Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8445)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (211)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Monatsarchiv:
November 2010

5

Sexkontakte im Internet: Mit offenen Karten spielen?

Sexkontakte im Internet: Mit offenen Karten spielen?

Männer, die außer Sex nichts von Frauen wollten, waren bis vor wenigen Jahren noch die Feindbilder weiblicher Denkweise. Das hat sich offenbar strak gewandelt, doch sollte man sich eines vergegenwärtigen: Wer auf einen Eselsmarkt geht, will keine Kamele kaufen und umgekehrt. Damit ihnen nicht gleich ein Kamel auf der Seele herumtrampelt: Kamele sind teurer als Esel. Es kommt also sehr auf den Markt an, wenn man eine Partnerschaft, eine Liebe […]

0

Nackt im Scanner – oder im Bikini durch die Personenkontrolle?

Sie erreichen nicht die Aufmerksamkeit, die Sie sich wünschen? Sie sind immer noch kein Medienstar? Ach, das kann noch werden. Diese junge Frau, Corinne Theile, hat es geschafft: Sie ging im Bikini durch einen Körperscanner – vielleicht war es allerdings auch nur der gewöhnliche Metalldetektor. Jedenfalls ist sie nun überall bekannt. Vielleicht kommt sie morgen auch auf Ihrem Flughafen an?

0

Netzwerk und Partnersuche für die Eliten oder Spielerei?

Soziale Netzwerke gibt zwar schon genug, und sie spielen gegenwärtig „Schneewittchen und die neunundvierzig Zwerge“, wobei FACEBOOK zweifellos das Schneewittchen ist. Was ich von FACEBOOK halte, ist bekannt: das gleiche wie Deutschlands Verbraucherschützer. Beim Rest ist das so eine Sache: Man weiß eigentlich nie genau, was man eigentlich ist oder sein will. Manche dieser Netzwerke waren und sind eigentlich immer Flirtkommunen gewesen, andere waren Geburtsstädten von Pseudoprominenten (siehe Tila Tequila) […]

0

Seitensprung: Zeit der christlichen Berufs-Empörer

Vielleicht sollte ich einen Satz Vorausschicken: Ich halte viel von ehelicher Liebe, unbedingter Treue und dem Versprechen, beieinanderzubleiben. Aber ich bin alles andere als ein Berufsempörer. Wobei sich für mich die Frage ergibt: Brauchen wir sie überhaupt, die Leute, die ständig öffentliche Sexualmoral festschreiben wollen? Oder mit anderen Worten: Halten wir die Kirchen eigentlich für Kompetent, zu einem Phänomen wie Ashley Madison Stellung zu beziehen? Da bleibt kein Argument ungebraucht: […]

0

Advent, Advent, die Einsamkeit brennt

„Einen schönen ersten Advent auch“ – als es mir gestern jemand sagte, dachte ich: Ach, schon Advent? Damit hatte ich gar nicht gerechnet. Allerdings ist das Weihnachtsgebäck bei der hiesigen Filiale eines deutschen Drogeriemarkts bereits ausverkauft. Ob das typisch für den ersten Advent ist? Nun bin ich weder Single noch lebe ich nach dem Kalender. Aber ich war im Erwachsenenalter auch gelegentlich Single – und weiß, dass es kaum eine […]

0

Experten wollen uns lehren, „richtig“ zu lieben

Wie gut, dass wir immer wieder belehrt werden, was Liebe ist und wer zusammenpasst. Während sich namhafte Autoren wie Arnold Retzer sich da vornehm heraushalten, weil es eine solche Antwort nicht gibt, halten sich Volkshochschulkurse offenbar für kompetent, die Antwort zu geben, und die klingt dann so: Für eine lange Liebesbeziehung müssen die Charaktere zusammenpassen. Wer es glaubt, mag damit selig werden, und wer es nicht glaubt, sollte an den […]

0

Kommt die Zensur der 1950er zurück?

