Wer schreibt für liebepur?

  • Gebhard Roese (8788)
    Der Fachmann: Partnersuche mit Vernunft und Gespür - das vertrete ich.
     
  • Ina Yanga (214)
    Ich greife die heißesten Eisen in Dating, Partnerschaft und Sex auf.
     
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Beiträge aus der Rubrik:
männer und frauen

Bei Frauen und Männern ist es so: Einerseits gibt es naturgegebene Unterschiede, andererseits sind sie sich in vielen Merkmalen gleich.Allerdings ist es für populistische Buchautoren und effektheischende Redakteurinnen und Redakteure sowie publicitygeile Wissenschaftler(innen) wesentlich einträglicher, die Unterschiede herauszustellen, als die Gemeinsamkeiten zu betonen.

Wir meinen: Wer einen Keil zwischen Frauen und Männer treibt, gleich, ob Wissenschaftler, Autor oder Redakteur, verdient unsere Verachtung. Wer sich hingegen bemüht, die Gleichheit der Menschen bei allen Unterschieden und Verhaltensweisen zu verdeutlichen, verdient unseren Respekt. Die Liebe Pur kämpft für gegenseitigen Respekt und betont die Gleichheit der Geschlechter in Freiheit und Unabhängigkeit. Sie glaubt, dass jede Frau ihre Glückes Schmiedin ist und jeder Mann seines Glückes Schmied, und dass diese Option beiden Geschlechtern gleichwertig offensteht..


 ...diese 784 Beiträge warten hier auf Sie:

0

Verliebtsein

Verliebtsein ist nicht Liebe – na fein. Wer den exakten Unterschied nach sechs Wochen erkennen oder erspüren kann, muss ein psychischer Mutant sein. Was auch heißt: Normale Menschen können das nicht. Es geht „psychisch“ nicht, biochemisch nicht und zeitlich schon gar nicht. Was wieder heißt: Jeder Zeitungsartikel, den du darüber liest, wann es „wahre Liebe“ ist, gehört in den Papierkorb. Verliebtheit ist eine absolut gewollte Illusion der Natur. Wann und […]

0

Nur etwa 0,3 Prozent der Dating-Seiten sind frauenfreundlich

Nur etwa 0,3 Prozent der Dating-Seiten sind frauenfreundlich – der Weltfrauentag als Anlass für eine Studie des Singlebörsen-Vergleichs Brauchen partnersuchende Frauen ein spezielles Dating-Portal? Diese Frage lässt sich unter vielen Blickwinkeln betrachten – in diesem Fall unter den Aspekten „Sicherheit und Erfolg“. Demnach sind nur 3,2 Promille der theoretisch verfügbaren Dating-Seiten frauenfreundlich – nämlich ganze acht von 2.500. Konservative Dating-Methoden: beliebt und erfolgreich bei Frauen Ich benutze hier eine Studie […]

0

Die Wahrheit ist bei Frauen nicht sonderlich gefragt

Nahezu alle Frauen würden wahrscheinlich sagen: „Die Männer sollen (endlich?) sagen, was sie wirklich wollen.“ Neulich hat ein Mann die Wahrheit darüber gesagt, was wer wirklich will: eine betont junge Frau mit einem außergewöhnlichen, sinnlichen Körper, der ihn sexuell anregt. Dieser Mann ist ein französischer Erfolgsautor Namens Yann Moix. In einem Interview sagte er offen und vermutlich wahrheitsgemäß dies: … nein, ich verabscheue sie nicht (Frauen um 50). Aber es […]

0

Muss der Mann „Jäger“ sein und die Frau „Wild“?

Die Sichtweise der Frauen auf sich selbst, auf andere Frauen und auf Männer ist alles andere als eindeutig. Das gilt auch für Beziehungen: Muss sich eine Frau schon mit 25 auf eine feste Beziehung einlassen? Reicht es vielleicht noch mit 40? Oder ist zwischen 40 und 54 die beste Zeit, einmal richtig durchzuatmen und die Lust zu suchen, wo sie vom Himmel fällt? Wie gespalten Frauen in dieser Beziehung sind, […]

0

Was ist wirklich gut an Ihnen?

