Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8424)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (211)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Diese Woche (44) in Liebepur – Dating und Untreue

Keine Frage – Untreue ist dieser Tage das Lieblingsthema der Presse – und weil es etwas mit Dating zu tun hat, auch unseres. Es war eine turbulente Woche für mich, weil es sehr viel zu berichten gab – und weil es immer wieder nötig ist, Menschen darauf hinzuweisen, dass die Frauen und Männer auf Datingseiten keine Markenprodukte sind, die man von dort nach Katalogbeschreibung kaufen kann. Wer so denkt, der sollte sein Leben wirklich besser mit ONS gestalten.

Offenbar tun das viele Leute, verheiratet und unverheiratet – und diese Tatsache wird genutzt, um immer mehr Seitensprungagenturen aka „casual-dating“-Agenturen zu eröffnen – jeder der neuen Anbieter scheint zu glauben, dass der Kuchen unendlich groß ist – gleich drei Anbieter (einer hier) schichten diese Woche Pressemitteilungen. Mittlerweile verlieren selbst Fachleute den Überblick über diesen Markt, der von der Sexauktion bis hin zu seriösen Datingseiten reicht: Es ist die Absicht, die zählt, nicht die Verpackung, in die eingehüllt wird. Die vielen neuen Webseiten, die sich mit ONS, Seitensprüngen und dergleichen befassen, müssen sich allerdings darüber klar sein: Qualität und Diskretion müssen Vorrang haben.

Da ich gerade bei Nischenmärkten bin: Der Markt ist inzwischen dicht gepflastert mit Anbietern. Gerade strömen wieder ein paar von Ihnen auf den Markt, der so „dick“ nun auch wieder nicht ist: „XXL“ heißt so etwas neuerdings.

Wo ein Markt für Seitensprünge ist, existiert auch ein Markt, auf dem die Aufdeckung versprochen wird. Immer mehr Detektive annoncieren in dieser Richtung, und offenbar kann die Treue auch mit Lockvögeln abgecheckt werden.

Ständiges Thema bei der Liebepur sind auch die sogenannten „Ansprüche“ mancher Frauen – sie sind viel zu hoch und extrem kontraproduktiv für Beziehungen – das wäre nicht schlimm, wenn die Frauen sagen würden: Nun, denn bleibe ich eben allein. Tun sie aber nicht – sie beklagen sich über die Männer.

Bliebe noch die Wissenschaft: Sie stellt fest und stellt fest und stellt fest – für wen? Für die Liebenden dieser Erde sind ihre Forschungen Datenmüll – für die Presse allerdings nicht – fragt sich, wo der Nutzen liegt.

Was fehlt? ina natürlich und ihre Betrachtung dazu, wie viel Brust man den Männern zeigen soll – in Profilen, versteht sich.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
dating wochenschau

 Die Woche im Überblick: Woche 48/2008
   (17. Oktober 2008)