Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8790)
    Der Fachmann: Partnersuche mit Vernunft und Gespür - das vertrete ich.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Die Beiträge von...
Gebhard Roese

Der Fachmann: Partnersuche mit Vernunft und Gespür - das vertrete ich.

Mein Name ist Gebhard Roese – und wenn ich etwas von mir sagen kann, dann dies: Ich kann Ihnen eine Verbindungslinie zwischen zwei Themen ziehen, bei denen andere nicht einmal die Punkte sehen.

Bevor ich für dieses Magazin schrieb, das ich 2006 gegründet habe, war ich jahrelang IT-Organisator. Zu diesem Beruf gehört, nichts zu glauben, was einem eingeflüstert wird, sondern alles zu überprüfen und auf Herz und Nieren zu testen – und dabei auch unangenehme Fragen zu stellen. Diese Eigenschaft werden Sie gelegentlich in meinen Artikel wiederfinden.

Ich selbst habe Erfahrungen mit „Dating per Medien“ aus zwei Welten. Da ist einmal die heute etwas merkwürdig anmutende Welt der Bekanntschaftsanzeigen in Tages- und Wochenzeitungen, an die ich mich noch gut erinnere. Bereits gegen 1998 habe ich mich mit diesem Thema beschäftigt - und zwar noch vor der Gründung der ersten großen deutschen Dating-Unternehmen im Jahr 2002. Sie dürfen mir also vertrauen – in jeder Hinsicht.

Bevor ich vergesse, dies zu erwähnen: Ich habe zeitweilig in Budapest gelebt und in Kopenhagen, Oslo, Stockholm, Helsinki, Manchester und Johannesburg Kurse über IT-Themen gehalten. Einige Zeit lang war ich Dozent an der Volkshochschule Tübingen zum Thema „Menschliche Kommunikation“.

Selbstverständlich versuche ich auch, Ihre persönlichen Fragen zur Partnersuche und zum Online-Dating zu beantworten. Schreiben Sie mir einfach an meine E-Mail-Adresse Wenn die Sache interessant ist, behandeln wir sie auch in der Liebepur – anonym, versteht sich. Ein kurzer Rat ist immer kostenlos.

Komplexe Beratungen biete ich leider nicht mehr an. Telefonisch erreichen Sie mich normalerweise zwischen 10 und 20 Uhr unter 016093095395

Ich schreibe übrigens auch für Sie - als "Rosinentexte" liefere ich Ihnen Content, und als "Wortwechsler" schreibe ich Texte um.


 ...diese Beiträge warten hier auf Sie:

0

Die Woche: Beziehungen, Liebe und das Dummgeschwätz der Eliten

Ich arbeite wie besessen am Thema Lieb. Und am Thema Beziehungen. Beides hat miteinander zu tun – oder auch nicht. Werbung und Be-Werbung Manchmal denke ich, ich ernüchtere meine Leserinnen und Leser damit, wenn ich über „Liebeswerben und Bewerben“ schreibe. Ich las gar, dass so etwas auf eine gewisse Art unethisch sei. Offenbar ist eine der Lieblingsautorinnen des linksorientierten Flügels der Soziologie dieser Meinung: Eva Illouz. Aus einer Buchrezension: (Quelle) […]

0

Die Liebe stirbt … stirbt sie wirklich?

Das Ende der Liebe naht – ja, ja, das sagt schon der Herr Fromm vor über 60 Jahren. Und vor nicht allzu langer Zeit lasen wir in allen Feuilletons unserer Bildungsgazetten, dass uns nun das endgültige Ende der Liebe droht. Herr Hillenkamp will es gewusst haben, und er hatte allenthalben willfährige Lobhudeler – ach, dieser herrliche Pessimismus. Bestreitet man das, so wird man bezichtigt, nicht die richtige Definition für den […]

0

Verliebtsein

Verliebtsein ist nicht Liebe – na fein. Wer den exakten Unterschied nach sechs Wochen erkennen oder erspüren kann, muss ein psychischer Mutant sein. Was auch heißt: Normale Menschen können das nicht. Es geht „psychisch“ nicht, biochemisch nicht und zeitlich schon gar nicht. Was wieder heißt: Jeder Zeitungsartikel, den du darüber liest, wann es „wahre Liebe“ ist, gehört in den Papierkorb. Verliebtheit ist eine absolut gewollte Illusion der Natur. Wann und […]

0

Bewerben II: Du suchst also einen Menschen für dich?

