Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8615)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Die Beiträge von...
Gebhard Roese

Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.

Mein Name ist Gebhard Roese – und wenn ich etwas von mir sagen kann, dann dies: Ich kann Ihnen eine Verbindungslinie zwischen zwei Themen ziehen, bei denen andere nicht einmal die Punkte sehen.

Bevor ich für dieses Magazin schrieb, das ich 2006 gegründet habe, war ich jahrelang IT-Organisator. Zu diesem Beruf gehört, nichts zu glauben, was einem eingeflüstert wird, sondern alles zu überprüfen und auf Herz und Nieren zu testen – und dabei auch unangenehme Fragen zu stellen. Diese Eigenschaft werden Sie gelegentlich in meinen Artikel wiederfinden.

Ich selbst habe Erfahrungen mit „Dating per Medien“ aus zwei Welten. Da ist einmal die heute etwas merkwürdig anmutende Welt der Bekanntschaftsanzeigen in Tages- und Wochenzeitungen, an die ich mich noch gut erinnere. Bereits gegen 1998 habe ich mich mit diesem Thema beschäftigt - und zwar noch vor der Gründung der ersten großen deutschen Dating-Unternehmen im Jahr 2002. Sie dürfen mir also vertrauen – in jeder Hinsicht.

Bevor ich vergesse, dies zu erwähnen: Ich habe zeitweilig in Budapest gelebt und in Kopenhagen, Oslo, Stockholm, Helsinki, Manchester und Johannesburg Kurse über IT-Themen gehalten. Einige Zeit lang war ich Dozent an der Volkshochschule Tübingen zum Thema „Menschliche Kommunikation“.

Selbstverständlich versuche ich auch, Ihre persönlichen Fragen zur Partnersuche und zum Online-Dating zu beantworten. Schreiben Sie mir einfach an meine E-Mail-Adresse Wenn die Sache interessant ist, behandeln wir sie auch in der Liebepur – anonym, versteht sich. Ein kurzer Rat ist immer kostenlos.

Komplexe Beratungen biete ich leider nicht mehr an. Telefonisch erreichen Sie mich normalerweise zwischen 10 und 20 Uhr unter 016093095395

Ich schreibe übrigens auch für Sie - als "Rosinentexte" liefere ich Ihnen Content, und als "Wortwechsler" schreibe ich Texte um.


 ...diese Beiträge warten hier auf Sie:

0

Und warum dominieren wir unsere Weibchen?

Wie passen Dominanz und Demut zum Primaten, wenn er sich paaren will? Das glaubt Markus Hauser zu wissen. Denn bei den Wirbeltieren, so sagt er uns, sei das nun Mal eben so: „Wenn es spezifisch dem Männchen gelingt, über das Weibchen zu dominieren“, dann kommt es zu einer Verpaarung. Äh … Verpaarung? Klar – wenn man mal eben Pimpern und dann Abhauen als Verpaarung ansieht, dann muss das Männchen wohl […]

0

Warum wollen Männer beim Online-Dating „keine Beziehung“?

Im frauenaffinen Blog „Beziehungsweise“ wird derzeit darüber geschrieben, warum Männer oftmals (oder gelegentlich, manchmal?) eher Sex wollen als eine Beziehung. Das alles kann natürlich sehr kompliziert erläutert werden: mal mit situativer Enthemmung, mal mit evolutionsbedingten Unterschieden. Aber da wäre auch ein logischer Irrtum: Eine Partnerin zu suchen, bedeutet nicht zwangsläufig, sich mit Scheuklappen durch Dates zu quälen und tapfer Frage- und Antwortspiele zu bestehen. Die Suche kann auch lebensfroh und […]

0

Was ist eigentlich Partnersuche?

Einfache Frage? Komplizierte Antwort. Denn „Partnersuche“ ist nur in der Jugend etwas, das „so nebenbei“ passiert und entweder fruchtet oder nicht. Ab etwa 30 hat es viel mit Willkür zu tun: Ja, man will nun eine Partnerschaft. Und ja, es ist schwieriger geworden. Und – um Himmels willen – da muss man (und frau) sich ja anstrengen, um das Ziel zu erreichen. Und dann muss man „Dating“ machen. Ein Possenspiel, […]

0

Tacheles: das überschätzte Bildungsniveau

Wer derzeit die Schnattergazetten aufschlägt, wird schnell feststellen, dass „Australische Wissenschaftler“ das Geheimnis gelüftet haben, was Frauen wirklich am Partnermarkt suchen: Männer mit einem „gleichwertigen oder höheren Bildungsniveau“ als sie selbst. Die Frauen vergessen dabei, dass dies bestenfalls für einige wenigevon ihnen funktioniert. Denn der Heirats- und Beziehungsmarkt ist nicht auf die vielen Frauen mit akademischem Abschluss vorbereitet. Die Sache ist einfach: „Weibliche Akademiker“ und andere gut ausgebildete Frauen haben […]

0

Die Woche: Tacheles zu Sex, Täuschungen und Enttäuschungen

Ich habe meine Gründe, warum ich nicht ständig über „Dating“ rede. Es ist ähnlich wie beim Fußball: Die Expertenmeinung verschwindet im Gesprächsrauschen derer, die von wenig sehr wenig wissen, aber viel darüber reden. Ob ich mir nun (noch) eine Expertenmeinung zutrauen kann oder nicht, lasse ich mal meine Leserinnen und Leser entscheiden. Nur so viel: Die Regeln für die Beziehungen zwischen den Geschlechtern haben sich nicht verändert, bestenfalls ein paar […]

0

Ist es wirklich einfach, den Dauersingle zu entzaubern?

