass der Sinn von Online-Dating immer mehr verloren geht. Wer heute eine Prognose abgibt, kann bestenfalls noch die wirtschaftlichen Erfolgsaussichten gewisser Unternehmen voraussagen, die immer monströser erscheinen – solange, bis auch diese Blase zerplatzt. Im Jahr, das nun vergeht, sind manche Träume geplatzt. Beunruhigend ist vor […]

0

Gericht verbietet die „Wertersatzmasche“ mit Mondpreisen

Die Verbraucherzentrale Hamburg ist unermüdlich im Einsatz gegen Online-Dating-Anbieter, die versuchen, den Kunden ihr gutes Recht madigzumachen, den „online“ geschlossenen Vertrag zu widerrufen. Die Unternehmen beriefen sich dabei darauf, dass auch für die kurze Nutzungszeit vor der Kündigung ein Entgelt fällig wäre und „errechneten“ daraus einen Wertersatz, der weit über die bezahlte Abonnementsgebühr hinausging. Das Gericht nahm kein Blatt vor den Mund und bescheinigte dem Anbieter,(Quelle: Verbraucherzentrale) mit „Mondpreisen“ kalkuliert […]

0

Ein wahnsinnig schönes Fest

Ein wahnsinnig schönes Fest

Ein sinnliches, besinnliches oder alternatives Weihnachtsfest von mir und dem Radaktionsteam der Liebepur. Ich melde mich „zwischen den Jahren“ noch einmal bei Ihnen – nun aber los! Haben Sie, wenn es geht, ein wahnsinnig schönes Fest. Ihr Gebhard Roese

0

Hoch droben, da jubelt der PR-Englein Chor

Hoch droben, da jubelt der PR-Englein Chor

Zuerst einmal liiieben Singles Weihnachten – allerdings nicht so sehr in Deutschland, wo nur 75 Prozent der Singles Weihnachten feiern. Der Rest arbeitet, wie es scheint, im Software-Support oder ist Programmierer. „Was, Weihnachten? Ist das etwa gerade?“ Übrigens erwartet man nicht mehr Geschenke von der neuen Freundin oder dem neuen freund, sondern von „seinem Dating-Parter“ – Danke, für den Hinweis, Friendsocut24. Also: beschenken Sie ihre Dating-, Sexual- und Herdpartner kräftig. […]

0

Sieben „häufige“ Irrtümer zum Online-Dating – überprüft

Marianne Siegenthaler kennt nach Aussagen der Redaktion von „Bluewin“, die besten Tipps und Tricks, die das Leben ein bisschen einfacher machen. Das will ich hier einmal auf die Probe stellen. Die folgenden Thesen werden als „Irrtümer“ bezeichnet. Doch sind sie wirklich alle Irrtümer? Und was haben sie mit Online-Daring zu tun? 1. These: Die Partnersuche im Internet geht „ganz schnell“ Die These ist etwas windig, aber nicht unbedingt falsch. Denn […]

0

Wissenschafts-Mist: Pornografie verhindert angeblich Eheschließungen

Wissenschafts-Mist: Pornografie verhindert angeblich Eheschließungen

Das IZA (1) ist nach Eigenaussagen ein „privates, unabhängiges Wirtschaftsforschungsinstitut und betreibt nationale wie auch internationale Arbeitsmarktforschung.“ Das mobile number trasing apps for nokia 5800xp ist sicherlich zu loben – nur fragt sich nun: Was hat dieses Institut mit „Eheschließungen und Pornografie“ am Hut? Sollte es sich distanzieren wollen, dann wäre eine offizielle Stellungnahme des Instituts bei der „Washington Post“, die den Bericht (2) zuerst veröffentlichte, sicherlich nützlich. Auslöser der […]

0

Die Alleswisser: was Gott denkt und Jesus will

Katholische Geistliche wissen, wer Gott ist und was er denkt – wie schön für sie. Und weil sie das wissen, wissen sie auch, was für alle Menschen gut ist. Die Rede eist zwar nur von Sexualität, aber die Herrschaft über die gesamte Kultur wäre auch nicht schlecht, nicht wahr? Das klingt dann so: Das Evangelium (besser: Christus selbst!) will in die Kultur hinein inkarniert werden, damit die Kultur selbst verändert, […]