Ich nehme an, wenn du wissen willst, wie du dich bei anderen Menschen „bewirbst“, dann sucht du auch einen Partner oder eine Partnerin. Richtig? Da also. Bewerben hat etwas mit Mathematik zu tun, oder – damit du nicht erschrickst – mit Logik. Das interessiert dich nicht, wenn du einen Job suchst? Und erst recht nicht, wenn du einen Partner suchst? Ganz falsch. Es sollte dich interessieren. Warum du Arabella doch […]

0

Die Woche: Partnersuche – die Sicht der Dinge

Wenn du Menschen und ihr Verhalten beobachten willst, eignen sich Hotels, gute Gaststätten und Züge ganz vorzüglich. Wichtig ist in jedem Alter die Haltung – sie ist durch nichts zu ersetzen. Du kannst alles, was du über Menschen gehört hast, in der Pfeife rauchen, wenn du nicht auf die Haltung achtest. Ich war also auf Reisen – deswegen auch am Freitag kein „Wochenbericht“. Weiter geht es – die finale Artikelserie […]

0

Bewerben beim Anderen – die Grundlage der Partnersuche

Die gezielte Partnersuche ähnelt in vieler Hinsicht einer Bewerbung. Dazu allerdings müssen wir eine Annahme voranstellen, die vielen von euch zunächst etwas merkwürdig vorkommen wird: Der Bewerber ist so wertvoll wie die Firma, die ihn sucht. Ich will damit vor allem jenen entgegentreten, die sagen: Das ist ja Unfug, weil die Firmen doch die wirtschaftliche Macht haben, Bewerber beliebig auszusieben und dabei nur die eigenen Vorteile im Sinn haben. Ach, […]

0

Wer passt zu mir?

Wer den Satz „wer passt zu mir“ in populäre Suchmaschinen eingibt, wird erschlagen von den vielen Antworten. Allein Google kannte 204.000 Antworten auf diese Frage. Wer sich die Mühe machen will, die Vorschläge durchzusehen, kann es auf eigene Gefahr gerne tun. Er wird – wie in Suchmaschinen mittlerweile üblich – mit kommerziellen und semi-kommerziellen Webseiten zugeschüttet. Zieht man nun die Anbieter von Lebenshilfen, Büchern, Tests und Online-Dating-Seiten ab, so bleibt […]

0

Deja vu … großzügiger Gentleman gesucht …

Deja vu … großzügiger Gentleman gesucht …

Als der Großvater noch die Großmutter suchte, konnte man vielfach auf Anzeigen wie diese stoßen. Ich habe mich herzlich amüsiert. Älter, solvent, großzügig mit Tagesfreizeit – … oh, oh … Die Anzeige ist deutlich jüngeren Datums – sie erschien anno 2019.

0

Partnersuche, Wege und Eigendynamik

Der Weg zum Partner ist für dich voraussichtlich eine Aufgabe, für die du dich erst einmal ausrüsten musst. Ich habe schon gesagt, dass es zu Anfang ziemlich problematisch ist, sich Ziele zu setzen oder Wege zu finden. Erst einmal ist es das „Eingemachte“, was geöffnet und begutachtet werden sollte. Mit anderen Worten: dein Wollen und Können, was Beziehungen betrifft. Doch damit will ich dich in diesem Artikel noch gar nicht […]

0

Die Woche – lasst die Wahrheit siegen

Die nackte Wahrheit? Nein, ich konfrontiere euch nicht mit Nacktheit und ich ziehe euch nicht bis aufs Hemd aus. Auf diese Weise versuchen ja bekanntlich Psychologen, uns die Partnersuche und die Partnerwahl zu „erläutern“: Sie sagen, dass sie unseren Charakter, oder, nach heutiger Lesart also „unsere Persönlichkeitsmerkmale“ genau auffieseln können und daraus ein Orakel erstellen, wer zu uns passt. Und genau das gelingt ihnen nicht, sobald Emotionen betroffen sind – […]

0

Nur etwa 0,3 Prozent der Dating-Seiten sind frauenfreundlich

Nur etwa 0,3 Prozent der Dating-Seiten sind frauenfreundlich – der Weltfrauentag als Anlass für eine Studie des Singlebörsen-Vergleichs Brauchen partnersuchende Frauen ein spezielles Dating-Portal? Diese Frage lässt sich unter vielen Blickwinkeln betrachten – in diesem Fall unter den Aspekten „Sicherheit und Erfolg“. Demnach sind nur 3,2 Promille der theoretisch verfügbaren Dating-Seiten frauenfreundlich – nämlich ganze acht von 2.500. Konservative Dating-Methoden: beliebt und erfolgreich bei Frauen Ich benutze hier eine Studie […]

0

Dating-Verhalten: Richtig gibt es nicht

Ich öffne die Zeitung und lese: Wieder hat ein Paartherapeut etwas über die Partnersuche zu sagen. Nun gut – er hat auch ein Buch geschrieben, und das will ja verkauft werden. Und nein, ich werde es nicht zu meinen etwa drei Dutzend Büchern über die Liebe oder die Partnersuche hinzufügen. Es ist sinnlos, Sachbücher zu lesen, die erstens im Grunde keine Sachbücher sind, sondern Meinungsbeiträge und die uns zweitens nicht […]

