Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8835)
    Der Fachmann: Partnersuche mit Vernunft und Gespür - das vertrete ich.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Das Motto – Punkten mit Witz und Ungewöhnlichem

Ame söur ist ein zwiespältiges Motto. Hier könnte es zur Aufnahme einer gleichgeschlechtlichen Beziehung dienen – die Dame lässt es offen.

Zuerst sollte ich ihnen vielleicht sagen, dass ich für dekorative Zwecke ebenfalls ein Motto habe:

Nur das Leben ist das Leben, und es findet jetzt statt.

So, und nun können sie rätseln, was ich damit meine – und möglicherweise habe ich dann auch schon erreicht, was ich damit bezwecke – Sie neugierig zu machen.

Befragen sie mich nun etwas tiefer, so habe ich kein Lebensmotto – ich bin ja kein Ritter, der in eine Schlacht zieht und etwas „im Schilde führt“. Doch falls sie etwas „im Schilde führen“, nämlich eine Partnersuche, dann brauchen Sie offenbar solch eine Devise.

Das Motto bei Singlebörsen – oft unterschätzt

Sich anzupreisen gehört zum Handwerk der Liebe

Bei Singlebörsen wird oft unterschätzt, was man mit dem Motto erreichen kann. Sehen Sie, wenn sie jemanden suchen, etwa bei Friendscout24, dann sieht er vier Dinge sofort: wo Sie wohnen, wie alt Sie sind, wie Sie aussehen und in welche Richtung Sie vielleicht denken könnten. Stammleser der Liebepur wissen – das Bild ist ungeheuer wichtig, viel zu wichtig, um irgendein halblebiges Handy-Foto hineinzustellen. Aber wie ist es mit dem Motto?

Ganz offensichtlich kann man mit zwei Eigenschaften punkten: Witz und Hintersinn – und mit zweien geht es gar nicht: Extreme Blödheit und abschreiben.

Friendscout24 hat dies in einem Nebensatz auf den Punkt gebracht:

Oder Sie beschränken sich auf einen Satz, der für Sie eine besondere Bedeutung hat, Ihre Einstellung zum Leben verdeutlicht oder einfach nur witzig ist.

Fragt sich nur, welcher Satz, und da versucht Friendscout24, Antworten zu geben, wie man schöne Sätze drechseln kann.

Ein neues Motto aus einer Volksweisheit schnitzen

Ein guter Ansatz für Witz ist der, bekannte Sprichwörter so zu verändern, dass die anderen zum Lachen angeregt werden, also:

„Gehst du zum Weibe, vergiss die Rosen nicht.“
„Wer nicht wagt, der kuschelt auch nicht.“
„Wie man in den Wald hineinruft, so kommen die Elfen heraus.“

Es mag intelligentere Sprüche geben, aber die Beispiele zeigen, wie man ein Sprichwort verwitzeln kann.

Diese Sprüche wenden sich an gebildete Menschen

Intelligenter sind Abwandlungen von Sprüchen, die nicht so bekannt sind, die aber bei manchen recht intelligenten Menschen ein Glöckchen zum Läuten bringen.

„Ich glaube nicht an ein Wunder – ich verlasse mich darauf, dass es eintritt.“

„Das Reisen mag interessanter sein als das Ankommen – aber ich wünsche mir, jetzt bald am Ziel zu sein.“

„Der Weg hinaus ist durch die Tür – und da bin ich nun und will dich finden.“

„Ich will nicht mit dem Kopf durch die Wand – ich hasse das Geräusch, das dabei einsteht.“

Intelligent und (noch) fast unverbraucht ist auch eine Interpretation des kurzen Gedichts „Schulfreund“ von Manfred Hausin:

„Er hat Karriere gemacht – und ich mir Gedanken“

Es erlaubt viele Abwandlungen für ein intelligentes Motto, die ich Ihnen gerne selber überlasse.

Das Motto zur Beschreibung, wer man ist und wem man sucht

Natürlich eignet sich die Anforderung des Mottos auch, um sich selbst treffend zu beschreiben – oder denjenigen zu beschreiben, den man sucht. Dabei allerdings ist Umsicht gefragt – denn es ist so:

Die üblichen Formulierungen (Frau, Mann, nett, natürlich, gut aussehend, erfolgreich) verlocken kaum, sondern führend dazu, von „Dynamitfischern“ aufgescheucht zu werden. Unübliche Formulierungen wie „Weib“, „Mensch“, „sanftmütig“, „charmant“, „lebensklug“ oder „gestanden“ locken hingegen Menschen an, die mit der Sprache leben – also überwiegend Denkerinnen und Denker. Also könnte man auch formulieren:

„Ein stilles Rendezvous mit einem schicken Weib liegt mir näher als ein Date mit einer natürlichen Frau.“

„Sanftmütige, katzenhafte Dame, selten kratzig, aber ein wenig mausig, sucht einen Menschen, der damit umzugehen weiß.“

Jede Formulierung kann scheitern – aber man wir aufmerksam auf Sie

Bei jeder Formulierung kommt es nun allerdings vor, dass sich Partnersuchende melden, die den Satz falsch verstehen. Das müssen Sie in Kauf nehmen, wenn sie ihre Zielgruppe anlocken wollen. Dabei sollten Sie nun aber auch nicht zu viel erwarten, denn eigentlich geht es beim Motto nur um eines: Sich so darzustellen, dass man aus den tausend anderen heraussticht.

Übrigens: Dem Motto in der einen Singlebörse entsprechen die Alleinstellungsmerkmale einer Partnereragentur. Wenn Sie also den Satz ergänzen sollen „Das Besondere an mir ist …“ dann klingt das vielleicht ganz anders, bedeutet aber das Gleiche: Sie sollen sich nun geschickt anpreisen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
datingratgeber

 Das Profil - sich von der Masse abheben
   (11. Juni 2012)