1950er Jahre: Das bedeutete Adenauerherrschaft, Kircheinmischungen in die Politik, Sexualfeindlichkeit und Zensur. Es ist nicht ausgeschlossen, dass diese Zeit wieder zurückkommt: Ansätze der selbst ernannten Gutmenschenschaft gab es zwar immer wieder, um den Menschen die Freude an der Lust zu nehmen, aber so nahe waren wir noch nie dran: Der Jugendschutz wird ausgedehnt, und zwar bis weit ins Erwachsenenalter, jedenfalls dann, wenn die Menschen in erotischen Darstellungen aussehen wie Jugendliche, […]

0

Fesselnde Beziehungen

Schon immer wurden „fesselnde Beziehungen“ gesucht, und manchmal wusste nicht einmal die Inserentin, was sie damit anrichtete: Sie dachte, sie würde sich eine innerlich fest verbundene, aber dennoch erregende und aufrichtige Beziehung suchen. Da hatte sie nicht mit den Codierungen gerechnet, die im Anzeigenteil der Zeitungen verwendet wurden: Die „fesselnde Beziehung“ war immer eine, in der auch tatsächlich gefesselt wurde – und das war den Damen mindestens damals nicht so […]

0

Bruchteile von Sekunden reichen, der Liebe zu verfallen – oder?

Der Liebe zu verfallen, dauert nur ein Fünftel einer Sekunde – das ist die pressewirksame Botschaft, die Lieschen Müller lesen will, und vielleicht will sie auch noch wissen, dass sie ja gar nichts daran ändern kann, der Liebe bedingungslos zu verfalle: Ein Mix von Gehirn-Botenstoffen beeinflusst dann nämlich zwölf Gehirnregionen. Wieder einmal ein Grund zu sagen „Aber ich konnte doch gar nichts dafür, es ist einfach so passiert“. Sollte Lieschen […]

0

Die Woche in Dating: Edles Sex-Dating und andere Abwege

Ein Seitensprung in einer unaufgeräumten Junggesellinnenbude mit herumliegenden Dessous und Essenresten auf dem Teppich ist nicht jedermanns Geschmack, und wenn im vergleichbaren Junggesellenschlafzimmer das Bettlaken drei Monate lang nicht gewechselt wurde und überall Spermareste vorgefunden werden, ist dies auch nicht so herzallerliebst. Deswegen geht die Tendenz weg von Bekanntschaften in Bars mit angetrunkenen Schmuddelmädchen und Jungs mit dreckigen Gedanken – und hin zum seriösen Online-Seitensprung. Bei der neuen Seitensprung-Agentur Prime […]

0

Sinnreiche Flirt-Tipps

Normalerweise ist für mich Werbung eben nur Werbung und PR eben nur PR. Deswegen nerven mich üblicherweise auch die „10 besten Dating-Tipps“, oder auch die „10 schlimmsten Datingfallen“, denn zumeist stehen dahinter kommerzielle Interessen. Diesmal allerdings habe ich einen Artikel von Eric Hegmann und PARSHIP für den WESTEN gefunden, der mehr aussagt, und der gleich mit dem Wichtigsten anfängt: Wer ganz normale Kontakte mit einer Frau aufnehmen will, sollte auf […]

0

Süße Perversionen für Frauen

Kann eine Frau überhaupt „pervers“ sein? Und sind Sie vielleicht pervers? Publikumswirksam fragt dies die Frauenzeitschrift „Jolie“ – und bietet natürlich auch einen Test. Die wirklich „heißen“ Fragen kommen am Schluss des Tests, und wenn Sie Ihrem Partner „beweisen“ wollen, wie „pervers“ Sie sind (oder gerne wären), dann machen Sie Ihr Kreuz immer ganz unten.

0

Männer verändern – klappt das?

Männer kann man verändern – und Frauen auch. Es wäre ja schlimm, wenn das nicht mehr gelingen könnte. Die Frage ist nur immer, wer es wann und wie will und mit welchen Mitteln und welchem Ziel. Leider wird es ab 25 von Jahr zu Jahr schwieriger, einen Menschen zu verändern, egal, ob Mann oder Frau. Wobei mir einfällt: Warum eigentlich wollen wir Menschen verändern? Aus der Sicht des Kommunikationsfachmanns: Um […]

0

Alle Jahre wieder: Blah-Blah um Singles und Weihnachtsmärkte

Alle Jahre wieder: Blah-Blah um Singles und Weihnachtsmärkte

Glühwein, Singles und Weihnachtsmärkte – wirklich eine gute Mischung? Alle Jahre wieder kommt das Christuskind und tappst dann auch auf Weihnachtsmärkten herum. Wie wir seit dem Nürnberger Christkindlmarkt wissen, ist das Christkind jung, weiblich und trägt ein Nachthemd – das hat mit dem religiösen fest „Weihnachten“ natürlich gar nichts zu tun – so wenig wie der Weihnachtsmann. So weit die Weihnachtsmärkte: Sie waren und sind ein beliebter Platz für Jung […]

0

Der Kuss – auf die Lippen, wohin denn sonst?

