Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8710)
    Der Fachmann: Partnersuche mit Vernunft und Gespür - das vertrete ich.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Beiträge aus der Rubrik:
psychologie und lifestyle

Psychologie steht beute für alles, was irgendwie mit den menschlichen Gefühlen und Verhaltensweisen zu tun hat. Sicher, es gibt eine Wissenschaft der Psychologie, aber auch sie ist nicht frei von „eingearbeiteten“ Meinungsbildnern über die Menschen.

Das meiste, was wir heute allerdings lesen, ist sogenannte „Populärpsychologie“, die sich nur vorgeblich auf wissenschaftliche Fakten beruft, diese aber so interpretiert, wie der Wind weht. Daneben existiert noch eine „Küchenpsychologie“, die besonders in den sogenannten „mittleren“ Schichten verbreitete ist – man will mit ihr zeigen, dass man „gebildet“ ist. Aus all dem wird schließlich ein unerträgliches Meinungs-Knoten – die Liebe Pur versucht, ihn für Sie zu öffnen.

Unsere Artikel drehen sich um:

  • Partnersuche und Psychologie.
  • Lebensstile und Psychologie.
  • Religion, Sexualität und Psychologie.
  • Lifestyle, sexuelle Normen und Moral.
  • Psychologische Ratgeber.
  • Psychologische Methoden der Partnersuche.
  • Volksglaube, Aberglaube und Psychologie.
  • Kommunikation, zum Beispiel bei Blind Dates.
  • Moderne Methoden der Problemlösung.

Durch diese Mischung haben Sie die Möglichkeit, sich selbst ein Bild zu machen, was für Sie persönlich gilt und was nicht. Das finden Sie nur in der Liebe Pur.


 ...diese 622 Beiträge warten hier auf Sie:

0

Sex lernt man nicht und verlernt man nicht, oder?

E.T.A. Hoffmann (1) schrieb einmal über eine junge Frau, man könne sie „nun etwas lehren, was sich von selbst lehrt.“ Doch lehrt sich die körperliche Lust wirklich von selber? Und stimmt es, dass Sex sich nicht „verlernt“, sonder, dass wir ihn verinnerlicht haben „wie Fahrrad fahren“? Ich habe da so meine Gedanken über das, was man lernt, nicht lernt, vergisst oder neu erlernt … (2) Doch Umfragen sagen etwas anderes […]

0

Dating: ein Jahr nach #MeToo – wen geht es an?

Ein Jahr nach #MeToo – das wäre sicherlich eine gute Gelegenheit, einmal nachzufragen, wie weit diese Aktion eigentlich im Alltag derer angekommen ist, die offenbar erheblich daran beteiligt waren. Und wer war es? Echte und falsche Eliten, Personen, die öffentliche Aufmerksamkeit genießen („Promis“), angeblich „alte weiße Männer“, und unendlich viele Journalistinnen dun Journalisten. Sie schwammen (und schwimmen) auf der nicht abebbenden Flut der Empörung. Ich als gerade, dass ein Ami-Magazin […]

0

Eine Frau ernst nehmen und einen ONS wollen?

Ich will nicht vergessen, Ihnen dies zu zitieren – es stand in der BUNTEn über einem der üblichen Artikel zu „fiesen Datingtrends“: Mehr und mehr Menschen suchen über das Internet nach ihrem Partner für die Ewigkeit. Oh ja, die Ewigkeit – die ist bekanntlich so ewig, vor allem gegen Ende. Und nicht nur das: Kaum jemand sucht (und findet) noch „den einen“ Partner für das ganze Leben. Und deswegen zitiere […]

0

Ein paar Worte über das Schämen – im 21. Jahrhundert

Peter Handke (1) schrieb ein paar Sätze, die sehr deutlich machen, warum wir – letztendlich – immer noch so schamvoll sind. Das Zitat stelle ich an den Anfang: Schiefe Blicke, so lange, bis die Beschämung nicht mehr nur possierlich gemimt wurde, sondern schon ganz innen die elementarsten Empfindungen abschreckte. „Weibliches Erröten“ sogar in der Freude, weil man sich dieser Freude gehörigst schämen musste. Gut – dies mag Frauen betreffen. Und […]

0

Verliebtheit ist ein Ausnahmezustand

Wer sich mit der Partnersuche und Partnerwahl beschäftigt, kommt um ein Thema nicht herum: Die Liebe wir vielleicht, wie manche flapsig sagen, „per Mausklick gesucht“. Aber gefunden wird sie nicht „per Mausklick“. Und mal ganz nüchtern und brutal: Die Partnersuche hat zwar etwas mit der Liebe zu tun, sie ist aber nicht ihr erste Instanz. Nähe kontra Persönlichkeitswerte Ich habe darüber teilweise schon gestern geschrieben. Wenn wir die Partnersuche genau […]

