Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8447)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (211)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

US-Gesetz: Hosen runter vor fremden Frauen

In den USA gibt es eine deutliche Hetzkampagne gegen Männer, die Frauen treffen wollen: Immer wieder wird verlangt, dass sie ihre Persönlichkeit bloßlegen, im Volksmund „die Hosen runterlassen“, bevor sie überhaupt an das Dating denken.

Das Neueste aus den USA: Ein Gesetz, das „fremde“ Frauen schützen soll: „The International Marriage Broker Regulation Act“ will erreichen, dass die armen Frauen da draußen in der Welt vor Verbrechern und Ehebrechern geschützt werden.

Ach, die armen Frauen, die immer „geschützt“ werden müssen: Da denk ich doch gleich mal an die netten Damen aus dem Senegal und aus Nigeria, deren Hintermänner nichts anderes im Sinn haben, als Männer (Amerikaner wie Europäer) um Geldbeträge in 10.000 US-Dollar-Höhe zu prellen.

Hinter dem Gesetz stehen nach Insider-Informationen mächtige Frauengruppen in den USA, die offenbar alles daran setzen, um Männer zu diskriminieren. Nach Ansicht von Kommentatoren könnte das neue Gesetz dazu führen, dass Männer noch leichter zu betrügen sind: Der Mann, der nämlich „dennoch“ eine „fremde“ Frau treffen will, muss vorab seine persönlichen Daten übermitteln – was eine Kriminelle im Ausland damit anstellen kann, brauche ich Ihnen hier wohl nicht zu sagen.

Via: RedHerring Via: Online Personal Watch.

(In case you need a translation into English: „Hosen runterlassen“ or “Hosen runter“ is „to come clean“.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
psychologie und lifestyle

 Profitgeier und andere Menschen
   (28. März 2008)
 Soziale Netzwerke – zu viele, zu schlecht
   (9. Dezember 2007)
 Hey, brauchen Sie noch einen sexy Priester?
   (28. November 2007)