Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8449)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (211)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Parship-Berater und ElitePartner-Beraterin schreiben ein Buch

Der parship-Berater und Kommunikationstrainer Eric Hegmann ist bereits ein erfolgreicher Goldmann-Autor, während die ElitePartner-Psychologin Lisa Fischbach bislang noch keine Bücher veröffentlicht hat – aber das soll jetzt anders werden: Gemeinsam schrieben sie für die „Moderne Verlagsgesellschaft“ jetzt ein Buch „Liebe aus dem Netz – Onlinedating mit 50+“. Nun ja, das hat uns ja gerade noch gefehlt, nicht wahr? Wo sich das leben doch mit 50 so schrecklich verändert – nur merkt das keiner.

Das Buch gibt´s hier – ab Oktober.

Mein Spatzen haben mir allerdings auch noch vom Dach gepfiffen, dass die beiden auch demnächst bei Goldmann ein Buch herausbringen werden.: „Die Dating-Docs: Schritt für Schritt zum Liebesglück“.

Na also – was wollen wir noch mehr? Das Buch natürlich – ab Januar 2009.

Eine Antwort auf Parship-Berater und ElitePartner-Beraterin schreiben ein Buch

  1. Heiko sagt:

    Hallo,
    leider sind diese Seiten, die von dem Autor „beraten“ werden, der reinste Männer-Nepp. Zumindest habe ich diese Erfahrung bei Elitepartner gemacht. Man wird, solange man nicht zahlt, mit Partneranfragen und neuen weiblichen Mitgliedern beschossen und denkt … wow, endlich mal ne Seite mit Qualität. Leider ist das nach dem Zahlen der Premiummitgliedschaft von einem auf den nächsten Tag vorbei. Man bekommt noch Partneranfragen, bis man einmal geantwortet hat, danach ist Ende. Denn dann gillt der Vertrag als abgeschlossen und kann nicht mehr gekündigt werden. Keine neuen Besucher mehr auf der Seite, man wird aus sämtlichen Verteilern gestrichen und elitepartner kümmert sich dann vorbildlich über die Mitglieder, die noch nicht gezahlt haben.
    Ich habe etwa 15 Frauen mit serhr individuellen und wie ich denke auch netten Texten angeschrieben.
    Ein Verhältnis von 54% Frauen und 46% Männern ist entgegen jeder Rationalität, alle anderen Seiten (Selbst die, wo Frauen sich kostenlos anmelden können, haben eher einen weiblichen Mitgliederanteil von 10% – 20%). Die Prozentzahlen sind übrigens seit 2 Jahren unverändert.
    Schaut Euch mal die Blog Artikel und Kommentare an. Da kommen manchmal pro Monat 1-2 nur neue dazu, und das bei einer Kommunity von angeblich 1 Mio Mitgliedern.

    Googelt einfach mal im Internet, Ihr werdet eine Menge Menschen finden, die diese Eindrücke bestätigen. Allerdings auch viele von 58 in Hamburg für elitepartner arbeitenden Power-Textern, die alle Möglichen Lobeshymnen schreiben.
    Meine Empfehlung: Gebt das Geld lieber für ein schönes Essen mit einer netten Dame vor Ort aus, anstatt, so wie ich, auf diese Neppseiten hereinzufallen.
    Ach ja, was für Männer negativ ist, schlägt für Frauen natürlich ins krasse Gegenteil um. Das schwierigste für eine Frau auf diesem Portal ist es, den ganzen Männerspam zu löschen und die eine Perle herauszufinden, die das Leben um so vieles reicher machen kann.
    Viel Erfolg bei der Partnersuche.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
online dating

 Konkurrenz für das Internet-Dating?
   (25. September 2008)
 Seitensprungnetzwerk wirbt mit Alterssex
   (24. September 2008)
 Ist Single sein interessanter als Dating?
   (23. September 2008)
 Der nackte Flirt im Wald und 4500 Euro
   (23. September 2008)
 Halleluja, Briten - eHarmony kommt mit Werten
   (22. September 2008)