Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8424)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (211)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Online-Dating – JA, ABER fallen Sie nicht auf alles herein

Die Vorteile von Online-Dating herauszustellen, versuchen viele. Diesmal ein Frauenmagazin. Aber gerade der richtige Umgang mit Online-Dating setzt voraus, die Chancen und Risiken nicht auch der schiefen Perspektive der Schönfärberei zu sehen. Fünf Punkte dazu in kritischer Betrachtung.

Tolle Perspektiven?

JA
Ja, das Internet ist riesig und oh ja, Sie werden Menschen begegnen, die Sie sonst niemals kennengelernt hätten.

ABER
Das gilt aber nur, wenn Sie selbstbewusst, universell gebildet, kosmopolitisch orientiert, liberal und relativ furchtlos sind.

Anonymität?

JA
Anonymität ist sicher ein Vorteil, weil Sie sich nur den Menschen offenbaren, an denen Sie wirklich Interesse haben. Niemand außer der/dem Auserwählten weiß, dass Sie online auf Partnersuche sind.

ABER
Aber: Die Anonymität hält nur solange, bis Sie mit jemandem intensiv in Kontakt kommen. Versuchen sei zu lange, Ihre Identität zu verschleiern (zum Beispiel über Wochen oder beim Date) hält Sie jeder für eine(n) Spieler(in). Und: Anonymität gilt für beide Seiten – auch für den Partner. Das kann böse Überraschungen geben.

Interessen?

JA
Hobbys, ähnliche Interessen und Gemeinsamkeiten in der Freizeitgestaltung können im auf Internet-Portalen zumeist abgefragt werden. Das kann Ihnen helfen, Personen mit ähnlichen Interessen zu finden. Wirklich wichtig sind Interessen bei einem ganz anderen Thema: wenn Sie ein gemeinsames Geschäft gründen wollen – oder eine Familie.

ABER
Wenn das Hobby oder die Interessen Ihr Leben weitgehend beherrschen, ist die Aussage oben richtig – ansonsten ist sie ziemlicher Unsinn. Und ähnliche Hobbys sind keine Garantie für ähnliche Lebensentwürfe, die eine viel größere Rolle spielen. Und: Paare entwickeln in der Regel ganz andere Interessen miteinander, weil sich die Perspektive im Leben eines Paares verändern.

Online-Kommunikation?

JA
Wenn Sie einen Partner suchen, tauschen Sie vor dem ersten Treffen in der Regel ein paar E-Mail miteinander aus, chatten irgendwo oder telefonieren. Das ist wichtig, um das Nötigste übereinander zu wissen, bevor man sich trifft, und es kann erste Gemeinsamkeiten zeigen.

ABER
Allerdings ist insbesondere Chat oder der der E-Mail-Austausch nicht sehr ergiebig, und das Wesentliche kann dabei nicht nur gefördert, sondern auch umgangen werden. Insbesondere Trickser und Zögerer, weiblich wie männlich benutzen „ewige“ Chats und E-Mail-Austausche, um andere zu foppen. Bei Sympathie möglichst bald treffen ist die bessere Idee.

Selbstbewusstseins-Verstärker?

JA
Es ist gut zu wissen, das es Menschen gibt, die an Ihnen interessiert sind. Das stärkt Ihren Glauben an Ihren Selbstwert, wenn Sie gewohnt sind, mit Menschen umzugehen.

ABER
Allerdings sind viel zu viele Menschen nicht an Ihnen, sondern an Ihren Aspekten (Geld, macht, Körper) interessiert –oder sie schreiben Ihnen, weil sie Langeweile haben, schnellen Sex suchen oder „Dynamitfischerei“ betreiben. Und klar: Online-Dating ist selten ein „Boost für Ihr Selbstbewusstsein“ – sondern Sie brauchen bereits ein gesundes, starkes Selbstbewusstsein, um Online-Dating zu beginnen.

http://www.fem.com/liebe-lust/news/5-Gruende-warum-Online-Dating-eine-super-Idee-ist

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
die liebe pur

 Wie erzeugt man eigentlich Romantik?
   (26. Januar 2016)
 Die Domina im Wandel der Zeiten - Projekt
   (21. Januar 2016)