Manche Ratgeber sagen, Frauen sollten sich nicht so oft im Spiegel betrachten, weil sie dort nur ihre Mängel sehen würden. Andere raten, dies genauer zu tun, aber nicht so kritisch, sondern voller Wohlgefallen. Irgendwas ist an jeder Frau schön, nicht wahr? Und Männer? Wenn Männer sich kritisch betrachten, dann werden sie kaum mit ihrem Körper zufrieden sein: hängende Schultern, ein wenig eindrucksvoller Brustkorb, und ein gewöhnlicher Penis, der nicht gerade […]

0

Den Mann herauszukehren ist keine Lösung

Frauen beklagen sich oft, sie müssten immer wieder diese oder jene „Rolle spielen.“ So alle zwischen Hure und Krankenschwester und sicher noch ein bisschen mehr. Nun gut. Wir alle spielen mal Rollen, und mal macht es mehr und mal weniger Freude. Ständig in der „Männerrolle“? Wollen wir das? Verlassen wir mal die Frauen. Von uns Männern wird bei Weitem häufiger erwartet, dass wir Rollen spielen. Vom Handwerksmeister über den Computerspezialisten […]

0

Dem Mann mehr Aufmerksamkeit widmen

Haben Sie jüngst etwas über Online-Dating (oder jede andere Art von Begegnungen) gelesen? Und haben Sie dort die Sichtweise des Mannes gefunden? Wahrscheinlich nicht. Die gesamte Definition von „Dating“, „Beziehungen“ und dem Denken und Verhalten von Männern ist fest in Frauenhand. Von eindimensional denkenden Wissenschaftlerinnen bis hin zu flachschreiberischen Frauenzeitschriften-Redakteurinnen: Sie alle definieren, „wie Männer sind“ oder – gegebenenfalls alternativ – wie sie sein sollten. Die Feministinnen-Drohne schwebt über uns […]

0

Das Verhältnis von Frau und Mann – geht’s noch?

Keine Frage – das Verhältnis zwischen Frau und Mann hat sich verändert. Wer die verschiedenen Wellen und Gegenbewegungen noch selbst erlebt hat, weiß: Etwas bleibt, etwas schwindet. Niemand kann wirklich voraussagen, wohin und die nächste Flutwelle spült, und auch nicht, wann sich das Hochwasser wirklich wieder ganz zurückzieht, denn die sozialen Tiden folgen nicht den gleichen Gesetzen wie die natürlichen Tiden. Die letzte bekannte Welle hieß #MeToo, wirkte auf die […]

0

Dating – müssen Sie sich vor Vergewaltigungen fürchten?

Etwas machte mich in den letzten Tagen stutzig: Der Hauptteil der Vergewaltigungen findet allerdings nach wie vor in der eigenen Familie, im Freundeskreis oder bei Dates statt. Wie ist es nun eigentlich mit den Dates? Wie hoch ist das Risiko, bei einem Date vergewaltigt zu werden oder in anderer Weise genötigt zu werden, um den Geschlechtsverkehr willkürlich herbeizuführen? Glücklicherweise ist es nicht besonders hoch – aber es ist dennoch gut, […]

0

Dating und Dominanz – wer (ver-)führt wen?

Die Zeiten, in denen Männer als dominant galten und Frauen als unterwürfig, sind dankenswerterweise vorbei. Und dies, obgleich auch davon immer noch Reste in den Hirnen schmoren – bei Frauen wie bei Männern. Wenn Sie wissen wollen, was im psychologischen und sozialen Bereich „Dominanz“ ist – lassen Sie die Finger von sogenannten Online-Lexika. Dominanz ist keine Willkür, mit der eine Person eine andere beherrschen und/oder kontrollieren „möchte“. (Wikipedia). Sie ist […]

0

Von wegen Aufklärung: Hokuspokus wird wieder modern

In Zeiten der Unsicherheit, aber auch als Kontrapunkt zu Naturwissenschaften, Aufklärung, Vernunft und Logik setzen, kommt der Aberglaube und jede andere Art von Hokuspokus wieder in Mode. Das mag alles gut für jene sein, die ohnehin glauben, dass Eigenverantwortung für sie eher nebensächlich ist. Doch nun wird behauptet, dass vor allem Hetero-Männer „Astrologie hassen“ würden. Der Gegenpol, also Frauen und sogenannte LGBTQ-Leute, würden hingegen die Astrologie lieben – und es […]

0

PARSHIP hat ein Frauen-Klischee behandelt: den Traummann

Ich staune inzwischen kein bisschen mehr, wenn PARSHIP oder ElitePartner ihre Studien herausbringen. Diesmal will PARSHIP wissen: 55 Prozent der befragten Frauen träumen von einem Kerl, der sowohl eine „harte“ als auch eine „weiche“ Seite hat. Na schön, neulich waren es noch mehr Prozent der Frauen, nur stand da die Schwesterfirma im Fokus. Und dann stellt man ein aktuelles Rating vor, das folgende Ergebnisse enthält: Gentleman sein Womit punktet der […]

0

Akademikerinnen – es geht doch mit dem „Herunterdaten“.

