Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8835)
    Der Fachmann: Partnersuche mit Vernunft und Gespür - das vertrete ich.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Die Woche – Schnee, Männer, Huren und Beziehungen

Diese Woche wurde es plötzlich Winter – und saukalt. Ich hatte mich noch auf ein paar Tage Altweibersommer eingestellt, denn bis zur letzten Woche hatten mein Garten noch Bienennahrung produziert. Aber nun? Schneechaos im Garten. Die Zweige des Sommerflieders lagen tief am Boden, ganz zu Schweigen von den empfindlicheren Pflanzen.

Keine Zeit mehr verlieren – JETZT einkuscheln

Warum ich Ihnen das schreibe? Weil ich Sie daran erinnern möchte, dass die Zeit, die Sie für die Partnersuche haben, möglicherweise nicht unendlich lang ist. Also sollten Sie JETZT beginnen – wann denn eigentlich sonst?

Deutsch sprechen ist von Vorteil – vor allem für Deutsche

Warum derzeit weder beim Dating, noch bei der Liebe, noch beim Sex wirklich etwas für Sie und mich geboten wird, mag daran liegen, dass die Presse alles um das Thema „Flüchtlinge“ aufbauscht. Publikumswirksames Dummgelaber statt Lösungen – das ist Politik heute. Ob diese merkwürdige Kanzlerin eigentlich weiß, dass sie mit ihrer Planlosigkeit vor allem den Gutwilligen schadet, die stets am Rande ihrer Kraft freiwillige Hilfe leisten?

Zur Politik, zu Ausländern und und zur Deutschen Einheit noch ein Satz: Ich wäre dankbar, wenn alle Deutschen in der Öffentlichkeit Deutsch sprechen würden und die Verherrlichung der Heimatdialekte aka „Sprachen“ endlich aufhören würde – egal, ob Bayrisch, Schwäbisch oder Sächsisch. Also – Deutsche, lernt Deutsch, bevor ihr es vom Ausländer verlangt.

Wenden wir uns den Höhen und Tiefen der Liebe zu.

Das beste Rezept gegen Dating-Frust

Zuerst die Höhen, und die knallhart: „Wer sind Sie und was wollen Sie auf dieser Welt?“
Oder:
Wer sind Sie, und was wollen Sie auf diesem verdammten Datingportal, bei dem Sie sich unvorsichtigerweise eingenistet haben?

Sehen Sie, das war mein ernsthaftes Thema dieser Woche. Wenn Sie keine Antworten darauf wissen, sollten Sie besser gar nicht erst zu einem Date gehen. Erst die Antworten – dann die Dates. Übrigens, trotz aller Einwände der Frauen: Ergebnisoffen Begegnungen (Dates) sind besser als Begegnungen mit Menschen, die krampfhaft (oder gar krankhaft?) „Feste Beziehungen“ suchen. Noch mal zum Mitschreiben? Halten Sie Ihre Begegnungen ergebnisoffen, und seien Sie neugierig, was passiert. So vermeiden Sie Dating-Frust.

Ungewöhnlicher Sex? Nicht voreilig „Nein“ sagen

Sex in tollen Beziehungen ist unübertroffen … doch nach einiger Zeit ebbt die Lust aneinander ab. Deshalb sollten Sie alle froh sein, wenn Ihr Partner (ihre Partnerin?)mit Ihnen spricht – auch über ungewöhnlichen Sex.

Männer suchen bei Huren Ersatzbeziehungen

Die Prostitution ist wieder im Gespräch, und mit ihr das inzwischen abgesoffene „schwedische Modell“, das von schwedischen Protagonistinnen immer noch wie ein Luxusdampfer präsentiert wird –warum erinnert mich das nur an die „Wasa“? Mich hat gewundert, dass ein gestandener Sexualwissenschaftler in Deutschland noch zu sagen wagte, Prostitution „fände er super“. Denn der Trend der Sozialisten, Feministinnen und anderer Menschenbevormunder geht ja ganz klar in Richtung von Kriminalisierung der sogenannten „Freier“. Und die Wahrheit?

Wie man all diese Verbote umgehen kann, beweisen die Damen, die sich als „Sugar Babys“ oder einfach auch „Dates“ vermarkten. Dabei gehen findige Unternehmer inzwischen so weit, dass die Dame frisch herausgeputzt zum Candle-Light-Dinner bestellt wird. Ohne dass vorher ein Wort gewechselte wurde. Wohlgemerkt – es handelt sich offiziell um „Dates“.

Bordell und Alltag – wo wird der Mann eher akzeptiert?

Warum Männer zu Huren gehen, wissen Huren am Besten. Aber sie werden nicht gefragt. Im Grunde hätte man dies schon vor einigen Jahrzehnten nachlesen können. Da schrieb eine Schweizer Hure ein Buch, in dem klar gesagt wird, was Männer im Bordell wollen: als Mann ernst genommen zu werden. Inzwischen ist die Botschaft bei Sexologen angekommen: „Natürlich ist das nachgefragte Produkt der Orgasmus. Aber bei jedem gekauften Sex wird auch eine Beziehung simuliert.“ (WELT)

Ziemlich klar, oder? Den den Zusatznutzen „Nähe“ bekommen Frau und Mann beim Masturbieren nicht – den gibt’s nur mit Partner, auch wenn dieser ein Surrogat ist. Sie mögen sich ja wundern, aber „je mehr Kohle, desto mehr Nähe wird gespielt“ ist eine übliche Formel. Und ganz ohne Nähe ist der Orgasmus bekanntlich kostenlos – und diese Möglichkeit, Sex mit sich selbst zu haben,sollte nicht unterschätzt werden.

Es gibt sie noch, die sinnvolle Wissenschaft

Die Wissenschaft stellt sich mittlerweile sogar Fragen, die unser innerstes Selbst anrühren: Wie ist das eigentlich mit Dominanz und Unterwerfung? Ist sie natürlich, und wenn sie nicht natürlich ist, was ist sie dann? Und warum unterwerfen sich Menschen eigentlich?

Die Uni Frankfurt will ebenfalls für uns forschen – sogar sinnvoll. Aber ob ihre Einschätzung stimmt, dass unsere Partnersuche immer „rationaler“ wird? Ich glaube es nicht.

Zwischen Wissenschaft und Humor: Das Potenzial der sexuellen Ressourcen ist der Intelligenz der Ausführenden reziprok proportional. Oder: Dumm vögelt gut. Aber das ist nicht die Wahrheit – die Wissenschaft, die dahinter steht, gibt’s in der Liebe Pur – wo sonst?

Humor ist, wenn man’s nicht tut

Unsere Humorfraktion beschäftigt sich gerade (nicht ausschließlich) mit Selfie-Sticks und Masturbation. Abseits des Humors: Die Badezimmerbilder, mal mit freiem Schritt, mal züchtig mit Höschen, nehmen wirklich überhand. Wäre schön, mal in euer verführerischen Augen zu sehen, ihr Frauen. Eine schlanke, verschleierte Orientalin mit schönen Mandelaugen wirkt wesentlich erotischer als eine germanische Nacktfröschin mit roten Augen. Wirklich.

http://liebepur.com/p/11626-auch-ein-orgasmus-ohne-mann-ist-sex.html

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mehr aus der Rubrik:
dating wochenschau