Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8705)
    Der Fachmann: Partnersuche mit Vernunft und Gespür - das vertrete ich.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Die Beiträge von...
Gebhard Roese

Der Fachmann: Partnersuche mit Vernunft und Gespür - das vertrete ich.

Mein Name ist Gebhard Roese – und wenn ich etwas von mir sagen kann, dann dies: Ich kann Ihnen eine Verbindungslinie zwischen zwei Themen ziehen, bei denen andere nicht einmal die Punkte sehen.

Bevor ich für dieses Magazin schrieb, das ich 2006 gegründet habe, war ich jahrelang IT-Organisator. Zu diesem Beruf gehört, nichts zu glauben, was einem eingeflüstert wird, sondern alles zu überprüfen und auf Herz und Nieren zu testen – und dabei auch unangenehme Fragen zu stellen. Diese Eigenschaft werden Sie gelegentlich in meinen Artikel wiederfinden.

Ich selbst habe Erfahrungen mit „Dating per Medien“ aus zwei Welten. Da ist einmal die heute etwas merkwürdig anmutende Welt der Bekanntschaftsanzeigen in Tages- und Wochenzeitungen, an die ich mich noch gut erinnere. Bereits gegen 1998 habe ich mich mit diesem Thema beschäftigt - und zwar noch vor der Gründung der ersten großen deutschen Dating-Unternehmen im Jahr 2002. Sie dürfen mir also vertrauen – in jeder Hinsicht.

Bevor ich vergesse, dies zu erwähnen: Ich habe zeitweilig in Budapest gelebt und in Kopenhagen, Oslo, Stockholm, Helsinki, Manchester und Johannesburg Kurse über IT-Themen gehalten. Einige Zeit lang war ich Dozent an der Volkshochschule Tübingen zum Thema „Menschliche Kommunikation“.

Selbstverständlich versuche ich auch, Ihre persönlichen Fragen zur Partnersuche und zum Online-Dating zu beantworten. Schreiben Sie mir einfach an meine E-Mail-Adresse Wenn die Sache interessant ist, behandeln wir sie auch in der Liebepur – anonym, versteht sich. Ein kurzer Rat ist immer kostenlos.

Komplexe Beratungen biete ich leider nicht mehr an. Telefonisch erreichen Sie mich normalerweise zwischen 10 und 20 Uhr unter 016093095395

Ich schreibe übrigens auch für Sie - als "Rosinentexte" liefere ich Ihnen Content, und als "Wortwechsler" schreibe ich Texte um.


 ...diese Beiträge warten hier auf Sie:

0

Online-Dating: Wer passt wirklich zu Ihnen?

Mein Tag beginnt oftmals mit alten Biografien. Stadt und Landkreis sind klein, die Bevölkerung ist überaltert. Dann und wann wird von einigen alten Ehepaaren Notiz genommen, die mehr als 50 Jahre verheiratet sind. Sie lernten sich zumeist „beim Tanzen“ kennen. Das machte man damals so. Und dann? Na ja, dann gingen sie miteinander, und eines Tage blieben sie vor einem Geschäft mit Trauringen stehen. Dann heirateten sie. Und blieben verheiratet. […]

0

Sex lernt man nicht und verlernt man nicht, oder?

E.T.A. Hoffmann (1) schrieb einmal über eine junge Frau, man könne sie „nun etwas lehren, was sich von selbst lehrt.“ Doch lehrt sich die körperliche Lust wirklich von selber? Und stimmt es, dass Sex sich nicht „verlernt“, sonder, dass wir ihn verinnerlicht haben „wie Fahrrad fahren“? Ich habe da so meine Gedanken über das, was man lernt, nicht lernt, vergisst oder neu erlernt … (2) Doch Umfragen sagen etwas anderes […]

0

PARSHIP hat ein Frauen-Klischee behandelt: den Traummann

Ich staune inzwischen kein bisschen mehr, wenn PARSHIP oder ElitePartner ihre Studien herausbringen. Diesmal will PARSHIP wissen: 55 Prozent der befragten Frauen träumen von einem Kerl, der sowohl eine „harte“ als auch eine „weiche“ Seite hat. Na schön, neulich waren es noch mehr Prozent der Frauen, nur stand da die Schwesterfirma im Fokus. Und dann stellt man ein aktuelles Rating vor, das folgende Ergebnisse enthält: Gentleman sein Womit punktet der […]

0

Er ist wieder da – der Alpha-Softie

Er ist wieder da – der Alpha-Softie

Ich kann mich noch sehr gut an sein erstes Erscheinen erinnern – man schrieb das Jahr 2012, und ElitePartner hatte gerade eine Studie vollendet, indem das seltsame Tier zuerst vorkam. Dann verschwand es wie der Yeti, um 2017 noch einmal aufzutauchen, diesmal als „Alpha-Softie 2.0“. Und jetzt, just vor ein paar Tagen, tauchte es wieder auf im Blätterwald, sozusagen auferstanden aus Statistiken. Ja, er ist wieder da – der Alpha-Softie. […]