Der Text, den ich heute las, ist ein bisschen plakativ und wirkt wie ein Werbetext. Was aber drinsteht, trifft den Nagel auf den Kopf: Die Gründe für das unfreiwillige Singleleben liegen nicht bei andren, nicht bei den widrigen Umständen und schon gar nicht „im System“, wie viele Feministinnen und Linksextremistinnen behaupten. Ich musste den Text aus den entscheidenden Sätzen etwas kürzen, und das ist die Essenz: So viele Frauen und […]

0

Ist die Behauptung: „Ich hatte nie Sex“ wirklich stichhaltig?

Von Frauen hört man es in den letzten Jahren seltener: „ich hatte noch nie Sex“, während wir immer häufiger von Männern hören, sie hätten „niemals Sex gehabt“. Das Thema ist nicht neu – auch hier nicht. Deine Frage, die dazu allerdings kaum jemals gestellt wird, ist die: Was ist denn nun eigentlich wirklich „Sex haben“? Ein junger Mann (nicht mehr ganz so jung, fürchte ich), schrieb neulich sinngemäß: „Sex haben“ […]

0

Liebe ist stärker als Sex – und Puppen sind stärker als Teddybären

Der erste Teil des Satzes wird gerade im frauenaffinen Blog „Beziehungsweise“ behauptet, genau genommen hießt die Überschrift Liebe hat mehr Kraft als Sex. Den zweiten Teil habe ich hinzuerfunden, um zu beweisen, wie blödsinnig der erste Satz ist. „Bewiesen“ werden soll alles durch die Forschungen der sattsam bekannten Anthropologin Helene Fisher, die schon zuvor durch recht einfache Muster in ihren Forschungen auffiel. Und dann wird auch noch die zwar honorige, […]

0

Sinnliche Fantasien beflügeln die Orgasmen

Haben Sie erotische Fantasien, über Sie öffentlich nicht reden möchten? Nein? Sie lügen aber ganz gerne, nicht wahr? Oder haben sie vielleicht doch welche? Dann gehören Sie zu den über 90 Prozent der Menschheit, die Lustfantasien haben. In Tagträumen, beim Masturbieren oder sogar, während sie gerade ihren Partner auf „biblische Weise“ befriedigen. Der größte Teil dieser Fantasien besteht aus Romantik, Abenteuer, Saugen und Lecken. Schmuddelfantasien und harte Gangarten (Dominieren, Fesseln […]

0

Dating: es geht noch dümmer

Meinen Sie, der Tiefpunkt von Dating-Tipps und den dazugehörigen „Erläuterungen“ sei schon erreicht? Nein, es geht noch viel primitiver. Und wenn ich gar lese, wer das im Ursprung tätig war … nee, das sage ich lieber nicht. Nur dies: Glauben Sie lieber nicht, was über Online-Dating in der Presse verbreitet wird. Glauben Sie mir. Es zahlt sich aus. Für alle, die einen merkwürdigen Humor haben: Lesen Sie es meinetwegen.

2

Die Woche: prostatagesteuerte Männer und Frauen mit Irrtümern

Langsam erwischt mich die Sommerflaute. Und auf der Suche nach neuen Themen fiel mir eines sein: „Die“ Frauen (vor allem solche, die von Ahnung weitgehend frei sind) bezeichnen Männer ja als „schwanzgesteuert“. Na schön, wenn ich die Mehrzahl der Frauen als „muschigesteuert“ bezeichnen würde, dann würde wahrscheinlich ein Shitstorm ausbrechen. Das Lustzentrum des Mannes hängt nicht zwischen den Beinen Aber reden wir mal Tacheles: Männer sind nicht „schwanzgesteuert“, sondern – […]

0

Einen Mann über die Prostata verstehen?

Meine Damen, ich werde heute etwas intimer als sonst. Denn dem größeren Teil von Ihnen dürfte nicht klar sein, dass der Mann beim Sex nicht „schwanzgesteuert“ sondern „prostatagesteuert“ ist. Da Frauen gelegentlich denken, Männer hätten sowieso kein Gehirn, lasse ich diesen entschiedenen Lotsen aller sexuellen Vorgänge mal weg. In Wahrheit mischt das Gehirn dabei gehörig mit, indem es dem Körper Botenstoffe verordnet. Die Sache ist nun so: Nehmen wir an, […]

0

Wann ist eine Beziehung eine Beziehung?

