Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (7220)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (118)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Enttäuscht vom Dating? Fünf knallharte Fragen an Sie …

Enttäuschungen gehören angeblich zum Online-Dating wie das Salz zur Suppe. Knallhart muss man dagegen halten: Enttäuschungen können nur dann entstehen, wenn es Erwartungen gibt. Tatsächlich beklagen viele Menschen, dass ihr Date ihre „Erwartungen nicht erfüllte“, und wer ist dafür verantwortlich? Nach Aussage der Frauen und Männer, die sich an den Schultern von Freundinnen, Briefkastentanten und anderen Trösterinnen und Tröstern ausweinen, sind es immer die anderen.

Falls es Sie als Tröster/in erwischt: Reden sie bloß kein Tacheles, wenn Sie nicht wollen, dass die Trostsuchenden Ihnen die Augen auskratzen.

Wenn Sie keinen Trost suchen sollten, sondern Lösungen, dann lesen Sie bitte weiter:

Wer sind Sie?

Na, haben Sie schon vergessen, wer Sie sind, nur weil Sie ein mieses Date hatten? Wussten Sie es jemals? Also: besinnen Sie sich jetzt darauf, wer Sie sind oder finden Sie es jetzt heraus. Bedenken Sie dabei, dass es nicht darauf ankommt, was Sie in Ihrer Vorstellungswelt gerne wären, sondern nur darauf, wie Sie dauerhaft auf andere wirken.

Was sind Sie?

Was macht Sie liebenswert, wenn sie nackt oder mit einem Sack bekleidet sind und sich niemand für Ihr Geld, Ihre Macht und ihre Bildung interessiert? Mit anderen Worten: Was strahlen Sie aus?

Welche Ihrer Eigenschaften interessieren andere?

Selbst, wenn Sie einzelne Eigenschaften Ihrer Person kennen sollten, wissen Sie nicht, ob andere einen Cent dafür zahlen würden. Finden Sie heraus, welche Eigenschaften Sie haben, die andere interessieren könnten – und setzen Sie dies dann bitte auch ein.

Was wollen Sie von anderen?

Überlegen Sie mal: Was wollen Sie eigentlich von so einer Sex- oder Beziehungskiste? Schon mal darüber nachgedacht, was Sie aufgeben könnten oder wo Sie Kompromisse machen sollten?

Wie wollen Sie leben?

Partnerschaften einzugehen, bedeutet das Leben generell zu verändern. Das muss Ihnen mit 18 nicht unbedingt klar werden – wenn Sie es mit 28 immer noch nicht wissen, dann wird es Zeit, jetzt darüber nachzudenken.

Konnten Sie alle Fragen hinreichend beantworten? Meinen herzlichen Glückwunsch! Es reicht übrigens, wenn Sie zumindest über die ersten drei Fragen wirklich nachgedacht haben, um Enttäuschungen in Zukunft zu vermeiden.

Inspiration zu diesem Artikel: The Washington Times.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Mehr aus der Rubrik:
die liebe pur

 Luciafest – was ist es eigentlich?
   (13. Dezember 2011)