0

Die Woche: der Größte, die Akademikerin, die Öde, und die Erotik

Es gibt eine logische Erklärung dafür, warum „äußerst gebildete Frauen“ und „extrem bildungsferne Männer“ allein blieben. Und sie ist sehr einfach: – Die Anzahl der Männer im oberen Bildungssegment (das sind nicht ausschließlich „Akademiker“) ist begrenzt, aber nahezu alle Frauen aus den drei „offiziellen“ Bildungssegmenten versuchen, sie einzusacken. Das heißt: Viele bleiben bei der Jagd auf der Strecke und beklagen sich darüber öffentlich. – Die Männer im unteren Bildungssegment können […]

0

Wer ist der Größte am Datingmarkt?

Die Werbeaussage „Wir sind die Größten“ klingt nicht besonders intelligent, aber sie hat einen Nutzen: Zum „Marktführer“ zieht es die Menschen nach dem Prinzip: „Wo die meisten draufbrummen, das ist auch ordentlich was los.“ Über diese Frage können sich in Deutschland dank der Konzentration am deutschen Dating-Markt nur noch zwei streiten: die Parship-Elite-Gruppe einerseits und Love-Scout24, ein Portal von Meetic/Match.com. Und das taten sie auch – durch mehrere Instanzen. Das […]

0

Überleben am Datingmarkt ohne zu klagen

Dieser Artikel handelt davon, wer eigentlich die Verantwortung für die angeblich verkommenen Sitten beim Kennenlernen trägt. Und ich meine: Der Kapitalismus ist es nicht. Um das zu zeigen, gehe ich gerne mehr als ein Jahrhundert zurück – als der Urgroßvater die Urgroßmutter heiratete. (1) Die Frauen, die sich heute auf den Partnermarkt wagen, wissen nicht, was sie wirklich anbieten. Der Grund liegt einfach darin, dass zu viele hoffen, „Liebe per […]

0

Das lustvolle Schlafzimmer … und andere Räume

Die einen sagen: Tu es nie – die andren meinen: Tu es in jedem Fall. Und was ist gemeint? Ein paar dezente Hinweise, dass du wirklich sinnlich bist. Oder vielleicht auch, dass du Sex wirklich gerne hast. Und wie halten Sie es? Die harmlose Art, andere erotisch neugierig zu machen Es gibt zwei Wege, unzweifelhaft sinnlich zu sein und dennoch den Anstand zu wahren: Der beste Weg ist, erotische Originale […]

0

Akademikerinnen – es geht doch mit dem „Herunterdaten“.

Immer noch – das ist die schlechte Nachricht – haben die Männer den besseren Bildungsgrad in Ehen und festen Beziehungen. Das trifft aber nur auf etwas über ein Viertel der Paare zu. Hingegen haben 63 Prozent einen in etwas gleichen Bildungsstand, während in immerhin 10 Prozent der untersuchten Beziehungen die Frau den höheren Bildungsstand hatte. Betrachtet man nun unverheiratete Paare, die in festen Gemeinschaften leben, so waren es hier sogar […]

0

Die Woche: Konzentration, Extreme, Frauen und Sex

Ja, es ist wirklich November geworden. Meine Zeit vergeht wie im Fluge – und wenn Ihre Zeit langsamer laufen sollte, sage ich Ihnen trotzdem noch mal: Der Winter kommt irgendwann – und für Singles ohne emotionale Wintervorräte kommen dann die traurigen, kalten Zeiten mit Frust und Tränen. Und deshalb nochmals Aktion Eichhörnchen: „Denke dran, schaff Vorrat an“. Branchennachrichten: Die Fusion, die keiner bemerkte Die Sensation der letzten Oktobertage wurde von […]

0

Mal wieder: Der Kapitalismus ist schuld am Elend der Frauen

Warum sind Frauen bei der Partnersuche benachteiligt? Wenn sie eine kapitalismuskritische Soziologin fragen, ist die Antwort klar: Der Kapitalismus ist schuld, oder aber: Wenn in allen gesellschaftlichen Bereichen die Bewertung, der Vergleich, der schnelle Austausch und die Sexualisierung gängige Praxis sind, kann das Konzept der Liebe nicht unberührt bleiben. Nun, das behauptet Frau Eva Illouz seit vielen Jahren – so neu sind ihre Theorien ja nicht. Die neueste Behauptung: die […]

0

Spekulationen um eHarmony – was war dein Preis?

Selbst Insider in den USA waren schockiert, als die die Financial Times berichtete, dass eHarmony angeblich für „einen Appel und ein Ei“ an die Pro Sieben – Sat 1 Gruppe gegangen war. Grundlage ist offensichtlich ein Exposé für Investoren, das die Finanical Times benutzte. In diesem Exposé wird allerdings auch deutlich, was nötig ist: Man will eHarmony durch Synergieeffekte und Rationalisierungsmaßnahmen wieder in die Gewinnzone bringen. Rückenwind erhofft man sich […]

0

Wollen Männer eigentlich immer „nur Das“?