„Sie wollen küssen wie Casanova und den perfekten Kuss auf die Lippen der Geliebten bringen?“ fragt be2 in einem Beitrag zum Weltkusstag. Oder hatte man da einfach nur mal wieder das Bedürfnis, den Kuss zu erwähnen? Nun, ob Casanova nur auf die Gesichtslippen geküsst hat … da kommen mir doch manche Zweifel. Sollte er nicht wenigstens einmal versucht haben, die Lippensperre zu durchdringen und mit seinen Gespielinnen Zungenküsse getauscht haben?

0

Partnersuchende: Wie man sich Probleme mit Aberglauben macht

Elite Partner befragte 6.0000 Singles, ob es nach ihrer Meinung einen „ganz bestimmten Partner“ gäbe, der besonders gut passen würde oder ob es deren mehrere gäbe. Angebliche 72 Prozent antworteten, dass es so etwas gibt: Elitepartner nennt es einen „Seelenverwandten“, aber man sagt sonst auch wohl „den Einen“ oder „die Eine“. Wenn dies zuträfe, wäre es vermutlich entsetzlich für die Partnersuchenden, weil die Idee, „den Einen“ („die Eine“) zu suchen, […]

0

Partnersuche: Die Gleichheitstheorie ist gescheitert

Reine der wesentlichen Theorien der Homogamie – nämlich dass „gleiche“ (oder wenigstens „ähnliche“) Partner aufgrund psychologisch bestimmbarer Merkmale glücklichere Ehen führen, ist im offenbar nun endgültig gescheitert. Dies deutete sich schon vor vielen Jahren an. Kritische Psychoanalytiker, insbesondere Familientherapeuten, haben die Behauptung, aufgrund psychologischer Faktoren, wie sie in den „Big Five“ verwendet werden, die richtige Partnerwahl zu treffen, schon seit Jahrzehnten kritisiert. Doch erst in den letzten Jahren wiesen mehr […]

0

Frauen haben mehr Affären als Männer

Frauen haben geringfügig mehr Affären als Männer – zu diesem Ergebnis kam die seriöse britische Studie „The Way We Are Now“ die von RELATE durchgeführt wurde. Demnach gaben in einer groß angelegten Studie über die Zufriedenheit mit dem Leben 34,4 Prozent der Frauen an, ihren Mann schon einmal betrogen zu haben, während nur 32,4 Prozent der Männer angaben, schon einmal eine außereheliche Affäre gehabt zu haben. Seit der Amerikaner Kinsey […]

0

Dating im Dunkeln – wie telefonieren, nur mit Anfassen

Was ist am Dating im Dunklen so spektakulär? Vor allem, dass man nichts sieht. Theoretisch müssten nun alle anderen Sinne geschärft werden: Mehr hören, mehr riechen, mehr Kontakte über die Haut, doch am Ende – ja am Ende steht dann eben der reale Partner vor einem. „Dating im Dunkeln“ heißt die neue Kuppelshow bei RTL, und es ist ein bisschen wie telefonieren mit der Möglichkeit, sich auch mal anzufassen. RTL […]

0

Die Reste brunftbereiter Biedermeierspießer

Man kann gegen die FAZ sagen, was man will: Diesmal hat sie den richtigen Ton getroffen. „Brunftbereite Biedermeierspießer“ dürfte noch eine recht wohlwollende Bezeichnung für diejenigen sein, die sich „per TV“ verkuppeln lassen wollen – bei vielen dürfte es sich eher um Leute handeln, die publicitygeil oder geldgierig oder beides sind. Wie auch immer: Heute darf man sich bei Dunkelheit begrabbeln – aber mag sein, dass ich das nicht richtig […]