Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8666)
    Der Fachmann: Partnersuche mit Vernunft und Gespür - das vertrete ich.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Schweiz: Gesundheitsaufklärung nicht vor der „Tagesschau“

Wenn es juckt – denn bitte zum Arzt. Besser, man nimmt gleich Kondome

Gesundheitsaufklärung über Geschlechtskrankheiten kann in der Schweiz „geschmacklos“ sein – und da die Eidgenossen bekanntlich über einen erlesenen moralischen Geschmack verfügen, kann ihnen das Schweizer Fernsehen eine Serie . Jedenfalls sollen die neuen Spots des schweizerischen BAG nicht mehr „vor und nach der Hauptausgabe der (schweizerischen) Tagesschau gesendet werden, wie die Schweizer Gratiszeitung „20 Minuten“ erfahren hat.

Die sich plötzlich schweizerisch-urprüde gebende SRG hat inzwischen nur einen der Filme „abgesegnet“, der nun doch noch nach der Schweizer Wettersendung „Meteo“ in der Folge der dortigen „Tagesschau“ gezeigt werden darf. Die beiden Filme „Pizzakurier“ und „Yoga“ werden laut „20 Minuten“ nun erst nach 22 Uhr gezeigt, der Film „Biologie-Vorlesung“ sogar noch später. In allen Filmen jucken sich Männer und Frauen im Schritt – ein Zeichen für beginnende Geschlechtskrankheiten.

Die Schweizer Ärzte sind allerdings aus anderen Gründen skeptisch: Bei vielen Geschlechtskrankheiten juckt und brennt nämlich nichts. Am Ende bleibt es also dabei: Besser Kondome nehmen, als es soweit kommen zu lassen – auch wenn der Papst von Rom darüber anderer Meinung ist.

Agenda:
SRG – Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft
BAG – Bundesamt für Gesundheit.

© am Plakat 2011 by BAG, Switzerland

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
psychologie und lifestyle

 Sind Datingseiten asozial?
   (23. März 2011)