Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8450)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (211)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Suchen Frauen die Liebe für eine Nacht?

Eine Legende will wissen, dass Frauen grundsätzlich nicht beabsichtigen, durch Flirtbösen ihre sexuellen Gelüste zu befriedigen, während dies für Männer nicht ungewöhnlich sei. Aus diesem Grund erscheinen in den Medien immer wieder Warnungen vor Männern, die entweder nur auf ONS (One-Night-Stands) oder „Sex für eine Nacht“ aus sind. Ebenso wird vor Männern gewarnt, die verheiratet sind und auf diese Weise außerehelichen Sex suchen. In den USA gibt es sogar bereits zahlreiche Dienste für Frauen, bei denen man Männer denunzieren kann, die angeblich „nur auf Sex aus“ sind.

Was ist daran Realität, was Fiktion?
Umfragen, bei denen lediglich gefragt, ob man mit einem Blinddate „Sex in der ersten Nacht haben würde“ sind so gut wie gar nichts wert. Interessanter sind schon Umfragen, die darauf abzielen, welche Singlebörsenbenutzer Sex mit einem Internet-Date hatten, ohne dass es zu einer Beziehung kam. Die Zahl ist verblüffend: Es waren über 50 Prozent (56 Prozent Männer, 46 Prozent Frauen).

Somit steht fest: Sex beim Blinddate ist nicht ungewöhnlich – nun fragt sich nur noch, ob der Sex das Ziel der Flirtbörsenmitglieder war oder nicht – und insbesondere, wie oft Frauen mit dem Ziel zum Date kamen, Sex zu haben.

Die Frage lässt sich nicht leicht beantworten.Betrachten wir die Sache positiv, so scheint es, als ob Flirtbörsenteilnehmerinnen und -teilnehmer zu einem Hybrid-Verhalten neigen: Ist es nicht der Partner für immer, so ist es vielleicht doch ein Partner für eine schöne Liebesnacht. Negativ betrachtet könnte man natürlich argumentieren, dass vielen Frauen wie Männern der spontane Lustgewinn wichtiger ist als eine langfristige Beziehung und sie im Grunde genommen die Liebe für eine Nacht fest ins Kalkül ziehen.

Was nun die öffentliche Wahrnehmung angeht: Kaum ein Mann, der von einer Frau spontan in ein sexuelles Erlebnis verwickelt wird, wird es ablehnen – und er wird sich auch später nicht beklagen, dass es so gekommen ist. Bei Frauen kommt es hingegen häufiger vor, dass sie behaupten, aus Leichtsinn in ein Bett gestolpert zu sein – und entsprechend schrill fallen dann hinterher die Klagen aus – und dann heißt es eben, „Männer wollen immer nur Sex“.

Die Wahrheit? Sie schient ebenfalls ein wenig hybrid zu sein: Die Hoffnungen ruhen auf dem Mann fürs Leben – aber das Schlafzimmer ist vorsichtshalber für die Liebe vorbereitet.

Bereits zuvor von mir behandelt: „Gleich Sex beim Blinddate?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
die liebe pur

 Noch eine Vorhersage für das Dating 2007
   (29. Januar 2007)
 Der Zwang, sich zu verändern
   (28. Januar 2007)
 Was anziehen zum Blinddate?
   (27. Januar 2007)
 Für lustvolle Frauen eine kleine Freiheit
   (26. Januar 2007)