Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8445)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (211)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

ARD blamiert sich bis auf die Knochen mit Dating-Show

Eigentlich ist dem Kritiker des „STERN“ nicht mehr hinzuzufügen – denn die ARD hat sich mit ihrer neuen Dating-Show in der aller untersten Schublade des Erträglichen angesiedelt: „Die quotentaugliche Bagger-Latte liegt mittlerweile ungefähr auf Höhe von Schlamm-Catchen.“, was im Klartext nicht viel mehr heißt als: absolut unterstes Prolo-Niveau.

Nicht, dass die Sendung „Herzblatt“ besser gewesen wäre: Abgelesen Fragen, vorgefertigte Antworten: So war Fernsehen eben damals – nur da konnte man der Blödfrau oder dem Blödmann vor der Mattscheibe noch alles verkaufen, wenn es nur einen Exoteneffekt mit Sexbeigeschmack gab.

Heute kann man das höchstens noch, wenn man Bauern möglichst tölpelhaft über die Matscheibe tappen sieht. Aber sonst weiß sogar der blödeste Fernsehzuschauer zwischen der ARD-Märchenstunde und der Realität zu unterscheiden.

ARD, wir warten: Warum lässt man die Mädchen nicht gleich Schlammcatchen und überlässt der Siegerin dann den Typen? Weil es unmoralisch ist? Wie? Ist Zuschauerverblödung etwa moralisch? Die ARD hat sich bis auf die Knochen blamiert mit ihrer Dating-Show: Absetzen heißt das Gebot der Stunde. Die Quoten waren sowieso mies – und das beruhigt mich denn doch – beim deutschen Fernsehpublikum scheint das Niveau inzwischen höher zu hängen als bei der ARD.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
liebesmüll

 Psychologie: Jargon der Eigentlichkeit
   (13. März 2008)
 Dating-Schwachsinn aus der Fernsehröhre
   (13. März 2008)