Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8835)
    Der Fachmann: Partnersuche mit Vernunft und Gespür - das vertrete ich.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Warum Online Dating Seiten versagen

Die meisten neuen Online Dating Anbieter versagen – vergleichen mit allen Internet-Startups, sollen nur ein Prozent zum Erfolg gebracht werden können (übrige: Fünf Prozent). Ob die Zahlen stimmen, kann ich nicht bestätigen – aber jedenfalls tauchen immer wieder neue Anbieter aus dem Nichts auf, die später wieder sang- und klanglos verschwinden.

Die Gründe sind sehr schnell aufgezählt:

Wettbewerbsdruck. Der Wettbewerb ist viel mächtiger, als die meisten Anbieter ahnen.
Markt. Der Markt des Internet Datings wächst nicht, er geht zurück.
Kosten. Sie werden in der Regel unterschätzt – insbesondere die Kosten für Werbung, die mittlerweile im hohen zweistelligen Eurobereich pro Kunde liegen.
Intelligente Matching-Kriterien. Sie sind der Schwachpunkt Nummer eins, wenn man nicht selbst nach der „Nadel im Heuhaufen“ suchen will.
Gedankenlosigkeit bei der Konzeption. Die Frage: „Wo ist mein Markt und wie will ich ihn erreichen?“ wurde nicht abschließend geklärt.

Ob, wie ein Marktbeobachter vermutet, auch sogenannte „soziale Netzwerke“ einen Anteil am Schwinden des Marktes haben, ist umstritten. Dass „Soziale Netzwerke“ ein Megatrend für das Dating sind, wird gerne von interessierten Kreisen behautet, die selber gerne ein Stück von Kuchen hätten. Die Wahrheit ist allerdings eher schmalbrüstig: Wo sich Menschen online finden können, ist auch ein Dating-Markt, aber er ist nicht zuverlässig genug. Auch die Annahme, man würde demnächst in einer einzigen Suchmaschine die passenden Partner auf vielen Singlebörsen, Online-Partnervermittlern, sozialen Netzwerken, Dating-Seiten, Flirtkommunen und sicher auch ausgesprochenen Sofortsex-Anbietern finden, ist allerdings abwegig –das ist eine typische Fantasie der Profiteure an der „Generation Facebook“, aber nicht die der ernsthaft Partnersuchenden. Wer heute schon die Nagelprobe machen will: Wer nach bestimmten Eigenschaften von Frauen bei Google sucht, landet unter Garantie auf einer offenen Casual-Dating-Seite oder auf einem Sexanzeigen-Portal. Seriöse Seiten geben die Eigenschaften ihrer Mitglieder nicht an Suchmaschinen oder soziale Netzwerke weiter.
Der Artikel wurde teilweise unter Verwendung von Zitaten der folgenden Seiten erstellt, jedoch wicht die hier geäußerte Meinung von den zitierten Seiten teilweise erheblich ab.

Gefunden bei: OnlinePersonalWatch
Meinungen von Startupprofessionals
Unter Verwendung einer Zahl von Online Dating Magazin

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
online dating

 Normale Zeiten, normale Menschen
   (30. April 2011)
 Kostenlos ist kein Zauberwort mehr
   (19. April 2011)