0

Trennkost: Verliebtheit, Liebe, Sex und Orientierung

Trennen Sie Verliebtheit und Liebe Das Erste, was ein junger Mensch vor dem 25. Lebensjahr lernen sollte, ist Verliebtheit von Liebe zu trennen. Reden wir mal vom Merkwürdigen: Die meisten wussten ja vor der Pubertät, was Liebe (für sie) ist, und dann glauben sie ziemlich lange und höchst verwirrt, Verliebtheit oder gar Liebesromantik sei Liebe. Und bis sie mal wieder auf der Schiene sind und Verliebtheit und Liebe auseinanderhalten und […]

0

Ist deine sonderbare „Sex-Neigung“ wirklich so sonderbar?

Ich sag mal was vorweg: Es gibt kaum eine Frau oder einen Mann, der nicht wenigstens einen sonderbaren sexuellen Wunsch hat. Das wissen wir, und dazu gibt es sogar Zahlen, die euch überraschen werden. Und daraus kannst du auch sehen, dass dien Neigung nicht so „abartig“ ist, wie du vielleicht glaubst. Manche sagen: Alles, was wenigstes zwei Drittel der Menschen sich erträumen, ist „normal“ – andere glauben sogar, dass alles […]

0

Sind alle Menschen Hetero oder Homo?

Auf dem Schulhof wird noch herumgeschrien, ohne zu wissen, was es bedeutet: „Bist du schwul oder was?“ Und später, als Erwachsener? Da weiß man – dank Kreuzworträtseln oder andrer Halbbildung: Entweder jemand ist „Hetero“ oder er ist „Homo“. Klar – gebildete Menschen sollten es eigentlich besser wissen, sollten differenzierter denken. Aber sie tun’s oft auch nicht. Es gibt mehrere Begriffe für die sexuelle Definition- wir haben uns heute sieben dieser […]

0

Sind Sie sexuell normal? Und soll es ihr Partner auch sein?

Wie viele Menschen haben sie schon kennengelernt, die eine kleine, mittelgroße oder auch ziemlich große „Macke“ hatten? Ich denke, es bleibt nicht aus, dass wir irgendwann einmal mit irgendjemandem zusammenkommen, der „nicht alle Tassen im Schrank hat.“ Abgesehen von jenen, die von kleinen, populären Wahnvorstellungen befallen sind, wie etwa dem Fußballwahn oder dem Schönheitswahn, gibt es jene, bei denen wir uns fragen, ob ihre Vorstellungen von Lust „ganz normal“ sind. […]

0

Schwulenheiler wieder unterwegs

Ach du liebes Bisschen. Da ist „kath.net“ mal wieder dabei, an der „Therapierbarkeit von Schwulen“ herumzuschrauben. Wer braucht Therapie? Im Grunde ist die Sache ganz einfach: Wer sich in seiner Geschlechterrolle nicht wohlfühlt, kann einen Therapeuten konsultieren, wenn er mag. Und wenn er sich darin wohlfühlt, wird er eben keinen Therapeuten aufsuchen. Und das betrifft alle Arten von sexuellen Orientierungen und Frauen ebenso wie Männer. Heißt konkret: Auch so bezeichnete […]

0

Gefühle und Partnersuche

Gefühle in der Partnersuche sind unzweifelhaft wichtige Elemente. Das liegt vor allem daran, dass Gefühle Grundlagen haben, die tief in unserer Natur verwurzelt sind. Und wie alles Natürliche, sind sie innerhalb der Evolution entstanden, was nicht heißt, dass die Kultur sie nicht bereits verändert hat. Sicher ist, dass unsere Sexual- und Sozialgefühle zu den wichtigsten überhaupt gehören (übrigens teilen Psychologen, diese Meinung nicht – für sie sind es fünf andere). […]

0

Dress Code für Dates und Persönlichkeit

Gibt es Dress-Codes für Dates? Manche Frauen du Männer glauben, den gäbe es. Insbesondere Frauen überlegen stundenlang, was sie zum Date anziehen könnten, immer im Angesicht der Varianten, möglichst attraktiv und doch nicht zu herausfordernd auszusehen. Wer je ein Date mit einer Frau hatte, die sich auf diese Weise präsentierte, kann vermutlich auch davon berichten, dass an ihr „etwas nicht stimmte“. Du kannst zwei konträre Varianten wählen: 1. Kleide dich […]

0

Männlichkeit – infrage stellen oder nicht?

