Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8461)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (213)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

10 Tpps vor dem Casual Dating

Casual Sex: Erst vorbereiten, dann genießen

Beim „normalen“ Dating solltest du schon darauf gefasst sein, dass die Leute, die dir begegnen, nicht unbedingt so „drauf“ sind, wie du selbst. Sie können verklemmter oder offener sein, konservativer oder progressiver, spielerischer oder ernster. Beim Casual Dating ist die Sache aber ein bisschen anders, weil ja beide schnell zum Ziel kommen wollen. Ganz wichtig ist für dich, dass du dir eine Liste machst: so in etwas „Was immer mit mir geht“, „was mit mir geht, wenn der Typ (die Frau) mir gefällt und „was mit mir gar nicht geht“.

10 Tipps, bevor du Casual Dating probierst

Sei offen (1)

Sei offen und optimistisch. Das kannst du aber nur, wenn du deine Möglichkeiten und Grenzen kennst.

Rechne damit, deine „Jungfräulichkeit“ zu verlieren (2)

Wenn du jetzt lachst: Ich meine nicht das, was du meinst. Jungfrau bist du immer, wenn du irgendetwas noch nie gemacht hast, zum Beispiel Analsex oder Rollenspiele.

Sei dir klar, dass deine Gefühle aus den Fugen geraten können (3)

Causal Dating besteht nicht nur aus romantschem Sex. Dein Körper ist ein Musikinstrument – man kann es streichen wie eine Violine, blasen wie ein Horn oder schlagen wie eine Trommel. Überleg dir gut, was du zulässt.

Gehe auf Nummer sicher (4)

Denke dran: Der Hauptgrund für Ärger beim Sex sind Krankheiten und ungewollte Schwangerschaften. Nimm Kondome mit.

Sei nicht schockiert (5)

Wenn dir jemand etwas vorschlägt, vor dem du dich fürchtest, sag einfach Nein. Sag niemals: „Das ist pervers.“

Fühle dich nackt wohl (6)

Du wirst in vielen Situationen nackt sein – und dies in grellem Licht. Fühle dich also nackt wohl, und wenn das gar nicht geht, pass‘ auf, dass du nicht in solche Situationen kommst.

Biete das an, was toll an dir ist (7)

Geben ist seliger als nehmen – das gilt auch beim Casual Dating. Biete an, bevor du forderst.

Genieße es, „behandelt“ zu werden (8)

Passiv zu sein gehört zu den schönen sexuellen Erlebnissen, die es fast nur bei Rollenspielen gibt. Versuche, „Behandlungen“ zu genießen.

Versuche, etwas zu lernen (9)

Versuche, bei jedem Date etwas zu lernen. Ob positiv oder negativ – du kannst es vielleicht beim nächsten Casual Date brauchen.

Das Gepäck, das du mitnimmst (10)

Nimm alles mit, was du für dich brauchst – erwarte nicht, dass es der (die) andere hat. Kondome habe ich schon erwähnt. Gleitmittel sind manchmal nötig. Ein Ersatzhöschen wäre nicht schlecht für den nächsten Morgen – und „Spielzeug“ wenn du welches brauchst.

Haben dir die 10 Ratschläge für Casual Dating geholfen? Sag‘ es mir, wenn ja

Deine Ina

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
singlebörsen tests