Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8835)
    Der Fachmann: Partnersuche mit Vernunft und Gespür - das vertrete ich.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Heuhaufen oder Nadelkissen – vom Blödsinn der Stecknadel

Im Bezug auf Singlebörsen und Online-Partnervermittler habe ich vor einigen Tagen einen Spruch gelesen, der auf den ersten Blick ganz eingängig klingt:

„Sie entscheiden: Stecknadel im Heuhaufen oder im Nadelkissen“.

Gemeint ist, dass bei kleinen Partnerbörsen oder Spezialbörsen Nadelkissen stehen, in die man die Partner schön übersichtlich hineingesteckt hat, während man bei den großen Börsen angeblich die Stecknadel im Heuhaufen suchen muss.

Beide Aussagen sind für sich genommen falsch und im Vergleich ein blödsinniger Marketingtrick – aus dieser Richtung kommt die Sache auch.

Wenn wir den Partner mit „Stecknadel“ assoziieren, dann gibt es neben ihm zwar andere Partner („andere Stecknadeln“), aber kein Heu oder Stroh. Das bedeutet: Mehr Partner, mehr Auswahl und daher mehr Möglichkeiten, eine Filigransuche nach den besten Treffern einzuleiten – so gut wie jede Partnerbörse hat diese Funktion. Von den anfänglich „überwältigend viel“ Partnern kommt dann am Ende auch bei relativ geringen Ansprüchen zumeist weniger als ein Prozent übrig – je nachdem, wie man rechnet und welche Wünsche man hat.

Ein übersichtliches Nadelkissen hat man hingegen nirgendwo, es sei denn, bei einer typischen traditionellen Partnervermittlung – denn wenn man bei den kleinen Börsen sucht, hat man das gegenteilige Phänomen: Man muss den Bereich der Gesuchten sowohl regional wie auch anhand der Eigenschaften ständig ausdehnen, um überhaupt einen passenden Partner zu finden – das ist bei Weitem frustrierender, als „aus dem Vollen“ zu schöpfen.

Falls die Online-Vermittler jetzt aufhorchen: bei ihnen gibt es zwar das Nadelkissen, doch ist es maschinenbestückt – und wie Ihnen jeder bestätigen wird, nicht durchgängig passend, sondern nur eine Orientierungshilfe. Da manche Onlinevermittler Ihnen pro Tag 5, 10 oder gar 20 Partner präsentieren, müssen Sie schon selbst Ihre Schnuppernase anstrengen, um den richtigen Partner zu finden.

Also: Die Alternative „Nadelkissen“ oder „Nadel im Heuhaufen“ ist ein Werbegag, der an den Eisbergen der Realität schnell zerschellt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
liebesmüll

 Retourkutsche
   (19. Januar 2009)
 Alte Hüte, rote Haare, wilde Frauen
   (17. Januar 2009)
 Das Leiden der Tatjana Meissner
   (7. Januar 2009)
 Findelsatire über Tatjana Meissner
   (5. Januar 2009)
 Ich steh auf dich …
   (20. Dezember 2008)