Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8615)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Die Woche: lustvolle Frauen, lustlose Zukunft, Wandel und guter Rat

In diesem Frühling hat die Nachrichtenwelt deutlich weniger Themen, die um Liebe, Lust, Sex und Online-Dating kreisen. Warum sollte man auch den tausendsten Artikel über „Tinder“ oder „Parship“ schreiben?

Eine geschickte PR-Agentur hat es allerdings geschafft, die neue App ONCE in die Herzen der Redakteurinnen einzupflanzen. Die Kernpunkte sind laut PR-Agentur: nur ein Vorschlag pro Tag, der genau um 12 Uhr und „handverlesen“. Das eigentlich interessante hinter der Idee wird nicht verraten: der Vorstellungseffekt, der auch schon bei Online-Partnervermittlern kleine Wunder vollbracht hat.

Beratung in Liebesdingen

Seit es Liebesheiraten gibt, suchen Menschen Rat in Liebesdingen. Mit objektiven Kriterien kommen wir dabei nicht weit, und überhaupt – ist „guter Rat“ bei der Wahl des Partners wirklich seriös? Ich versuche, Sie dabei zu beraten, welchem Rat sie vertrauen können.

Der zweite ernsthafte Artikel diese Woche: wie Sie mit dem Wandel umgehen können. Bekanntlich ist nichts so stetig wie der Wandel – und wenn das so ist, warum versuchen Sie nicht, eine Meisterin oder ein Meister des Wandels zu werden?

Zukunft von Online-Dating: alles Schnee von gestern?

Wenn eine neue App wirkt wie die Discountversion einer Online-Partnervermittlung, oder wenn die Ideen der Vergangenheit, frisch aufgegossen, als Innovationen verkauft werden – dann wird es Zeit, sich Sorgen um die Branche „Online-Dating“ zu machen. So geschehen in Amsterdam. Immerhin gab es zwei gegenläufige Trends: Mehr Technik virtuelle und theoretische Kennenlern-Methoden einerseits und bessere Kontakte zur realen Person andererseits. Ich prognostiziere mal: Je mehr die Leute von KI reden, umso mehr sind sie im Zweifel darüber, ob ihnen das beim Online-Dating wirklich hilft.
Die unbekannten erotischen Fantasien der Frauen

Zahlen zu ungewöhnlichen Frauen-Lüsten

In der letzten Woche habe ich Zahlenmaterial zu den sexuellen Fantasien der Frauen und Männer neu aufbereitet, und es ein bisschen in Kategorien zerpflückt: Methoden, Bi-Neugierde, Gruppen und SM-Neigungen. Nun ist eines klar: Die „innigliche“ Liebe hat immer noch Priorität, und es kommt immer und überall auf eine lustvolle Umgebung an. Darüber hinaus allerdings konnte ich einige wundersame Neigungen feststellen, die in vielen anderen Aufstellungen fehlen. Wussten Sie, dass erstaunliche viele Frauen, aber relativ wenige Männer von ausschweifenden Orgien träumen? Ich habe noch weitaus mehr Material, und ich werde demnächst auch verraten, wonach Männer heimlich lechzen.

Niemand will die Rotfüchsin, oder?

In der Stadt, in der ich jetzt lebe, färben sich Sozialistinnen und Kommunistinnen die Haare bisweilen so tiefrot, dass sich meine Fußnägel biegen. Doch wie reagieren Männer auf echte „Rotfüchsinnen“? Leider konnten Studien darauf keine Antwort geben – die Forscher arbeiteten mit Perücken und Umfärbungen.

Gedöns, Humor, Trara

In der Liebe, so erfahren wir, ist das Gehirn gepolt wie eine schlafende Katze. Was angeblich beweisen soll, dass man sich bei der Teilnahme an Doku-Soaps durchaus verlieben kann. Oder bei Beerdigungen?

Nun ja – eine schöne Woche für Sie. Und falls Sie noch nicht verliebt sind: Das Leben findet nicht ausschließlich auf dem Handy statt, sondern auch in der Realität.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
dating wochenschau