Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8255)
    Der Fachmann: Den richtigen Partner suchen und finden - dabei helfe ich Ihnen.
     
  • Ina Yanga (204)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Beiträge aus der Rubrik:
psychologie und lifestyle

Psychologie steht beute für alles, was irgendwie mit den menschlichen Gefühlen und Verhaltensweisen zu tun hat. Sicher, es gibt eine Wissenschaft der Psychologie, aber auch sie ist nicht frei von „eingearbeiteten“ Meinungsbildnern über die Menschen.

Das meiste, was wir heute allerdings lesen, ist sogenannte „Populärpsychologie“, die sich nur vorgeblich auf wissenschaftliche Fakten beruft, diese aber so interpretiert, wie der Wind weht. Daneben existiert noch eine „Küchenpsychologie“, die besonders in den sogenannten „mittleren“ Schichten verbreitete ist – man will mit ihr zeigen, dass man „gebildet“ ist. Aus all dem wird schließlich ein unerträgliches Meinungs-Knoten – die Liebe Pur versucht, ihn für Sie zu öffnen.

Unsere Artikel drehen sich um:

  • Partnersuche und Psychologie.
  • Lebensstile und Psychologie.
  • Religion, Sexualität und Psychologie.
  • Lifestyle, sexuelle Normen und Moral.
  • Psychologische Ratgeber.
  • Psychologische Methoden der Partnersuche.
  • Volksglaube, Aberglaube und Psychologie.
  • Kommunikation, zum Beispiel bei Blind Dates.
  • Moderne Methoden der Problemlösung.

Durch diese Mischung haben Sie die Möglichkeit, sich selbst ein Bild zu machen, was für Sie persönlich gilt und was nicht. Das finden Sie nur in der Liebe Pur.


 ...diese 559 Beiträge warten hier auf Sie:

0

Dichtung und Wahrheit – Frauen suchen online nach Sex

In den letzten Tagen des Sommers hat die PR-Maschinerie mal wieder funktioniert: Für sexbegeisterte und fremdschämungsbereite Leserinnen und Leser wurde ein Artikel verbreitet, in dem behauptet wird, Frauen würden online nach Sex suchen. Und zwar auf ganz bestimmte Portalen, auf denen kaum mehr als Sex geboten wird. Das angebliche „Geheimnis“ heißt „Casual Dating“ – inzwischen allerdings ein alter Hut. Das „Casual“ bedeutet eigentlich „fallweise“, wird aber mit „zwangslos“ übersetzt. Demnach […]

0

50 Jahre – ich lasse mich nicht einstufen, abwerten oder nummerieren

50 Jahre – ich lasse mich nicht einstufen, abwerten oder nummerieren

Fast genau vor 50 Jahren, am 5. September 1966, startete im Vereinigten Königreich eine Fernsehserie, die Kultcharakter bekam. Ihr Name war „The Prisoner“, ein Held neuer Art, gespielt von Patrick McGoohan, der auch (zumindest in wesentlichen Teilen) das Drehbuch schrieb und Regie führte. Merkwürdigerweise ließ der Glanz der Serie in den letzten Jahren nach – recht unverständlich, denn wie keine andere Serie verkörperte „The Prisoner“ das Recht des Menschen auf […]

0

Erotische Kultur – ein Abgesang

Erotische Kultur – ein Abgesang

Wer Blogs besucht – sinnliche, erotische und solche über die Liebe – wird bald feststellen, dass es kaum noch erotische Kultur gibt. Das „Feigenblatt“, eine der letzten Bastionen der erotischen Kultur in Deutschland, hat es auf einen Nenner gebracht. Die Nische zwischen der bürgerlichen Fassadengesellschaft, die sich längst wieder ihre Wohlanständigkeitskorsetts angezogen hat und der Glitzerwelt falscher Versprechungen in der Pornografie hat die sinnlich-erotische Welt weitgehend verdrängt. Oder, mit den […]

0

Mit 40 zurückblicken: wenn die Jugendzeit unbefriedigend war …

Mit 40 zurückblicken: wenn die Jugendzeit unbefriedigend war …

Für erstaunlich viele Erwachsene, in den sogenannten „mittleren Jahren“, war die Jugendzeit und die Zeit des führen Erwachsenseins keinesfalls so „erfüllend“, wie später (meist romantisierend oder nostalgisch) behauptet wird. Ich wurde damit erstmals in den 1980er Jahre konfrontiert. Damals traf ich viele Frauen, die früh geheiratet hatten und nun – meist gegen 40 – das aufregende, freie und emanzipierte Leben versuchten. Überwiegend ging die Sache schief – sie konnten zwar […]

0

Keine Lust in der Liebe?

Keine Lust in der Liebe?

Keine Lust in der Liebe – warum Lust, Dating. Partnersuche und Beziehungen in konservativen Medien versteinert werden. Ein Artikel aus der Serie „Tacheles“ – übertrieben und doch immer rattenscharf an der Realität entlang. Wissen Sie, ich lese viel im Internet. Zeitungen, Blogs, Foren … ja, ich lese überall dort, wo man sich mit der Liebe beschäftigt. Und mit der „Liebe“ meine ich alles,, was wir „Liebe“ nennen – vom lustvollen […]

0

Wie gehen Sie als monosexueller Hetero mit anderen Identitäten um?

