Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8835)
    Der Fachmann: Partnersuche mit Vernunft und Gespür - das vertrete ich.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Die Farben der Liebe

Der Bodoro-Blogger hat sich einmal die Farben der Erotik angesehen – und zum großen Teil stimme ich ihm zu: so gut wie alle Rottöne haben einen wundervollen Einfluss auf die Liebe, wobei das zarte Rosa eher auf Jugendlichkeit, Frühling und Unschuld hindeutet, währen das kräftige Rot für den Sommer, die Erfüllung der Lüste und die Extase steht – sinnbildlich auch durch die Verführung mit der Erdbeere.

Fehlt Orange – diese Farbe ist für das Vorzimmer der Liebe reserviert, für den Bereich des Versuchens, des Betastens und der ersten Bisse in süße, aber auch schon saftige Früchtchen – da erinnere ich mal an die Pfirsicherotik.

Bei Violett bin ich hingegen nicht so sicher. Gehört Purpur beispielsweise schon zu den violetten Tönen? Jedenfalls: Sobald rot nach Blau tendiert, wird an die reife Liebe erinnert, an die Damen über 40 und ihre Sinnlichkeit und ihre kaum zu bändigende Lust.

Klar: Gelb, Grün und Blau und Braun eignen sich wenig für die Lust, und Schwarz wie auch Weiß sind keine Farben. Aber: Haut ist nun mal weißlich bis Rosa (oder auch Ocker bis Braun) – und da sollte man bei den Dessous schon wissen, ob man Rot oder Schwarz als Kontrastfarbe für das eigene sinnliche Begehren wählt oder das unschuldige Weiß für die Lust auf die Eroberung.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
dating und erotik

 Profi-SMS-Flirterin plaudert aus der Schule
   (17. September 2007)
 ElitePartner mit Personalproblemen?
   (1. Juli 2007)
 Nachts – Lustangebote im Fernsehen
   (1. Juli 2007)
 Die tägliche Ration Sex
   (30. Juni 2007)