0

Warum Partnersuche ein Prozess ist

Dieser Beitrag ist ein wesentlicher Teil zum Verständnis der „Nackten Wahrheiten“ über die derzeit in mehreren Medien unter wechselnden Aspekten behandelt wird. Bevor ich darüber schreiben kann, was „Eigendynamik“ bei der Partnersuche bedeutet, muss ich euch erklären, dass Partnersuche ein Prozess ist. Das Wort „Prozess“ bedeutet, dass wir es mit einer Abfolge von Ereignissen zu tun haben. Das Gegenteil eines Prozesses ist eine Funktion. Was ist der Unterschied, und warum […]

0

Die nackte Wahrheit über die Partnersuche

Die nackte Wahrheit über die Partnersuche

In meinem letzten Monat mit der Liebe Pur hinterlasse ich ein Manifest: das der Partnersuche. Es steht unter dem Motto: Vermute nichts, glaube niemandem, und überprüfe ständig deine Gefühle. Während meiner nahezu 20-jährigen Internet-Recherchen, der eigenen Partnersuche und manchen Gesprächen habe ich gelernt, dass es sich nicht lohnt, auf irgendjemanden zu hören oder zu glauben, was jemand schreibt. Also habe ich mich aufgemacht, selber nach der Wahrheit zu forschen und […]

0

Die Woche – der Erfolg, die Rosinen für Sie und eine Ankündigung

Diese Woche – Sie habe es sicher bemerkt – war für mich nicht ganz einfach. Nicht, weil ich unter dem Wechselwetter leide, sondern weil ich festgestellt habe, dass es eine Parallelwelt gibt, zu der ich kaum noch Zugang habe. Es sind Menschen unter 35, die sich ausschließlich mit dem Handy und ebenso gedankenlos aus den schrecklichen „Sozialen Netzwerken“ informieren. Und von dort ihre zweifelhaften Meinungen beziehen. Sehen Sie und nun […]

0

Der Erfolg beim Online-Dating für Sie – heute

Sie glauben, es wäre fast unmöglich, in dieser Dschungel-Welt da draußen einen Partner zu finden? Sie irren. Es ist einfacher, als Sie denken – und Sie werden den Gewinn schon bald mitnehmen. Hier ist eine einfache, aber sehr wirksame Vorgehensweise. Offen sein Sie sollten ihre emotionalen Schwächen oder gar Probleme lösen, jedenfalls aber reduzieren, bevor Sie auf die Reise gehen. Nur dann können Sie offen sein und Menschen selbstbewusst, aber […]

0

Erfolg – wem 12 oder 38 Prozent zu wenig ist

Wenn Sie mit Online-Dating nicht den gewünschten Erfolg haben, der zwischen 12 und 38 Prozent ja nicht eben goldig ist, können Sie auf verschiedene Arten vorgehen, um ihn erheblich zu verbessern. Zunächst haben Sie die berühmte Wahl aus der wissenschaftlichen Problemlösungstheorie: Sie können „mehr desselben“ oder „etwas anderes“ probieren – heruntergebrochen auf den Volksmund: Fleißiger sein oder etwas ändern. Um nicht zu theoretisch zu werden, wage ich da mal den […]

0

Einfache Rechnung – gilt auch für Tinder

Schon wieder ein Artikel über Tinder? Einer dieser Artikel, indem die Dating-App entweder hochgejubelt oder niedergemacht wird? Nein – endlich ein intelligenter Artikel, der nicht im Teenager-Jargon geschrieben wurde. Und eine einfache Rechnung: Je kleiner die Stadt, desto weniger Leute melden sich an. Meiner Erfahrung nach heißt das: Nach Familienmitgliedern, Arbeitskollegen, Ex-Freunden, oder Ex-Freunden von Freundinnen bleiben nicht mehr viele Männer übrig. Und in Berlin? Oh, oh – Sie werden […]

0

Die Woche – was Männer wollen, Zufriedenheit und KI

Sind Sie zufrieden mit dem Online-Dating? Vielleicht sollte ich zunächst fragen, mit welchem Online-Dating. Diese Frage stellen sich viele Medien gar nicht erst, sondern sagen: Die Menschen sind zufrieden – oder sie sind unzufrieden. Dating: Erfolg hauptsächlich dort, wo es teuer und kompliziert ist Tatsächlich ist längst klar, wie zufrieden die Singles mit Online-Dating wirklich sind: Je aufwendiger die Fragebogen, je teurer das „Eintrittsgeld“, umso mehr kann man davon ausgehen, […]

0

Kann künstliche Intelligenz Dating-Betrug erkennen?

MMF ist die Abkürzung für Mass Marketing Fraud und das bedeutet, an einem Massenmarkt betrügerische Aktivitäten zu entwickeln. Nun behaupten seriöse Online-Dating-Unternehmen wie auch weniger seriöse Teile der Branche, sie würden „Fakes“ oder „Betrüger“ ausfiltern. Ob sie es tun oder nicht, zählt offenbar zu den Firmengeheimnissen – offiziell ist davon wenig zu hören. Falls sie wirklich filtern oder tatsächlich „jedes Profil von Hand prüfen“ müssten sie natürlich keine Software einsetzen […]