1

Ansprüche? Dann kaum Chancen auf einen Partner – sogar in Berlin

Ansprüche? Dann kaum Chancen auf einen Partner – sogar in Berlin

Der Deutschlandfunk hat errechnet, wie viele Partner für eine Frau in der deutschen Metropole Berlin infrage kommen. Die Modellfrau dafür ist sehr lebendig und kommunikativ, 32, Single. Nachdem nur von Äußerlichkeiten die Rede war (und noch nicht einmal von „hohen Ansprüchen“), kam der Deutschlandfunk auf insgesamt 280 mögliche Partner. Wohlgemerkt, in Berlin, einer quirligen Metropole mit ca. 3 Mio. Einwohnern und ohne, dass Persönlichkeitseigenschaften auch nur angerührt worden wären. Das […]

0

Anti-Porno-Literatur für den Müll

Anti-Porno-Literatur für den Müll – oder will der Verlag die „neue bürgerliche Prüderie“ nutzen? Der Deutschlandfunk hat recht: Was soll ein Anti-Porno-Buch auf dem Markt? Womit spekuliert der Verlag? Mit einer Allianz aus Feministinnen, Gutmenschen und Sozialisten? Etwa gar mit der „neuen Prüderie“? Geht es in dem Buch um um Soziologie, hieb-und stichfeste wissenschaftliche Erkenntnisse? Nicht einmal das. In Wahrheit geht es um Feminismus, Ideologie, Unbewiesenes, Theatralisches und dem Ansatz, […]

0

Die Woche: Weihnachten naht bedrohlich …

„Ach wissen Sie, Weihnachten ist doch nichts als Stress“, sagte mir letzte Woche eine im Medizinbereich tätige junge Frau. Gut zu wissen, dass auch andere Erwachsene die Nase voll haben von Weihnachten. Gerade wurde ich noch mit „Last-Minute“-Pressemitteilungen vollgeblubbert und soll „Last Minute Geschenke“ kaufen. Als ob das noch nicht genug wäre, soll ich außerdem noch für einen Weihnachts-Beschallungsdienst spenden, dessen dröhnende Lieder zum Abkotzen sind. Dabei mag ich Weihnachtsmärkte, […]

0

Partnersuche: Macht weiter – aber nicht wie bisher!

Partnersuche: Macht weiter – aber nicht wie bisher!

Die Botschaft an alle, die Partner suchen, ist in diesem Jahr: „Nicht dieselbe Prozedur wie jedes Jahr“, sondern „Dasselbe Ziel, aber eine andere Prozedur als im Vorjahr“. Vor Weihnachten ist nach Weihnachten – und schon taucht wieder die Frage nach den Vorsätzen auf. Sollte „ein Partner finden“ darunter sein, sage ich mal von vornherein „herzlichen Glückwunsch zum Entschluss.“ Nun aber gibt es vier Wege, die ich kurz mit ihnen diskutieren […]

0

Verfügbarer oder passender Partner?

Verfügbarer oder passender Partner?

Der berühmte Psychotherapeut, Kommunikationsforscher, Psychiater und Buchautor Paul Watzlawick hat in der Einleitung seines Buches „Menschliche Kommunikation“ (1) geschrieben, wie einfach sich Dinge logisch erklären lassen, wenn man in ihnen keine „Mysterien“ vermutet. Er unterstellt, die Verhaltensforschung beruhe noch „weitgehend auf monadische Auffassungen vom Individuum.“ (2) Hätten dies die heutigen Forscher auf die Partnerwahl angewendet, dann wäre uns viel psychologisch-spekulativer Unsinn erspart geblieben. Die Partnerwahl ist in erster Linie ein […]