Ein Date mit jemandem, der weder heterosexuell noch homosexuell noch bisexuell ist? Ist das überhaupt möglich? Und – um Himmels willen, wie geht frau/man damit um? Erst einmal: wann ist ´jemand „Monosexuell“? Seit der Einteilung der Menschen in „Heterosexuelle“ und „Homosexuelle“ ist viel Wasser den Berg heruntergeflossen. Und während sowohl Heterosexuelle wie auch Homosexuelle ihre Landgebiete und Inseln mit Vehemenz verteidigen, ist das Gefüge in Wahrheit kräftig durchgeschüttelt worden. Deshalb […]

0

Romantik und Männer – fühlen ja, verherrlichen nein

Romantik und Männer – fühlen ja, verherrlichen nein

Die Brücke zwischen Romantik und Kitsch ist schnell überschritten. Und in den meisten Fällen hat man diesen Schritt bereits getan, wenn man über Romantik schreibt, oder Romantik vertont, ablichtet oder verfilmt. Das dazugehörige Klischee: Frauen mögen Romantik, Männer nicht, weil sie … laber, laber, laber. Wir kennen die Argumente, mit denen infame Journalistinnen und Bloggerinnen ihre Klischees ausstreuen. Romantik beginnt, wo die Realität aufhört Oh, fragen Sie bitte einmal, was […]

0

Jugend und Sex – warum das Meckern der Alten unsinnig ist

Meckern über die Jugend ist so ähnlich wie meckern über Männer (oder auch über Frauen): Es ist lästig, weil es keine andere Jugend gibt. Und noch eine Parallele existiert: Man benötigt einander, also muss man sich aufeinander einstellen. Und während die selbst ernannten Heldinnen und Helden des Familienschutzes besonders in Baden-Württemberg auf die Straße gehen, ist die Jugend einfach – viel zu cool, um die Bedeutung von „Sex“ zu hoch […]

0

Offener Brief an Jana Seelig – Liebeskummer lohnt nicht

Liebe Jana Seelig, Wer einen offenen Brief schreibt, sollte einen guten Grund haben. Mein Grund ist: Ich halte das, was Sie geschrieben haben, für bedenklich und sehe zugleich eine Gefahr für andere darin. Herz und Schmerz scheinen ja nach wie vor zu einer verkitschten Frauenkultur zu gehören. Und ihre Aussage „Ach, wenn dir das Herz gebrochen wird“ passt offenbar genau in das Schema. Und dann liegt es da, das kleine […]

0

Gibt es Liebeszauber?

Gibt es Liebeszauber?

Gibt es Sexualmagie? Ist Liebeszauber real? Warum glauben Menschen, dass sie andere verzaubern können oder selbst verzaubert wurden? Dieser Artikel ist ein Essay. Ich habe bewusst auf das Zitieren von Quellen verzichtet, um meinen Gedanken freien Lauf zu lassen, mich aber an zahlreichen Quellen orientiert, die frei zugänglich sind. Wenn die Liebe eine so große Macht ist, dass Menschen dafür ihre Existenz auf Spiel setzten, schwere Verluste in Kauf nehmen […]

0

Lesbische Träume: Ist es reizvoller, von einer Frau geliebt zu werden?

Lesbische Träume: Ist es reizvoller, von einer Frau geliebt zu werden?

In der „Hitliste“ weiblicher Fantasien belegen bisexuelle und lesbische Beziehungen nur einen vergleichsweise schwachen Rang: Zwischen Platz 18 und Platz 25 liegen die geheimen Wünsche nach gleichgeschlechtlicher Intimität, in Prozent ausgedrückt zwischen 37 und 42 Prozent. (1) Zum Vergleich: Spitzenreiter unter den „wilderotischen“ Fantasien war mit 81 Prozent der Sex an einem ungewöhnlichen Ort. Selbst Fellatio und BDSM-Aktivitäten rangierten höher. Doch es gibt auch eine gegenteilige Tendenz: Jüngst haben sowohl […]

0

Dummheiten und Märchen über Introvertierte

Introvertierte Menschen sind ein Lieblingsthema diverser Blogs. Auch Blogs für Partnersuchende und „allgemeine Ratgeber“ berauschen sich immer wieder an „Introvertierten“. Dabei wird oft versucht, Introvertierte als „hilfebedürftig“ hinzustellen. Beispielsweise, indem behauptet wird, man müsse ihnen ermöglichen, sich endlich öffnen zu können. Denn: Introvertierte Menschen gelten als schwierig. Extravertierte aber auch. Woraus sich einmal mehr ergibt: „Unschwierig“ sind immer die Menschen, die wenig ausgeprägte Eigenschaften haben. Wer Profil zeigt, wer Facetten […]

0

Probleme mit der Partnersuche? Sie benötigen Lösungen?

