Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8447)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (211)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Wird unsere Liebe halten?

Welche Möglichkeiten nutzen Menschen eigentlich, wenn Sie wissen wollen, ob eine neue Liebe halten könnte, vielleicht sogar ein ganzes Leben?

Nun, die Selbstbewussten vertrauen auf ihre Erfahrungen und ihr Beziehungswissen, die Ängstlichen auf das Urteil anderer und die Zweifler wälzen die Bücher des Aberglaubens oder begeben sich in die Hände der Kartenschlägerinnen.

Sicherheit hat man nie – in Beziehungen werden weder zur Verlobung noch zur Eheschließung Garantiescheine ausgegeben. Aber wie steht es mit den Aussichten?

Sehen wir einmal davon ab, dass die Zukunft immer Chancen und Risiken birgt, und ignorieren wir, dass es Menschen gibt, die sich während der Beziehung charakterlich wandeln oder plötzlich in eine Zufallsbekanntschaft verlieben, dann gibt es folgende Anhaltspunkte:

– Die Beziehungen der Eltern des Partners und die der eigenen Eltern waren stabil.
– Es gab im eigenen wie im Leben des Anderen nur wenige Trennungen nach Langzeitbeziehungen.
– Man selber hat den Wunsch und den Willen, eine langfristige Beziehung einzugehen und kann dabei auch einmal nachgeben.
– Die Partner beengen einander nicht, sondern lassen sich gegenseitig Freiräume.
– Man findet wenigstens einen Weg, gemeinsam Konflikte und Spannungen zu lösen.
– Die Partner sind sich einig, dass einer dem anderen örtlich folgen wird, gleich, wohin der Weg auch führen wird.
– Die Partner können einander ehrlich verzeihen, wenn es zu gelegentlichen Eskapaden des anderen kommt.

Das desillusioniert ein wenig, nicht wahr? Kein Wunder, dass uns allenthalben andere Kriterien genannt werden, die angeblich Sinn haben sollen:

1. Charakterliche Übereinstimmung. Sie ist sozusagen ein wissenschaftlich verbrämter Aberglaube. Es gibt nicht den geringsten Beweis dafür, dass die Übereinstimmung in den fünf angeblich relevanten Charaktereigenschaften irgendeine Bedeutung für die Partnerschaft der Liebenden hätte.
2. Emotionale Übereinstimmung. Das meiste, was man über emotionale (gefühlsmäßige) Übereinstimmung liest, ist herbeigeredet. In Wahrheit wird man nicht an den Gefühlen gemessen, die man „hat“, sonder an der Art, wie man sie zum Ausdruck bringt. Wenn einem Menschen die Gefühle eines anderen zusagen, so ist dies wesentlich interessanter, als „gleiche Gefühle“ zu haben.
3. Soziale Übereinstimmung. Die Theorie der sozialen Übereinstimmung lässt sich am besten belegen, da die gleichen sozialen Gruppen in der Regel ein bekanntes Verhalten und eine ähnliche Kommunikation aufweisen. Ob dies ein Garant für eine langjährige Beziehung ist, bleibt abzuwarten – aber Kommunikationsfähigkeit, möglichst gepaart mit Humor, helfen sehr in der Beziehung. Ähnliches gilt auch für „gleiche Bildungsschichten“.

Am besten lässt sich die Frage „wird unsere Liebe halten?“ so beantworten: Wenn beide Partner sich etwas Gemeinsames schaffen, das sie lieben, und wenn sie ihre anfängliche leidenschaftliche Liebe in dauerhafte, liebevolle Partnerschaft verwandeln können, dann haben sie die größte Chance, dass ihre Liebe ein Leben lang halten wird.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
datingratgeber

 Die Liebe auf Maushöhe
   (30. Mai 2011)