Ich gebe gerne zu: die aggressiven Berichte empörter Frauen, Männer wollten bei Dates „nur das eine“, hat nachgelassen. Erstens liest sich’s sowieso nicht so toll, zweitens haben viele Männer inzwischen auch Frauen kennengelernt, die eher an Ereignissen in der Lendenregion interessiert waren – und drittens? Drittens meinen manche Männer, sie müssten den Schein wahren, allzeit den „Hengst machen“ zu können. Das will ich Ihnen lieber noch einmal aus berufenerem Munde […]

0

Die Extreme der Partnersuche und ein Geheimtipp

Was ist der Unterschied zwischen einem Roman, der einem Plot folgt, im Gegensatz zu einem, der nach der Methode des „kreativen Schreibens“ verfasst wurde? Wenn Sie es nicht wissen: Wer eine Plot folgt, kennt den ungefähren Verlauf – und weiß vor alle, was am Ende geschehen wird. Wer hingegen kreativ schreibt, dessen Geschichte entwickelt sich durch die Figuren, die er beschreibt. Was machen wir, wenn wir Partner suchen? Es gibt […]

0

Pro Sieben Sat 1 wird zum weltweiten Dating-Konzern

Selbst für die Menschen, die den des Online-Datings über Jahre beobachten, schlug die Meldung heute wie eine Bombe ein: eHarmony, der Pionier und Marktführer der sogenannten „Online-Partnervermittler“ geht zu 100 Prozent in die PARSHIP ELITE Group und in die NuCom Group über. Wem das zu kompliziert klingt, der kann auch sagen: ProSieben Sat 1 übernimmt letztlich den US-Datinggiganten eHarmony. Pro Sieben – Sat1 macht in Dating? Ja, denn was viele […]

0

Die Woche: Die Motive der Partnersuchenden sind unterschiedlich

Wenn Sie dieser Tage nach Informationen über Dating suchen, dann fällt Ihnen wahrscheinlich auf, dass die Hose gar nicht noch toter sein könnte. Die „Bunte“ schickt eine gewisse Maite Kelly ins Rennen – nie von ihr gehört, aber sie will wissen, wie’s geht. „Heute“ aus Österreich schreibt vom „Dating-Trend“ Caspering, und die WELT weiß von der Filmproduzentin Erica Lust, dass sie eine App produziert hat, die mit extremen Wünschen auf […]

0

Triebfeder Sehnsucht – was ist erfüllbar?

Eine der Triebfedern für das, was wir hier so oft „Dating“ nennen, ist die Sehnsucht. Nahezu alle Singles haben ihn, diesen Drang, nun doch endlich mal wieder etwas sehr, sehr Intensives zu fühlen und mit jemandem – vielleicht gar dauerhaft – zu teilen. Wer glaubt, er kenne diese Sehnsucht, ist vermutlich auf dem Holzweg. Falls Sie das auch gedacht haben, muss ich Sie enttäuschen. Sie kennen nur ihren Teil. Sie […]

0

Online-Dating und Angst vor – allem und allen?

Ich habe dieser Tage bei einer Frau hineingelesen, die Angst vor Online-Dating hat. Das ist nicht so schrecklich ungewöhnlich, dachte ich zuerst. Je genauer ich jedoch hinlas, umso mehr befremdete mich, was ich dort vorfand. Ich will Ihnen dies sagen: Es ist OK, Angst zu haben. Aber es ist sicher nicht OK, vor allem Angst zu haben, was nach Lust duftet. Oder nach Mann. Oder nach Frau. Da kommen nicht […]

0

Fremdgehen ist gefährlich – und Seitensprung-Agenturen sind böse

Fremdgehen ist gefährlich – und Seitensprung-Agenturen sind böse. Das müssen sie wohl sein, wenn der Mief der Wohlanständigkeit mit allerlei Klischees verknüpft wird und in einem Mordfall ermittelt wird. Nein, nicht im wirklichen Leben – sondern in der Fantasie eines Krimi-Drehbuchschreibers.. Das schlägt dem Fass die Krone ins Gesicht: der Krimi „Ein starkes Team: Tödlicher Seitensprung“ sollte angeblich von einem Mord handeln, der im Umfeld einer Seitensprungagentur zu suchen ist. […]

0

Männer zu Schweinen machen

Männer zu Schweinen machen

Zuerst ein Zitat aus alter Zeit Wenn Sie Homer gelesen hätten, seh’n Sie, Kleinchen, dann wüssten Sie, ich mach‘ aus allen Männern Schweinchen. Das sang einst Hanne Wieder in dem Chansons „Circe“. Und nun hörte, ihr Männer: Homers Geschichte, wie sie die Männer zu Schweinen gemacht hat, ist amüsant, aber nicht wirklich außergewöhnlich. Sie verwendete eine Taktik, die von hunderttausend Frauen in der Geschichte benutzt wurde, als Gegengewicht zur brutalen […]