Eine bekannte Theorie besagt, dass Menschen am meisten jene Überzeugungen verteidigen, über die sie selbst unsicher sind. Wenn die Theorie zuträfe, dann müssten diejenigen Männer am meisten um ihre Männlichkeit fürchten, die dauernd ihr Macho-Verhalten präsentieren. Das müsste sich unter anderem darin zeigen, dass sie versuchen, die Gedanken Sanftheit, Zärtlichkeit und Sinnlichkeit zu ignorieren. Zudem schrecken sie davor zurück, sich mit allem „Femininen“ zu beschäftigen, zum Beispiel mit Mode, sinnlicher […]

0

Und warum dominieren wir unsere Weibchen?

Wie passen Dominanz und Demut zum Primaten, wenn er sich paaren will? Das glaubt Markus Hauser zu wissen. Denn bei den Wirbeltieren, so sagt er uns, sei das nun Mal eben so: „Wenn es spezifisch dem Männchen gelingt, über das Weibchen zu dominieren“, dann kommt es zu einer Verpaarung. Äh … Verpaarung? Klar – wenn man mal eben Pimpern und dann Abhauen als Verpaarung ansieht, dann muss das Männchen wohl […]

0

Liebe ist stärker als Sex – und Puppen sind stärker als Teddybären

Der erste Teil des Satzes wird gerade im frauenaffinen Blog „Beziehungsweise“ behauptet, genau genommen hießt die Überschrift Liebe hat mehr Kraft als Sex. Den zweiten Teil habe ich hinzuerfunden, um zu beweisen, wie blödsinnig der erste Satz ist. „Bewiesen“ werden soll alles durch die Forschungen der sattsam bekannten Anthropologin Helene Fisher, die schon zuvor durch recht einfache Muster in ihren Forschungen auffiel. Und dann wird auch noch die zwar honorige, […]

0

Das Gefühl, Gefühle zu haben

Ihr Fuß ist empfindlich. Er ist auch dann empfindlich, wenn niemand drauf tritt, aber Sie schreien erst „Au“, wenn’s jemand tut. Haben Sie schon mal versucht, in Ihrem Fuß das Gefühl auszulösen, dort einen Schmerz zu haben? Allein durch Gedankenkraft? Ihre Psyche ist ebenfalls empfindlich. Sie ist auch dann empfindlich, wenn Sie niemand emotional verletzt. Und Sie haben schon mal versucht, in ihr Gefühle auszulösen, unter Garantie. Ob mit Musik, […]

0

Warum Verliebtheit keine Liebe ist und man Zelte abbrechen darf

Ich habe versprochen, einige Worte über die Liebe zu verlieren. Dabei will ich, so gut es eben geht, Tacheles mit Ihnen reden. Sehen Sie, Liebe ist zweierlei: der angeborene Drang nach Fortpflanzung, der sich in Geilheit äußert. Und ein besonderer sozialer Kitt, der Paare zusammenhält. „Nein“ ist das Wort, das ich jetzt von den Aufgebrachten höre. Und „zu kurz gegriffen“ ist der Satz der Superklugen unter Ihnen. Also? Muss ich […]

0

Silberpaare

Die meisten Menschen, die ich früher einmal kannte, haben relativ jung geheiratet und sind jetzt längst „Silberpaare“, wenn sie nicht gar inzwischen die Goldene Hochzeit anpeilen. Hingegen lernte ich zwischen dem 35. und dem 50. Lebensjahr fast nur noch Personen kennen, die entweder noch nie oder sehr kurz verheiratet waren – oft auch mehrfach. Nun, da ich ein paar Jahre älter geworden bin und selbst seit langer Zeit (nun ja, […]

0

Die apersonale Geilheit aus der Sicht von Herr Bonelli

Raphael Bonelli ist Psychiater, und was er mit den 1968ern zu tun hat, ist bestenfalls das Geburtsdatum. Was ihn nicht daran hindert, ausgiebig über den „Narzissmus“ dieser (ja, dieser!) Generation zu reden, also der Menschen, die heute so zwischen 70 und 80 Jahre alt sind. Was weiß er schon von dieser Generation? Ich fürchte: gar nichts. Alles, was er wissen könnte, hat er „erlesen“, und wie es scheint, überwiegend aus […]

0

Incels – liegen gelassen von den Frauen?

Incels – ein neuer Begriff, der noch nicht klar gedeutet wurde. Er wird von Männern benutzt, die „unfreiwillig zölibatär“ leben. Was mit anderen Worten heißt: Sie haben kein aktives Sexualleben, hätten aber gerne eines. Und sie versuchen oftmals, dies mit Mitteln durchzusetzen, die nicht von der „feinen Art“ sind. Die Unzufriedenen – eine Zeiterscheinung? Wie so viele Menschen (nicht nur Männer) gehören sie zu den Unzufriedenen, die sich von der […]