Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8682)
    Der Fachmann: Partnersuche mit Vernunft und Gespür - das vertrete ich.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Die Woche: Vergessen Sie ALLES über Sex und Liebe

Recht viele erfolglose Menschen versuchen, ihr persönliches Schicksal den „bösen Umständen“ oder auch „den Anderen“ zuzuschreiben. Doch bitte: Was machen wir eigentlich sehr persönlich noch „richtig“? Wir haben keine Zeit mehr, Partner zu finden, lassen uns aber von diesen lächerlichen Störern in Hand- und Jackentaschen dauernd die Zeit stehlen. Wir erarbeiten und erschleichen uns günstige Bildungsvoraussetzungen, um möglichst bald Karriere zu machen – und das Lebensglück bleibt auf der Strecke. Wir wollen das Beste, aber möglichst billig und auf Kosten andrer. Wir empören uns darüber, wenn Männer Frauen für eine Nacht kaufen, aber wir werben noch mit Frauen, die mit „Ansprüchen“ den besten Mann fürs Leben „erwerben“ wollen. Nein, das ist nicht in Ordnung. Gegenwärtig versuchen viele Deutsche, ihren gescheiterten Lebensentwurf auf den Zuzug von Fremden zurückzuführen. Wie erbärmlich!

Sex und Liebe

Im Grund müssen wir alles, was wir seit Ende des 19. Jahrhunderts über „Sex und Liebe“ gehört haben, in den Müll kippen. Liebe ist nicht das, was wir dafür hielten, und Sex ist weiterhin eine Inszenierung von Mutter Natur, die mit Liebe relativ wenig zu tun hat. Aber – es dauert lange, bis dies in den verbildeten Menschenköpfen ankommt. Vielleicht kann man’s einer Hündin schneller erklären? Apropos: Die meisten Erkenntnisse der Sexualmedizin, insbesondere die Wirkung von Sexualbotenstoffen, aber auch die Rückkoppelungsprozesse beim Sex, stammen aus den letzten zehn bis fünfzehn Jahren. Was bedeutet, dass Sie in der Schule vermutlich noch etwas anderes gelernt haben.

Kann man Sex ändern?

Beim Sex lässt sich manches ändern und manches nicht. Der beste Rat: Sex nicht überbewerten, sondern völlig sinnfrei praktizieren. Was sich sich nicht ändern lässt, weiß Ina. Eine Tatsache will ich Ihnen nicht vorenthalten: Wenn Sie glauben, dass Männer ständig „nur das Eine“ wollen, so ist die eigentliche eine Lebensnotwendigkeit. Denn ob sie eine „Morgenlatte“ bekommen, Hand an sich anlegen oder sich chic befriedigen lassen: Das Motto heißt: „Use it or lose it“. Damit ist die Potenz gemeint, meine Damen – und die Sache stammt aus dem Bereich der medizinischen Forschung.

Liebesromantik ist überwiegend Kitsch

Liebesromantik ist im Grund ein Relikt aus dem 18. und 19. Jahrhundert, aber äußert zählebig. Ursprünglich diente sie dazu, den Bürgertöchtern die Realität zu verschleiern. Und die hieß: Unvorbereitet und oft gewaltsam von den häufig ungeliebten Ehemännern als Reproduktionsvehikel genutzt zu werden und das „wunderschön“ zu finden. Muss mal gesagt werden, wirklich. Ich will nicht behaupten, dass es allen jungen Frauen so ging – und einige hatten wirklich echte „Romanzen“ – überwiegend solche, die „illegal“ waren. Heute wissen wir mehr über die „Romantik“.

Die Branche: irgendwie merkwürdiges Verhalten

Die Geschäftsmethoden sogenannter „Sex-Dating-Unternehmen“ sind ein Ärgernis sondergleichen. Da könnte man einen Punkt dahintersetzen und sagen: „Den perversen Schweinen, Ehebrechern und Amateurhuren geschieht es gerade recht.“ Und so denken eben auch viele Menschen, die’s gerade nicht betrifft. Allerdings – auch diese Unternehmen werden unter Online-Dating subsumiert. Und das sollte der Branche ja vielleicht doch zu denken geben.

Die „Elefantenhochzeit“

Die Konzentration in der Dating-Branche ist perfekt: Das Kartellamt hat der „Elefantenhochzeit“ von PARSHIP und ELITE PARTNER (Elite Media) zugestimmt. Ich habe die Begründung gelesen und mich königlich amüsiert. Aha – d hat man also einen „Think Tank Internetplattformen“ konsultiert und festgestellt, dass es auch „zahlreiche spezialisierte Anbieter“ (gibt) …, die gezielt bestimmte Nutzergruppen adressieren.

Gedöns des Lebens

Was macht den „richtigen“ Mann aus? Muskeln, Potenz und Macht? Oder Intellekt, Feingefühl und Sozialverhalten? Ich glaube zu wissen, was Frauen jetzt sagen: „Alles, alles und noch mehr.“ Ja, träumt mal schön weiter, Mädchen …

Vampire waren ja einige Zeit mal beliebte, weil keusche Liebespartner. Doch klar ist: Vampire sind ganz wild auf Sex – und Frauen sind ganz wild auf Sex mit Vampiren. Das ist so falsch oder so richtig wie das Gegenteil. Happy Halloween!

Ihr Autor …

Für Ihren Autor ist es bisweilen schwer, sich jeden Tag etwas zum Thema Liebe, Lust, Sex, Partnersuche oder Beziehungen auszudenken. Das liegt überwiegend daran, dass diese Themen nach einem „Boom“ der vergangenen Jahre immer mehr abflachen und deshalb in der Öffentlichkeit nicht besonders präsent sind. Allerdings ist die Neugierde auf die Geheimnisse der Liebeslust bei Frauen über 40 unendlich groß, wie Ihnen jeder Buchhändler bestätigen wird. Was mich nochmal dazu führt, zu fragen: Was wollen Sie eigentlich lesen?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
dating wochenschau