Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8424)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (211)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Werbefinanziertes Portal für „Liebe und Sex“

Es war nur eine Frage der Zeit, bevor jemand auf den Zug der Seitenspringer und Sexkontakter mit einer werbefinanzierten Seite aufspringen würde. Ein neues Portal „Liebespion“ tut es und wirbt: „Hier sind alle Funktionen uneingeschränkt für jedermann und -frau kostenfrei. Die Seite ist rein privater Natur und ermöglicht das unkomplizierte und kostenfreie Flirten, Chatten und Daten“.

Zu „kostenfrei“ erspare ich mir heute einen neuen Kommentar und verweisen auf diesen Artikel über die ebenfalls kostenfrei, werbefinanzierte Seite PlentyOfFish.

Eine Antwort auf Werbefinanziertes Portal für „Liebe und Sex“

  1. K. Georgi sagt:

    Wie durch einen reinen Zufall bin ich auf diesen Artikel hier gestossen und freue mich das meine, kleine, private Flirtseite einmal gesehen und erwähnt wird… Ja kostenfrei das ist meine Maxieme! Ich war selbst lange Zeit auf den verschiedensten Flirtportal eingetragen und merkte schnell das es sich oftmals um echte kostenfallen handelt…. Hat man als Frau doch noch den Vorteil oft viele Funktionen kostenlos nutzen zu können sind die Herren aber doch genauso oft benachteiligt… Nicht so auf meiner Seite, was eindeutig dazu führt das sich die Herren auch als solche anmelden und sich nicht, wie so oft auf unzähligen anderen Seiten, hinter Frauen oder Paarprofilen verstecken um diese Kosten zu sparen… Diese Profile sind für Flirtsuchende völig wertlos wenn nicht sogar frustierend… Ja die Werbung,…. Sicher kann jeder der eine Webseite hat bestätigen das auch Provider etwas verdienen wollen…. Nun, ich kann meine Energie und Leidenschaft für das Projekt kostenlos in die Waagschale werfen,… aber mehr auch nicht… Wer nun allerdings glaubt durch eine Werbeeinblendung, von wem und wo auch immer, reich zu werden den muß ich enttäuschen. Nachdem der Provider und meine Jugendschutzbeauftragte ihre Rechnungen bezahlt bekommen haben bleibt selten genug für ein Pfund Kaffee das mich in der nächsten Nacht wach halten könnte um alle anfallenen Arbeiten zeitnah zu erledigen.. Und trotzdem will ich das die Seite für die Flirtsuchenden kostenfrei bleibt….

    In diesem Sinne nochmal vielen Dank für euren Beitrag zu meiner Seite
    liebesspion.de

    Eure Kerstin

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
online dating

 Die eigenartige Paarung
   (28. Oktober 2008)