0

Warum Soziologen gefälligst den Mund halten sollten

Warum Soziologen gefälligst den Mund halten sollten

Überall, wo Redaktionen begierig, beflissen und durchaus in edler Absicht Informationen über „unser soziales Leben“ suchen, glauben sie bei Eva Illouz fündig zu werden. Und dann heißt es – sozusagen von Eliten zu Eliten: (Zitat Deutschlandfunk) Wir betrachten uns als autonome Individuen, wir haben viel Zeit darauf verwendet, herauszufinden, wer wir sind und wie wir sein wollen. Wir kennen unsere Ziele und Bedürfnisse – und erwarten emotionale Symmetrie. Was wir […]

0

Das Lucia-Fest – Weihnachten, Brauchtum und Sinnlichkeit

Das Lucia-Fest – Weihnachten, Brauchtum und Sinnlichkeit

Kaum eine Lucy wird von so vielen Menschen gepriesen wie sie: die „Heilige“, die „Glaubenszeugin“, das „in die Welt gekommene Licht“ – und damit ein „typisches“ Weihnachtsthema. Denn in Wahrheit geht es nicht um die Sta. Lucia, sondern um die erhoffte Wiederkehr des Lichtes. Kein Wunder: Ihr Gedenktag fiel vor der Kalenderreform genau auf den Tag der Wintersonnenwende – so hatten die Missionare leichtes Spiel. Heute ist es der 13. […]

0

Jingle Bells – da läuten die Glocken

Und das Fundstück dazu: Jingle bells, jingle bells, ich wär gern fürwahr heute dir so nah wie der Wind in Deinem Haar.

0

Die Woche – versinken wir im Staub von Tinder?

Ich habe in der Vergangenheit oft sinngemäß geschrieben: Online-Dating gehört nicht in diese lachhaften Technik-Magazine, die keine Ahnung vom Metier haben haben. Online-Dating, so meine langjährige Auffassung, gehört als Kulturphänomen ins Feuilleton. Nun ist Online-Dating in der größten Krise seiner kurzen Geschichte, und nun stürzen sich die Kulturbetrachter darauf. Dankenswerterweise? Leider? Ein bisschen ist es wie mit Jazz, Rock ’n Roll, Jugendkultur, Underground-Künstler oder Erotik. Solange die Mehrheit des Volkes […]

0

Mehr Begegnungen, mehr Lust, mehr Chancen auf Beziehungen

Friendscout24 hat ermittelt, dass Frauen und Männer, die sich zum Online-Dating entschließen, deutlich bessere Chancen haben als die Masse der Singles. Dies ist im Grunde nicht wirklich erstaunlich, doch darauf komme ich später. Ich will Ihnen den Original-Text nicht vorenthalten: Dass sich das Erweitern des Kreises potenzieller Kandidatinnen und Kandidaten lohnt, zeigt ein Blick auf die Häufigkeit von Verabredungen mit und ohne Online-Dating: Während ohne Online-Dating nur 52 Prozent der […]

0

Frauen und Partnersuche: Die kindliche Illusion, „den Einen“ zu finden

Frauen und Partnersuche: Die kindliche Illusion, „den Einen“ zu finden

Eine Kolumnistin der „Huffington Post“ bemüht das Großmütterlein, um eine wenig Volksweisheit über die Partnersuche zu verbreiten: Meine Oma hat einmal über meinen Opa gesagt: „Ich bin in den Raum gekommen und ich habe diesen Mann dort hinten in der Ecke gesehen. Und ich wusste, das ist er!. Diese „phänomenale“ Erkenntnis reicht ihr offenbar, um zu begründen, warum sie noch Single ist und worauf die denn nun eigentlich immer noch […]

0

Tinder – nicht vögeln, und vielleicht niemals fliegen?

Tinder – nicht vögeln, und vielleicht niemals fliegen?

Die SPIEGEL-Kolumnistin nennt TINDER eine Handy-Fickbörse. Womit eigentlich alles gesagt wäre und die Verlautbarungen er TINDER-Macher, sie seien ein „soziales Netzwerk“, irgendwie nicht stimmen kann. Wahrscheinlich sagen sie es ohnehin nur, um US-amerikanische Teenagereltern zu beruhigen. Reden wir einmal nicht von TINDER. Reden wir von uns. Und da fällt eben ein Satz auf, der gar nichts mit TINDER zu tun hat, sondern mit uns Zitat SPIEGEL: Nichts gegen Vögeln um […]