Immer noch – das ist die schlechte Nachricht – haben die Männer den besseren Bildungsgrad in Ehen und festen Beziehungen. Das trifft aber nur auf etwas über ein Viertel der Paare zu. Hingegen haben 63 Prozent einen in etwas gleichen Bildungsstand, während in immerhin 10 Prozent der untersuchten Beziehungen die Frau den höheren Bildungsstand hatte. Betrachtet man nun unverheiratete Paare, die in festen Gemeinschaften leben, so waren es hier sogar […]

0

Mal wieder: Der Kapitalismus ist schuld am Elend der Frauen

Warum sind Frauen bei der Partnersuche benachteiligt? Wenn sie eine kapitalismuskritische Soziologin fragen, ist die Antwort klar: Der Kapitalismus ist schuld, oder aber: Wenn in allen gesellschaftlichen Bereichen die Bewertung, der Vergleich, der schnelle Austausch und die Sexualisierung gängige Praxis sind, kann das Konzept der Liebe nicht unberührt bleiben. Nun, das behauptet Frau Eva Illouz seit vielen Jahren – so neu sind ihre Theorien ja nicht. Die neueste Behauptung: die […]

0

Wollen Männer eigentlich immer „nur Das“?

Ich gebe gerne zu: die aggressiven Berichte empörter Frauen, Männer wollten bei Dates „nur das eine“, hat nachgelassen. Erstens liest sich’s sowieso nicht so toll, zweitens haben viele Männer inzwischen auch Frauen kennengelernt, die eher an Ereignissen in der Lendenregion interessiert waren – und drittens? Drittens meinen manche Männer, sie müssten den Schein wahren, allzeit den „Hengst machen“ zu können. Das will ich Ihnen lieber noch einmal aus berufenerem Munde […]

0

Mann darf nichts mehr – oder darf der Mann alles?

Manche Männer sagen: Der Mann darf gar nichts mehr. Dann haben sie entweder zu viele einseitige Magazine gelesen (was für Männer recht untypisch wäre). Oder sie haben irgendwelchen Mainstream-Medien geglaubt, die jetzt meinen, sie müssten das, was sie von wenigen Frauen gehört haben, auf alle projizieren. Aus dieser einseitigen populistischen Sicht gesehen, durfte der Mann nie etwas. Das falsche Wort zur unrechten Zeit gegenüber Frauen konnte auch früher schon zu […]

0

Das untertänige Weib – angeblich noch populär?

Schauen wir mal zurück: Das Weib Nummer eines wurde nach der Genesis „zu Gottes Ebenbild“ geschaffen. Warum Adam dann allein war, erklärt eine Legende: Adams erste Frau soll demnach Lilith gewesen sein, und die wollte Herrschen (und beim Sex oben liegen). Das jedoch entsprach nicht den orientalischen Sitten und also wurde mal schnell nachgebessert. Also Lilith (wenn sie es denn war) verschwand mal husch, husch ins Dämonenreich und Adam (jetzt […]

0

Sind alle Menschen Hetero oder Homo?

Auf dem Schulhof wird noch herumgeschrien, ohne zu wissen, was es bedeutet: „Bist du schwul oder was?“ Und später, als Erwachsener? Da weiß man – dank Kreuzworträtseln oder andrer Halbbildung: Entweder jemand ist „Hetero“ oder er ist „Homo“. Klar – gebildete Menschen sollten es eigentlich besser wissen, sollten differenzierter denken. Aber sie tun’s oft auch nicht. Es gibt mehrere Begriffe für die sexuelle Definition- wir haben uns heute sieben dieser […]

0

Macht gewinnen über das Date – jederzeit

Weibliche Lust – wer hätte jemals davon gehört, dass sie in Schulen angesprochen oder gar thematisiert wird? Das Gegenteil ist der Fall: Weibliche Sexualität wird „repressiv mit Scham kleingehalten“, und das gilt selbst heute noch, obgleich man es schier nicht glauben mag. Schlampenverdacht bei wechselnden Sexualpartnern? Limitierung der Sexpartnerin eines gesamten Frauenlebens auf höchsten drei bis fünf? Einschränkung der Äußerungen über die eigene Lust? In der Öffentlichkeit empört reagieren, wenn […]

0

Der unangemessen schlechte Ruf der Verführer

Erstens ist er männlich – beinahe obligatorisch. Zweitens arbeitet er mit unlauteren Mitteln – wie sonst könnte er sein Ziel erreichen? Und drittens ist er mehr oder weniger pervers – kein Mensch hätte je einen anderen verführt, wenn er nicht versaut wäre. Und weil das alle so ist, steht der Verführer in schlechtem Ruf. Und auf Kirchenbänken wird ohnehin gefleht: „und führe und nicht in Versuchung.“ Womit wir auch beim […]