Ja, wann ist eine Beziehung eine echte Liebesbeziehung mit Zukunft? Oder im Kitschjargon der Frauen-Webseiten gefragt: „Wie kann ich feststellen, dass er mich wirklich liebt?“ Die Antwort ist: gar nicht. Es ist völlig unmöglich, vorab festzustellen, was aus einer Begegnung wird. Und: Es ist absoluter Blödsinn, mit dem Sex zu warten, bis „etwas Festes“ daraus wird. Denn der erste Sex – ob in der ersten Nacht oder nach dem zwölften […]

0

Nur drei Typen von Frauen in den „frühen Jahren“?

Sie sind ein Mann und suchen Frauen zwischen 25 und 29? Dann ist es gut, wenn Sie sich darüber klar werden, auf wen sie dabei treffen. Und hier geht es nicht um gut oder böse, blond oder braun, angelernt oder Studium, traumhaft schön oder „naja“. Hier geht es um die Absichten, die Frauen in diesem Alter verfolgen. Genauer gesagt: ob sie eine Beziehung anstreben, und wie das aussehen könnte. Einen […]

1

Die Woche: Nacktheit, fehlende Moral und Schlampenverdacht

Die Woche war für mich kurz – ich musste Datenbanken reparieren, zerschossene Webseiten wieder aufbauen und vor allem recht viel nachdenken. Und ab und an laufen mir weiße Elefanten über den Weg, die erst einmal liebevoll umsorgt werden wollen. Damit sie mich nicht für total meschugge halten: Sie sind weder weiß noch Elefanten, sondern Themen, die so selten sind wie weiße Elefanten. Zum Beispiel ging es um den „Schlampenverdacht“, dem […]

0

Erfahrungen aus vielen Begegnungen – aus der Sicht eines Mannes

Bücher über Online-Dating gibt es in Massen. Und sogenannte „Erfahrungsberichte“ auch – meist von Frauen, und oft mit diesem „pikierten“ Unterton, wie Scheiße Männer eigentlich sind. Nun hörte ich von einem neuen Buch, und ich war gespannt auf das Interview, dass Tina Epking (Barbara.de) mit dem Autor geführt hat. Nach dem schrecklich reißerischen Titel „Ich habe mehr als 100 Frauen getroffen“ hatte ich nichts Gutes vermutet, aber ich habe mich […]

0

Was Online-Dating-Firmen beachten sollten

Online-Dating-Unternehmen stehen in Deutschland im Ruf, ihre Rechte bis zur Neige auszuschöpfen und die Kundenrechte per AGB einzuschränken. Das ist auch im Vereinigten Königreich so, jedoch hat man dort mit dem offiziellen Kampf für Konsumentenrechte begonnen. Vorläufig nur mit einer Empfehlung, einer „Dos and Dont’s-Liste.“ Dabei sollte es nicht bleiben – und auch in Deutschland sollten die Verbraucherschützer heftiger intervenieren, um Verbraucherrechte nicht ständig durch AGBs einschränken zu können. Dazu […]

0

Nackt sein – eigentlich völlig blödsinnig

Nackt sein muss ein euphorischer Zustand sein – oder sollte ich sagen: ein paradiesischer? Und ein Satz zuvor: Hier spreche ich nicht von FKK-Enthusiasten. Das Internet ist voll von fanatischen Beiträgen von und über Frauen, die Tag und Nacht unbekleidet in der Wohnung herumhopsen. Da zitiere ich doch gleich mal eine der „üblichen Verdächtigen“: Es geht in erster Linie um Gesundheit, Körperbewusstsein und Body-Positivity. (Positives Körpergefühl) Doch auch im Erotischen […]

0

Die Woche: die Ungeküssten, die Teuren und die Verblödeten

Die Temperaturen werden heute in meinem Wohnort bei etwa 33 Grad liegen – falls die Voraussage stimmt. Mensch und Hund japsen, wobei der Hund schlauer ist und sich auf den Boden legt und pennt. Soweit zur Ausgangslage. Ich begann die Woche mit „Dem Gefühl, Gefühle zu haben“. Der Artikel handelt davon, wie leicht es ist, sich selbst Gefühle einzureden – und von der Tatsache, sie später kaum von echten Gefühlen […]

0

R-Bombing und andere Dating-Erfindungen

Dating-Trends werden heute am Fließband produziert. Und dies keinesfalls von den „Usern“ der Apps, sondern von selbst ernannten Dating-Coaches, Bloggern und der Frauenpresse, die damit kräftig zur Verblödung ihrer Leserinnen beiträgt. Mochte man zunächst noch belächeln, was diese Seilschaften zusammenfaseln, so wird dieses entsetzliche Dummgeschwätz langsam zu einer journalistischen Pest. Der Trick der Frauenzeitschriften besteht ja in diesem Fall in der Behauptung,nur aufzugreifen, was andere an Unsinn zusammenschreiben. Beteiligte sind […]