Im Grunde geht es bei meinem kurzen Vortrag, den Sie gleich lesen werden, gar nicht um Probleme der Partnersuche, sondern darum, dass Sie überhaupt Probleme haben. Als ich sehr jung war, hat man mir gesagt: „Sie haben Probleme, weil Sie keine Lösungen mehr haben.“ Ich habe mich davon „verarscht“ gefühlt – wie Sie im Moment möglicherweise auch. Aber später musste ich einsehen: Der Mann, der es mir sagte, hatte recht. […]

0

Einige kritische Anmerkungen zur weiblichen Dominanz

Einige kritische Anmerkungen zur weiblichen Dominanz

In keinem Bereich des menschlichen Lebens wird die Wahrheit so verunstaltet wie in Sekten, Geheimgesellschaften und anderen religionsähnlichen Gemeinschaften. Dabei geht es fast immer darum, eine an sich interessante Weltanschauung, Glaubensrichtung oder auch nur Meinung solange zu manipulieren, bis daraus ein Dogma wird. In unserer Tradition, die man leichthin als die „christliche“ bezeichnet, ist diese Ausrichtung bereits enthalten, wenngleich wir sie heute nicht mehr so stark wahrnehmen, weil sie aus […]

0

Wenn das Volk „Perversion“ schreit

Jene dort tun etwas. Und weil sie etwas tun, das Sie befremdet, geben Sie ihre Stellungnahme ab, nicht wahr? Oder Sie gehen gleich auf die Straße, um gegen all dasjenige Stellung zu beziehen, was jene dort tun. In jedem Fall aber rümpfen Sie die Nase. Wenn Sie lange genug suchen, finden Sie Argumente, warum das nicht sein darf, was jene dort tun. Es ist wider die Natur, verstößt gegen Sitte […]

0

Wer ist schuld an der Schuld?

Die Schuld bedrückt uns, lässt und den Kopf herabsenken, behindert uns in unseren Tun und lähmt unsere Lebensfreude. Wir haben uns angewöhnt, diese Schuld mit Ritualen zu tilgen: Buße, Beichte, Reue, Selbstkasteiung, Entsagung. Nicht alles davon ist noch sehr populär, zugegeben. Doch da ist noch diese andere Methode: Warum sollen wir eigentlich die Schuld tragen? Wir können sie doch einfach anderen zuweisen. Gerade ist populär, dass Frauen die Schuld an […]

0

Die Verschnulzung der Liebe – 1906 wie 2016?

Die Verschnulzung der Liebe – 1906 wie 2016?

Beinahe wäre diese Seite heute leer geblieben, denn um über die Liebe, die Lust oder gar den Sex zu schreiben, ist es einfach zu heiß. Soll ich mich heute den Braven zuwenden, die sich sich ein schönes Leben an der Seite eines liebevollen Menschen wünschen? Oder den Mutigen, die das Abenteuer wechselnder Beziehungen und erotischer Eskapaden suchen? Ich glaube kaum, dass es viele Menschen gibt, die voller erotischer Sittsamkeit oder […]

0

Fußball und Dating: Gewonnen ist gewonnen

Wenn alle Deutschen so dächten wie der deutsche Fußball-Nationaltrainer, dann wäre es schlecht bestellt um unser Land. Denn ein Erfolg ist ein Erfolg ist ein Erfolg. Wer Erfolge nachträglich madigmacht, gibt den Menschen im Land ein schlechtes Vorbild. Nun mag es sein, dass im Bereich des „Rasensports“ und ihrer Protagonisten andere Meinungen vorherrschen. Doch die Parallelen zwischen der Untugend, einen Erfolg madigzumachen und der ähnlichen Untugend, mit dem Erreichten bei […]

0

Zusammenleben wollen macht den Unterschied

Am Sonntag hatte ich viele visuelle Erlebnisse – aber eines stach mir besonders in die Augen. Es war ein Bild, auf dem ein Text glänzte, der viele Menschen bewegt: „To Live Alone or Together?“ von der kanadischen Künstlerin Andrea Zittel. Im Grunde ist dies die entscheidende Frage für einen Single: Wage ich, mit jemandem zusammenzuleben? Ertrage ich die Konflikte, die daraus entstehen? Wiegt die Freude an der Gemeinsamkeit die Schwierigkeit […]

0

Moral durch Medien? Nein – danke sehr!

„Massenmedien informieren nicht über eine vorgegebene Realität“ – nein, sie erzeugen sie. Ist da neu? Keinesfalls. „Die Wirklichkeit“, so wusste schon Paul Watzlawick, entsteht durch die Kommunikation. Und eine der modernen Pseudo-Wirklichkeiten entsteht dadurch, dass wie glauben, in den Massenmedien würden die Hüter des Wissens residieren, ja mehr noch, sie seien die einzig unbestechlichen Hüter der Moral. Moral in fragwürdigen Händen – Medien und soziale Netzwerke Mit der Moral ist […]